E-Roller von Unu mit 100 km Reichweite

Der neue „Unu-Scooter“ hat einen tragbaren Akku, dieser kann an jeder Steckdose geladen werden. Infos, Kosten und Details zur optionalen Ratenzahlung erfahrt ihr hier.

Ein E-Roller mit integrierter Navigation, digitalem Schlüssel, auswechselbarer Batterie und bis zu 100 km Reichweite bei 45 km/h Höchstgeschwindigkeit? Der neue Unu-Scooter mit Straßenzulassung (Motorroller Klasse 50cc) unterscheidet sich markant von anderen E-Rollern – in Ausstattung und großem Stauraum, Qualität aber auch Design. Die preisgünstige Alternative sind die eFlux-Scooter mit Straßenzulassung.

Der „Unu Scooter“ kann mit einem Pre-Order-Rabatt von 100 Euro vorbestellt werden. „Unu“ bietet dazu auch die Möglichkeit, einen Unu Scooter zu leasen: Ohne Anzahlung und mit allen Vorteilen, die auch bei der Vorbestellung gelten. Wir haben uns alle Details des neuen Unu-Scooters angesehen und kompakt zusammengefasst.

Tipp: Die kompakte Übersicht für Elektro-Roller aller Art findet ihr hier.

Checkliste für Unu Scooter

  • Die Pre-Order-Phase, also die Möglichkeit zur Vorbestellung des neuen Unu-Scooters, läuft noch bis 31. Jänner 2020. Wer bis dahin bestellt und 100 Euro Anzahlung leistet, erhält ein limitiertes Bonuspaket im Wert von 328 Euro inklusive Helm und ein 3. Jahr Garantie. Dieses Gesamtpaket liegt damit um 100 Euro unter dem regulären Preis. Gegen Ende der Vorbestellungsphase wird man von Unu kontaktiert – kurz vor der Auslieferung wird die Begleichung des Restbetrages fällig.
  • Der neue E-Roller von Unu schafft eine Spitzengeschwindigkeit von 45 km/h und wird somit als Motorroller der Klasse 50cc zugelassen.
  • Versicherung: Bei der Bestellung bzw. vor Auslieferung bietet „Unu“ eine Versicherung vom Versicherungspartner Funk in Verbindung mit der Bayerischen Versicherung an – zum Spezialpreis (20% unter dem durchschnittlichen Marktpreis). Anschließend werden alle Dokumente und das Kennzeichen per Post zugeschickt.
  • Die Reichweite mit einem Akku beträgt 50 km. Ein zweiter Akku findet im Unu-Scooter Platz, womit man insgesamt bis zu 100 km zurücklegen kann. Die vollständige Ladung eines Akkus (an jeder Steckdose) dauert ca. 7 Stunden. TOP: der Akku kann ganz einfach aus dem „Unu“ herausgehoben werden – ohne lästige Kabel. Die Lebensdauer eines Akkus wird vom Hersteller mit 7-10 Jahre angegeben.
  • Die Motorleistung reicht von 2000 Watt in der Basic-Version, 3000 Watt in der Standard-Ausführung und 4000 Watt in der Version „Plus“. Der Motor kommt übrigens von Bosch und ist im Hinterrad integriert.
  • Smart features per App: geplant ist auch eine integrierte Navigation per App. Einfach Zielort per App eingeben und per Navigation am Roller-Display zum Ziel kommen. Auch ein digitaler Schlüssel ist in Planung, der ganz einfach per App mit anderen Fahrern geteilt werden kann. Mit der Unu-App kann auch gecheckt werden, ob/wohin der Unu-Scooter bewegt wirdDiebstahl wird somit unmöglich, so der Plan der Entwickler.
  • Der Preis: Die Basic-Version (2000 Watt) des Unu-Scooters kostet regulär 2.799 Euro. Eine Ratenzahlung bzw. Leasingvariante für den Unu-Scooter mit 69 Euro/Monat mit 36 Monaten Laufzeit wird ebenso angeboten. Die Standard-Version mit 3000 Watt kostet regulär 3.299 Euro (bzw. 3.199 Euro bei Vorbestellung). Und die Plus-Version des Unu-Scooters mit 4000 Watt Leistung kostet regulär 3.899 Euro (3.799 Euro bei Vorbestellung mit Bonuspaket).

Tipp: Wer E-Scooter-Fahrspaß abseits von Straßen(-zulassung) sucht: Diese E-Scooter schaffen teils bis zu 70 km/h!

Der neue „Unu-Scooter“ im Detail

E-Roller von Unu mit 100 km Reichweite

Unu E-Roller mit Straßenzulassung (Motorroller Klasse 50cc)

Ein E-Roller mit integrierter Navigation, digitalem Schlüssel, auswechselbarer Batterie und bis zu 100 km Reichweite bei 45 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der neue „Unu-Scooter“ hat einen tragbaren Akku und kann an jeder Steckdose geladen werden.

ab 2.799,00 EUR

Erste Bilder vom Unu E-Roller

Häufige Fragen zum Unu E-Roller

1. Ab wann kann der neue Unu-Scooter gekauft werden?

Eine Vorbestellung des neuen Unu-Scooters mit 100 Euro Anzahlung ist bis 31. Jänner 2020 möglich. Wer bis dahin bestellt, bekommt ein Bonuspaket im Wert von 328 Euro dazu. Bedeutet: Minus 100 Euro vom regulären Preis inklusive Helm und 3. Garantiejahr.

2. Wie viel kostet der neue Unu-Scooter?

Der reguläre Preis für die Basic-Version des Unu-Scooters (2000 Watt) beträgt 2.799 Euro (2.699 Euro bei Vorbestellung inklusive Bonuspaket). Die Standard-Version mit 3000 Watt kostet regulär 3.299 Euro (bzw. 3.199 Euro bei Vorbestellung). Und die Plus-Version des Unu-Scooters mit 4000 Watt Leistung kostet regulär 3.899 Euro (3.799 Euro bei Vorbestellung mit Bonuspaket).

3. Wie schnell fährt der Unu-Scooter?

Die Spitzengeschwindigkeit beträgt 45 km/h, der „Unu“ kann somit als Motorroller der Klasse 50cc zugelassen werden (Versicherungskennzeichen). Die Motor-Leistung kann bei der Bestellung zwischen 2000, 3000 und 4000 Watt ausgewählt werden.

4. Wie kann der Unu-Scooter versichert werden?

Bei der Bestellung bzw. vor Auslieferung bietet „Unu“ eine Versicherung vom Versicherungspartner Funk in Verbindung mit der Bayerischen Versicherung an (Spezialpreis 20% unter Marktpreis). Alle Dokumente und das Kennzeichen werden anschließend per Post zugeschickt.


Mehr zum Thema

E-Scooter, Roller & Boards

Top-Marken

Finanzierung

Dad’s Life vereint über 220.000 Papas und ist damit die größte Väter-Community im deutschsprachigen Raum. Hier finden Väter Checklisten & Empfehlungen zu über 50.000 Artikel rund um Spielzeug, Kinderbücher, Mobilität, Familienurlaub und Freizeit für Papa.