Die besten Baby-Planschbecken

Mini-Planschbecken sind perfekt für Babys und Kleinkinder. Ob rund, eckig, aus Hartplastik oder mit Dach. Alle Infos, Bestseller & Angebote für Babyplanschbecken.

Mini-Planschbecken sind kleine Wasserbassins mit Wänden aus aufblasbaren Schläuchen[1], in denen sich Babys und Kleinkinder auf geringem Raum und mit wenig Aufwand im Sommer bei hohen Temperaturen abkühlen können. Eltern sollten jedoch besondere Vorsicht walten lassen und ihre Aufsichtspflicht niemals vernachlässigen: Denn bis zum Alter von etwa 15 Monaten kann ein Kleinkind bereits in Wassertiefen von zehn Zentimetern ertrinken, wenn es mit dem Gesicht hineinfällt – wie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung mit explizitem Hinweis auf Planschbecken betont.[2]

Ein großer Kritikpunkt von Planschbecken aller Art sind die eingesetzten Weichmacher in den PVC-Folien[3]. Wie auch aus einem Bericht von ÖKO-TEST hervorgeht[4], sind einzig Hartplastik-Modelle frei von Phthalaten[5] und Co. Dieses Problem kommt besonders bei Babyplanschbecken zum Tragen, da die Kleinsten an den Wänden nuckeln und so leichter Schadstoffe aufnehmen können.[6] Beim Kauf sollte man also neben der Planenstärke auch auf Sicherheitszertifikate achten, die eine vorangegangene Prüfung des Materials garantieren.

Für diesen Ratgeber haben wir über zwei Generationen verschiedene Baby-Planschbecken getestet … und geflickt. Unsere eigenen Erfahrungen beim Test haben wir mit denen aus unserer Community verglichen. Informationen zu Material und etwaigen Schadstoffen haben wir bei den Herstellern direkt angefragt.

Tipp: Worauf es beim Planschbecken-Kauf ankommt, sowie eine große Auswahl an Planschbecken-Varianten findet ihr hier.

Checkliste für Babyplanschbecken

  • Alter: Ein Mini-Planschbecken ist nur dann für ein Baby geeignet, wenn dieses schon selbstständig aufrecht sitzen kann – also etwa ab dem Alter von 6 Monaten. Besonders aufzupassen gilt es laut Experten bis zum Alter von etwa 15 Monaten, da ein Kind in Wassertiefen von zehn Zentimetern ertrinken kann, wenn es mit dem Gesicht hineinfällt.[2]
  • Wassertiefe: Für Kleinkinder (bis drei Jahre) wird ein Wasserstand auf Kniehöhe (15 bis 20 cm) empfohlen. Viel höher kann das Wasser in den meisten Baby-Schwimmbecken ohnehin nicht stehen, ohne ständig überzuschwappen.
  • Größe: Für viele Eltern ist der Balkon der einzige mögliche Stellplatz. Umso mehr gilt es auf die Dimensionen des Mini-Planschbeckens, egal ob rund oder eckig, zu achten. Die kleinsten Modelle haben einen Durchmesser von 61 cm, große Varianten erreichen über 140 cm Durchmesser.
  • Boden: Wer seinen Kindern besonderen Komfort bieten möchte, wählt ein Modell mit aufblasbarem Boden. Diese Luftpolster sind aber auch jene, die bei minderwertigen Modellen am leichtesten reißen – umso schneller, wenn das Maximalgewicht (meist 10 kg) überschritten wird. Immerhin sind Reperaturflicken bei den meisten Mini-Planschbecken im Versand inkludiert.
  • Planenstärke: Bei der Lebensdauer von Mini-Planschbecken sollte man sich keine großen Hoffnungen machen, zu dünn sind die meisten PVC-Planen[3]. Eine Dicke von 0,2 mm gilt als Minimalwert, besser sind Planschbecken mit 0,4 mm oder mehr.
  • Schadstoffe: Das größte Problem der Planschbecken-Folien sind Weichmacher wie Phthalate, die in geringen Dosen schon gesundheitsgefährdend sein können und bei Kleinkindern über das Nuckeln während der oralen Phase[7] leicht in den Körper gelangen.[6] Deshalb ist nicht verwunderlich, dass beim Planschbecken-Vergleich von ÖKO-TEST[4] ein Modell aus Hartplastik als Testsieger hervorging. Diese Sand- und Wassermuscheln kommen teils gänzlich ohne Schadstoffe aus. Gewissheit über die Material-Zusammensetzung geben im Regelfall Zertifikate wie das GS-Zeichen[8].

Empfehlenswerte Mini-Planschbecken

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Produkte?
Wir vertrauen bei der Produktauswahl auf unsere Fachredakteure und Experten. Außerdem fließen die Rückmeldungen der Dad‘s Life-Community sowie seriöse Prüfzeichen, Gütesiegel und Testergebnisse in die Auswahl der von uns empfohlenen Produkte mit ein.

Babyplanschbecken rund/eckig

Die gängigste Größe von Mini-Planschbecken sind 86 cm Durchmesser bei runden Modellen bzw. 86 cm Seitenlänge bei viereckigen. Egal welche Form man wählt, die Haltbarkeit ist ob geringer Wandstärke und dünnen Nähten beschränkt. Mehr Lebensdauer haben definitiv Babypools aus Hartplastik, die im Vergleich aber sperriger sind.

Angebot
Planschbecken „Play Box“ von Intex
Das aufblasbare quadratische Planschbecken von Intex mit den Maßen 86x86x25 cm ist eine praktische Lösung für Familien mit begrenztem Platz. Aus robustem Vinyl gefertigt, bietet es mit einem weichen, aufblasbaren Boden Komfort für die kleinen Wasserratten. Das Becken, das in den Farben Pink oder Lindgrün erhältlich ist, fasst bis zu 57 Liter Wasser und ist mit einem Reparaturset ausgestattet, mit dem sich kleine Beschädigungen schnell beheben lassen.

Unser Fazit
Die Intex „Play Box“ wurde uns von einigen Vätern auf die Frage nach dem besten Baby-Planschbecken genannt. Der Grund? Hohe Qualität, einfaches Aufblasen und Wasserablassen, relativ hohe Strapazierfähigkeit. Macht Spaß, im Normalfall, auch mehr als einen Sommer lang.
Angebot
Baby-Badewanne und Planschbecken „Up, in & over“ von Bestway
Die Bestway Up, In & Over Baby Duschbadewanne mit den Maßen 86 x 86 x 25 cm ist ideal für den Einsatz in Standard-Duschkabinen und daher besonders praktisch auf Reisen. Der weiche, aufblasbare Boden bietet ausreichend Komfort für das Kind, während das robuste 0,27 mm starke Vinyl für Langlebigkeit sorgt. Ein Ablassventil erleichtert das Entleeren der Wanne, und die inkludierten Reparaturflicken helfen bei kleinen Schäden sofort.

Unser Fazit
Eigentlich als Duschkabinen-Einsatz für Reisende gedacht, funktioniert dieses Modell unserer Erfahrung nach auch wunderbar als Planschbecken – aufgrund der kompakten Maße auch auf den meisten Balkons. Weicher Boden, stabile Wände, das gefällt uns.
Baby Pool „Sunset Glow“ von Intex
Dieses Kinderplanschbecken ist mit den Maßen von 86 cm Durchmesser und 25 cm Höhe kleiner als viele vergleichbare. Das Fassungsvermögen von 68 Litern bei einer Wandhöhe von 17 cm ist aber für ein Kleinkind mehr als ausreichend. Die Wände sind aus phthalatfreiem Vinyl gefertigt, der Boden ist weich und aufblasbar. Reperaturflicken sind inkludiert, um kleinere Löcher selbst zu verdecken.

Unser Fazit
Minimale Maße, maximaler Spaß. Wer am Balkon über sehr wenig Platz verfügt, kann seinem Kind mit diesem Modell ohne großen Aufwand planschen lassen. Das Material ist unserer Ansicht nach für die Belastungen durch Babys ausreichend.
Kinder-Planschbecken von Highttoy
Dieses Planschbecken bietet Kindern mit einem Durchmesser von 130 cm und einer Höhe von 40 cm reichlich Platz für das sommerliche Wasserspiel. Es ist aus einem verbesserten, BPA-freien und ungiftigen PVC gefertigt, das verdickt wurde, um die Haltbarkeit zu erhöhen und das Risiko von Pannen zu minimieren. Top: Der Pool verfügt über einen weichen, aufblasbaren Boden für zusätzlichen Schutz und Komfort der Kinder.

Unser Fazit
Als Alternative zu Intex oder Bestway wurde uns von Vätern aus der Dad’s Life Community dieses Modell – gibt’s auch in Blau – empfohlen. Das Material hält einiges aus und der gepolsterte Boden dämpft kleine Stürze gut. Einzig das Luftablassen ist etwas mühsam.
2 Jahre Garantie
(5,0)

Ein Sandmuschel-Set aus UV-beständigem Material mit den Maßen 108×79 cm, die Muscheln sind jeweils 18 cm hoch. Damit im Vergleich zu anderen Modellen größer. Das Set besteht aus zwei Wannen in Muschelform, die jeweils sowohl mit Wasser als auch mit Sand befüllt werden können. Die beiden Wannen sind nicht fix miteinander verbunden und können somit auch getrennt bzw. etwas Abstand voneinander genutzt werden. Eine Muschel kann außerdem als Deckel benutzt werden, womit der Sand von Witterungseinflüssen oder Tierkot geschützt werden kann. Im Gegensatz zu den meisten anderen Modellen wird diese Sand-/Wassermuschel in der EU hergestellt und nicht aus Fernost importiert. Der Hersteller Thorberg mit Sitz in Deutschland bietet auf das Produkt 2 Jahre Garantie – auch damit unterscheidet sich dieses Modell von vielen anderen. 

Unser Fazit

Eine doppelte Wasser- und Sandmuschel, die somit auch abgedeckt werden kann. UV-beständiges Material, Herstellung in der EU, dazu 2 Jahre Garantie: Trotz des höheren Preises ist dieses Modell unserer Meinung nach den Preis wert.

Babyplanschbecken mit Dach

Ein wichtiger Faktor für die Sicherheit beim Planschen ist auch die Sicherheit vor UV-Strahlung. Und hier bieten Miniplanschbecken mit integriertem Dach zusätzlichen Schutz. Die hochstehenden PVC-Wände[3] sind aber sehr dünn und damit große Schwachstellen, an denen oft Luft austritt.

Baby-Pool „Mushroom“ von Intex
Dieses charmant gestaltete Kinderplanschbecken wurde speziell für Kleinkinder von 1 bis 3 Jahren entwickelt. Mit einer Größe von 102 x 89 cm und einem Fassungsvermögen von etwa 45 Litern bietet es ausreichend Platz zum sicheren Planschen. Highlight des Pools ist das Fliegenpilz-Sonnendach, das nicht nur Schatten spendet, sondern auch die Fantasie der Kinder beflügelt. Für Komfort beim Spielen sorgen Luftkammern im Boden.

Unser Fazit
Unterhaltsames Planschbecken für kleinere Kinder. Unserer Erfahrung nach sollte man immer darauf achten, dass genug Luft vorhanden ist, da sonst das Dach schief hängt und der Sonnenschutz somit relativiert ist. Kein Dauerbrenner, aber für den Preis ok.
Planschbecken mit Sonnenschutzdach „Lil Sea Shapes“ von Bestway
Dieser Bestway-Kinderpool bietet mit einer Größe von 115 x 89 x 76 cm und einer Wasserkapazität von 31 Litern Platz für zwei bis drei planschende Kinder. Ein abnehmbares UV-Schutzdach schützt dabei vor direkter Sonneneinstrahlung. Das Planschbecken ist aus strapazierfähigem PVC gefertigt und enthält neben einer komfortablen Rückenlehne auch farbige Ringe und Kegel, die als Zuordnungsspiel dienen, um die motorischen Fähigkeiten von Babys spielerisch zu fördern.

Unser Fazit
An diesem Planschbecken haben uns nicht nur die Spielelemente und Rückenlehne gefallen, sondern auch die breite Überdachung. Die Ränder sind sehr niedrig, weshalb größere Kinder schneller die Freude verlieren und einfach raussteigen könnten.

Mehr Auswahl an Planschbecken mit Dach gibt’s hier…

Bestseller: Baby-Planschbecken

Wir haben die beliebtesten Planschbecken für Babys inklusive Angebote in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu Baby-Planschbecken

Worauf muss man bei einem Baby-Pool achten?

– Die Dicke der PVC-Plane[3] sollte mindestens 0,2 mm betragen, besser aber 0,4 mm. Gemeinsam mit den Schweißnähten entscheidet dies darüber, wie lange das Planschbecken hält.
– Viele Modelle verfügen über Luftkammern im Boden, wodurch der Komfort für Babys erhöht wird. Für den Schutz vor der Sonne gibt es Mini-Planschbecken mit Dach.
– Auch wenn das Baby-Planschbecken wie empfohlen nur bis zur Kniehöhe mit Wasser gefüllt wird, kann dies zum Ertrinken von Kleinkindern führen.[2] Die Aufsichtspflicht darf daher niemals vernachlässigt werden.

Wie wähle ich das richtige Mini-Planschbecken für mein Kind aus?

Ob das Planschbecken rund oder rechteckig sein soll, ist Geschmackssache. Die Dimensionen (Länge/Breite bzw. Durchmesser) sollten aber auf jeden Fall beachtet werden, um auf beschränktem Raum – wie etwa dem Balkon – keine Überraschung zu erleben. Das Material sollte robust sein, damit nach den ersten Belastungsproben nicht gleich die Luft ausgeht.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei Baby-Planschbecken?

Minderwertige Mini-Planschbecken und Baby-Pools bestehen aus einer viel zu dünnen PVC-Plane[3] (unter 0,2 mm) und gehen dementsprechend schnell kaputt. Qualitativ hochwertige Modelle überzeugen im Vergleich durch eine Planenstärke von 0,4 mm und mehr sowie robust verschweißte Nähte.

Welche Hersteller und Marken von Babyplanschbecken sind empfehlenswert?

– Intex
– Bestway
– EverEarth

Welchen Nutzen hat ein Mini-Planschbecken?

Ein Babyplanschbecken ist für viele Babys und Kleinkinder (und manchmal auch Hunde) eine einfache Möglichkeit, sich bei hohen Temperaturen in einem Wasserbassin abzukühlen. Einfach, weil der Preis im Verhältnis zu anderen Pools sehr niedrig, die Aufbauzeit kurz und der Platzbedarf sehr gering ist.

Fazit: Welches ist das beste Baby-Planschbecken?

Ein gutes Planschbecken für Babys muss über ein robustes Material verfügen, das zumindest die Kleinkind-Phase aushält. Ein gepolsterter Boden oder ein Dach sind sinnvolle Extras. Diese drei Modelle stechen unter vielen ähnlichen Produkten heraus.

  1. Intex 'Play Box' Planschbecken: 57 Liter Fassungsvermögen auf kleinem Raum, 0,25 mm Wandstärke, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. Bestway 'Up, in & over' Becken: eigentlich als aufblasbare Dusch-Badewanne für Babys konzipiert, macht auch als Outdoor- oder Balkon-Planschbecken eine gute Figur
  3. Intex Mushroom Baby Pool: Baby-Planschbecken mit Dach in kinderfreundlichem Pilz-Design, gepolsterter Unterboden, vergleichsweise robuste Außenwände

Mehr zu Planschbecken für Babys

Änderungsprotokoll

  • 10.05.2024: Infos der besten Mini-Planschbecken aktualisiert und um Erfahrungen aus unserer Community ergänzt.
  • 22.03.2024: Neue Baby-Planschbecken 2024 recherchiert.
  • 31.07.2023: Produktliste mit weiteren überdachten Mini-Planschbecken ergänzt.
  • 23.06.2023: Ratgeber um Infos und Bilder vom Baby-Planschbecken-Test erweitert.
  • 21.06.2023: FAQ, Fazit und Quellen eingefügt.
  • 17.04.2023: Neue Produkte recherchiert und in Subkategorien gegliedert.

Mehr zum Thema

Empfehlungen für Babys (0-12 Monate)

Babyspielzeug

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 21.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion