Die besten Kletternetze für Kinder

Ein Kletternetz ist für Kinder outdoor im Garten, am Spielturm und indoor im Kinderzimmer ein Gewinn. Alle Infos, Bestseller & Angebote für ein Kletternetz (outdoor/indoor).

„Oh nein, ich hab kein Netz!“ Zugegeben, dieser allerorts bekannte Ausspruch bezieht sich nicht auf ein Kletternetz. Und doch sollten sich Kinder eher über fehlende Möglichkeiten zum Auspowern als über schlechten Handyempfang aufregen. Denn Kletternetze lassen Kinder nicht nur uralte Instinkte ausleben[1], sondern stärken auch Muskeln, Selbstbewusstsein und Fantasie – Piraten lassen grüßen. Und wer sich auf wackeligem Untergrund (wie Netzen) gut bewegen kann, tut dies laut Pädagogen umso sicherer auf festem Boden.[2]

Wichtigste Voraussetzung für sicheres Agieren am Kletternetz – ob am Spielturm im Garten oder am Hochbett im Kinderzimmer – ist die Montage. Hier gilt es bei Online-Angeboten besonders aufzupassen, da Karabiner oder Haken oft nicht höchster Qualität entsprechen. Auch beim Netz selbst gibt es große Unterschiede zwischen billigem Kunststoff, der outdoor schnell spröde werden kann, und hochwertigen Materialien, wie sie namhafte Hersteller von Gartenspielgeräten einsetzen.

Tipp: Die kompakte Übersicht über Klettergerüste für Kinder findet ihr hier.

Checkliste: Kletternetze outdoor für Kinder

  • Altersempfehlung: Ein Kletternetz wird von Herstellern für Kinder ab einem Alter von 3 Jahren freigegeben, wobei das Mindestalter immer abhängig von der individuellen motorischen Entwicklung eines Kindes ist. Wichtig ist auf jeden Fall, dass unter Aufsicht von Erwachsenen geklettert wird.
  • Material: Beim Material der Seile greifen die meisten Hersteller auf mindestens 1 cm dicke Seile aus Polypropylen[3], Polyamidfasern[4] oder vergleichbaren Kunststoffen zurück. Das macht diese robust, wetterbeständig und zugleich pflegeleicht.
  • Größe: Viele Hersteller bieten Netze in verschiedenen Größen an, meist mit einer Höhe von 200 cm. Mit Vorsicht zu bewerten ist die Breiten-Angabe: So führen 125 cm nur zu einer 125 cm breiten Kletterfläche, wenn das Netz um einen schmalen Balken gewickelt wird. Ansonsten verliert man gut und gerne 20 cm durch das Umwickeln. Die Größe muss an die angedachte Halterung angepasst sein, damit das Netz nicht zu sehr durchhängt, aber auch nicht zu hart spannt.
  • Maschenweite: Diese Eigenschaft beschreibt, wie weit die Seile, auf die man treten kann, auseinanderliegen. Die meisten Kletternetze haben eine Maschenweite von 250 mm (25 cm). Beim senkrechten Klettern bringt eine ein paar Zentimeter geringere Maschenweite Vorteile für kleinere Kinder. Für waagrecht gespannte Netze ist eine sehr geringe (5 x 5 cm) Maschenweite besser.
  • Rahmen: Auch wenn es die Bilder oft suggerieren, werden nahezu alle Kletternetze ohne Holzrahmen geliefert. Diesen muss man extra besorgen. Alternativ kann man das Kletternetz auch an Bäumen, Carport-Balken oder Spieltürmen fixieren.
  • Montage: Wo auch immer das Netz zum Einsatz kommt, es muss dort sicher montiert sein. Da die mitgelieferten Schrauben, Haken und Karabiner vor allem bei billigeren Herstellern nicht den höchsten Ansprüchen genügen, sollte man für zusätzliche Halterungen besorgen.

Empfehlenswerte Kletternetze outdoor & indoor

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Produkte?
Wir vertrauen bei der Produktauswahl auf unsere Fachredakteure und Experten. Außerdem fließen die Rückmeldungen der Dad‘s Life-Community sowie seriöse Prüfzeichen, Gütesiegel und Testergebnisse in die Auswahl der von uns empfohlenen Produkte mit ein.

Angebot
Kletternetz mit Achterhaken (200 cm x 150 cm) von small foot
Die Naturseil-Optik und handgeknüpften Knoten machen aus diesem Netz eine sichere und ansprechende Klettermöglichkeit für Kinder ab 3 Jahren. Die Ausstattung mit offenen Schlaufen und stabilen Achterhaken sorgt für eine einfache und flexible Befestigung an dreiseitigen Rahmen oder Klettergerüsten, ideal zur Förderung von Kraft, Ausdauer und Körperbeherrschung bei Kindern.

Unser Fazit
Das small foot Kletternetz wird bei einigen Mitgliedern unserer Dad’s Life Community als Erweiterung zum Spielhaus genutzt und bislang hat sich die Qualität des Seils bewährt. Einzig die Montage wurde teils als herausfordernd befunden.
Kletternetz für den Spielturm (200 cm x 150 cm) von Gartenpirat
Dieses Kletternetz ist aus strapazierfähigem PE-Material mit einer Stärke von Ø 10 mm gefertigt und bietet eine großzügige Kletterfläche für Kinder. Die Maschenweite von 25 x 25 cm garantiert gute Trittweite und die Achterhaken eine einfache Befestigung am Klettergerüst. Dieses Netz ist in verschiedenen Farben erhältlich, das Gerüst ist nicht inkludiert.

Unser Fazit
Robustes Kletternetz für den Outdoor-Bereich, das unserer Erfahrung nach auch das Gewicht von Erwachsenen locker tragen kann – sichere Montage auf einem robusten Gerüst vorausgesetzt. Kann auch zu einem größeren Netz kombiniert werden.
Kletternetz (200 cm x 125 cm) von Loggyland
Das Loggyland-Kletternetz ist aus starkem, witterungsbeständigem Polypropylen gefertigt, wobei handgeknüpfte Knoten für zusätzliche Stabilität sorgen. Die mitgelieferten offenen Schlaufen und Achterhaken mit Dorn ermöglichen eine flexible Befestigung an Holzkonstruktionen, die im Lieferumfang nicht enthalten sind. Die großzügige Maschenweite von 25 x 25 cm fördert das Klettererlebnis und macht das Netz zu einer attraktiven Herausforderung im Garten.

Unser Fazit
Dieses Netz lässt sich an unterschiedlichen Stellen im Außenbereich einsetzen und hat unseres Wissens nach überall einen guten Eindruck hinterlassen. Besonders an klassischen Spieltürmen ein zusätzliches Highlight.
Spielplatz-Kletternetz (200 cm x 300 cm) von Jalunth
Dieses Netz bietet eine robuste und vielseitige Lösung für Spiel- und Kletteraktivitäten sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Die Doppel-Layer-Struktur und das widerstandsfähige Polyestermaterial gewährleisten eine hohe Tragkraft von bis zu 110 kg, während die 5x5cm Maschenweite Sicherheit und Spaß für kletternde Kinder bietet. Für die Installation sind Haken oder Karabiner notwendig.

Unser Fazit
Sicherheitsnetz, Riesen-Hängematte oder doch zum Klettern – dieses Netz hat uns durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten überzeugt. Wer ein einfaches Kletternetz sucht, sollte aber besser zu einem anderen Modell greifen.
Kletternetz für Kinder und Erwachsene (200 cm x 100 cm) von Fanfeifei
Dieses Kletterseilnetz ist eine vielseitige und robuste Ergänzung für den Außenbereich, ideal für Kinder, die Abenteuer lieben. Es ist nicht nur als Kletterhilfe gedacht, sondern kann auch für Schaukeln, Baumhäuser und Spielplätze als Sicherheitsnetz verwendet werden. Das Netz ist strapazierfähig und fördert mit einer Maschenweite von 12 cm die motorischen Fähigkeiten und Kreativität der Kinder.

Unser Fazit
Gutes Kletternetz in klassischer Farbgebung. Eignet sich unseres Erachtens nach gut zum Klettern und als Ergänzung im Baumhaus. Die Qualität des Seils ist hervorragend und trägt sogar nachweislich Erwachsene.

Bestseller: Kletternetz outdoor

Wir haben die beliebtesten Outdoor-Kletternetze für Kinder inklusive Angebote in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu Kletternetzen für Kinder

Worauf muss man bei Kletternetzen achten?

– Wer ein Kletternetz bestellt, sollte sich bewusst sein, dass der Rahmen bei den meisten Herstellern nicht inkludiert ist – auch wenn das Produktbild einem das Glauben macht.
– Das Netz sollte aus hochwertigen Kunststofffasern wie PP[3] oder Polyamiden[4] bestehen und breit genug für die angedachte Konstruktion sein. Hersteller berechnen oft die Seillänge zum Fixieren mit ein.
– Für eine sichere Montage ist es oftmals nötig, noch extra Zubehör (Haken, Karabiner) zu besorgen, da die mitgelieferten Teile nicht ausreichen könnten.

Wie wähle ich das richtige Kletternetz für meine Kinder aus?

Für kleinere Kinder empfiehlt sich ein Kletternetz mit geringerer Maschenweite, da die Schritte beim Klettern so kleiner sein können. Kletternetze werden von den Herstellern für Kinder ab 3 Jahren empfohlen, wie groß, breit und hoch das Netz sein soll, hängt aber von den Gegebenheiten im Garten (oder im Kinderzimmer) sowie den motorischen Fähigkeiten und dem Mut der Kinder ab.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei Kletternetzen?

Billige und schlecht verarbeitete Kletternetze sind oft aus einem Kunststoff geflochten, der den Witterungsbedingungen nicht standhält, dadurch spröde und somit für die Hände der Kinder unangenehm werden kann. Auch bei den Fixierungen (Haken, Karabiner) schneiden namhafte Hersteller im Vergleich mit Produzenten aus Fernost meist besser ab.

Welche Hersteller von Outdoor-Kletternetzen sind empfehlenswert?

– Gartenpirat (Hersteller hochwertiger Gartenspielgeräte aus Holz aus Bayern)
– Fjoerdesports (Sport- und Outdoor-Marke dreier junger Gründer aus Kiel, die sich langlebigen Produkten verschrieben haben)
– small foot (mehrfach ausgezeichnetes Unternehmen für Holzspielzeug aus Delmenhorst, Niedersachsen)

Welchen Nutzen haben Kletternetze für ein Kind?

Für Kinder ist es laut Pädagogen „ein besonderes Erfolgserlebnis, das Kletternetz zu erklimmen“, da es sich anders verhält als feste Aufbauten. Dadurch, dass das Netz ständig in Bewegung ist, erfordert das Klettern einen größeren Kraftaufwand. Das stärkt Muskeln und Motorik. „Kinder, die sich auf wackeligem Untergrund gut bewegen können, bewegen sich um so sicherer auf festem Boden.“[2]

Fazit: Welches ist das beste Kletternetz für Kinder?

Das ideale Kletternetz für Kinder hält outdoor und indoor der ständigen Beanspruchung stand. Das heißt, die Seile müssen aus hochwertigem Kunststoff sein und die Halterungen eine sichere Montage garantieren.

  1. Gartenpirat Kletternetz für Spielturm: Qualitätsnetz mit 25 cm Maschenweite, gute Erweiterung für Gartenspielgeräte
  2. Jalunth Kletternetz: horizontales Kletternetz mit Doppelschicht, kann man auch als Riesen-Hängematte nutzen
  3. small foot Kletternetz mit Achterhaken: robustes Outdoor-Netz mit 25 cm Maschenweite in Naturseil-Optik, Montage etwas anspruchsvoller

Mehr zu Kletternetzen

Quellen

Änderungsprotokoll

  • 07.03.2024: Neue Kletternetze für 2024 recherchiert.
  • 20.11.2023: Nicht mehr verfügbare Produkte ausgetauscht.
  • 13.05.2023: FAQ, Fazit und Quellen eingefügt.

Mehr zum Thema

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 17.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion