Die besten Magnetspielsachen für Kinder [Ratgeber]

Ob Magnetbausteine, Labyrinths, komplexe Bausätze oder Magnetspiele – Magnetspielzeug ist für Kinder ab 1 Jahr ein steter Begleiter. Geschenk-Ideen und Bestseller für Magnetspielsachen ab 2 Jahren, 3 Jahren, 4 Jahren.

Magnete wirken auf viele Kinder anziehend. (Zählt das schon als Dad Joke?) Und Magnetspielzeug ist ein steter Begleiter in jüngeren Jahren, von den ersten einfachen Magnetbausteinen über magnetische Labyrinths bis hin zu komplexeren Konstruktions-Sets und Gesellschaftsspielen mit Magneten. Allen Magnetspielschen gemein ist eine Kombination aus Kreativität, räumlicher Wahrnehmung und Feinmotorik, die nicht nur äußerst unterhaltsam, sondern in Bezug auf das Interesse an MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft & Technik)[1] auch lehrreich ist.

Doch Magnet ist nicht gleich Magnet. Viel Spielzeug disqualifiziert sich selbst, da die Anziehungskraft der kleinen Magnete schlicht zu schwach ist. Das hat frustrierte Kinder zur Folge. Ein weiteres, noch bedenklicheres Problem ist die Verwendung von Schadstoffen im Außenmaterial. Diese werden etwa bei Billiganbietern von magnetischen Bausteinen immer noch entdeckt, ebenso wie leicht brüchiger und dadurch für Kleinkinder gefährlicher Kunststoff. Im Vergleich dazu können namhafte Anbieter auf Zertifikate unabhängiger Test-Institute wie dem TÜV[2] und damit auf die geforderte Spielzeugsicherheit verweisen.

Wir haben recherchiert, welches Magnetspielzeug für welches Alter geeignet ist und haben dazu auch mehrere Magnetspielsachen selbst getestet.

Tipp: Das beste Spielzeug für Kinder ab 3 Jahren gibt’s hier.

Checkliste für Kinder-Magnetspielzeug

  • Alter: Gutes Magnetspielzeug gibt es bereits für Kinder ab 1 Jahr. Wie auch Magnetspielsachen ab 2 Jahren sind diese sehr simpel gehalten, regen aber schon zum Erleben des Magnetismus an. Ab 3 Jahren sind die meisten Magnetbaustein-Sets empfohlen, die es in komplexerer Form auch für 6-Jährige und 8-Jährige gibt. In diesem Alter sind dann auch schon Magnetspiele für die ganze Familie empfehlenswert.
  • Material: Magnetspielzeug besteht oft aus einer Kunststoffhülle und einem kleinen Neodym[3]-Magneten im Inneren. Der Kunststoff muss robust und schadstofffrei sein – Magnetbausteine von Billiganbietern brechen etwa schon beim ersten Sturz auf den Boden. Als Plastik-Alternative gibt es auch gute Magnetspielsachen aus Holz. Dieses sollte wie gewohnt sauber verarbeitet sein, da es sonst splittern könnte. Wichtigste Eigenschaft des Magneten selbst: er muss stark genug sein.
  • Sicherheit: Angesicht der Vielzahl an online vertretenen Anbietern von Magnetspielzeug ist es wichtig, auf Prüfzertifikate zu achten. Unabhängige Institute wie der TÜV[2] überprüfen die Produktion gemäß der Spielzeugnorm EN-71[4] und versichern damit, dass das Spielzeug frei von Schadstoffen oder anderen gefährlichen Elementen ist.
  • Menge: Dieser Punkt gilt vor allem für Magnetbausteine. Hier werden Sets mit ganz unterschiedlicher Anzahl an Bauteilen verkauft: von 10 Stück für Kleinkinder bis weit über 100 Stück. Dieser Wert ist je nach Konstruktionsart relativ zu sehen – komplexere Sets benötigen auch deutlich mehr Teile.
  • Lerneffekte: Die Vorteile von Magnetspielzeug reichen vom Erlernen von Farben und simpler geometrischer Figuren über eine Stärkung der Fingerfertigkeit und Feinmotorik bis hin zu räumlichem Denken und Problemlösungen. Nicht ohne Grund genießen Magnetspielsachen einen derart guten Ruf – auch bei Wissenschaftern[5] – und werden immer wieder als naturwissenschaftlich sinnvolles MINT-Spielzeug[1] angepriesen.

Unsere 3 Favoriten bei Magnetspielzeug

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Produkte?
Wir vertrauen bei der Produktauswahl auf unsere Fachredakteure und Experten. Außerdem fließen die Rückmeldungen der Dad‘s Life-Community sowie seriöse Prüfzeichen, Gütesiegel und Testergebnisse in die Auswahl der von uns empfohlenen Produkte mit ein.

unzählige Konstruktionsvarianten

Dieses Konstruktionsspielzeug besteht aus Magnetstäben und Stahlkugeln, die in beliebigen Varianten miteinander verbunden werden können. Dieses Set beinhaltet beinhaltet insgesamt 142 Teile, darunter 68 Magnetstäbe in Grün- und Blautönen sowie 68 Magnete, drei Basen in Quadratform sowie 3 weitere fünfeckige Basen. 

Das gefällt uns

  • sehr starke Magnete sorgen dafür, dass alle Konstruktionen wirklich gut in sich halten
  • unzählige Varianten möglich – fördert die Kreativität
  • Verarbeitung äußerst hochwertig, wie gewohnt von Geomag

Das könnte besser sein

  • die starken Magnete erfordern etwas Geschick beim Zusammenbau – für manche 3-jährige Kinder eine (zu) große Herausforderung – besser somit erst ab etwa 4 Jahre

Unser Fazit

Starke Magnete, sehr hochwertige Verarbeitung: Dieses Konstruktionsspielzeug kann uneingeschränkt für Kinder ab etwa 3-4 Jahren empfohlen werden. Aufgrund der unzähligen Konstruktionsvarianten, die möglich sind, bleibt dieses Set auch für ältere Kinder und sogar Jugendliche interessant.

Dads CHECK: Qualitätssiegel der größten Väter-Community
62,35 EUR
Richtpreis
optimal auch für unterwegs

Diese Magnet-Spielbox zum Thema Bauernhof enthält insgesamt 122 Teile. Die Vorlageblätter werden in der Box platziert, die magnetischen Puzzle-Teile können darauf platziert werden. 

Das gefällt uns

  • keine starre Vorgabe, wo die Puzzle-Teile platziert werden müssen
  • hochwertige Verarbeitung aller enthaltenen Teile
  • über 120 Magnet-Puzzleteile sorgen für ausreichend Abwechslung

Das könnte besser sein

  • leider erst ab 3 Jahre aufgrund der teilweise recht kleinen Puzzle-Teile
Dads CHECK: Qualitätssiegel der größten Väter-Community
19,95 EUR
Richtpreis
fördert Feinmotorik und Konzentration

Bei diesem Magnetspiel aus Holz wird der Stadtverkehr simuliert und geregelt. Mit dem Magnetstift werden die Kugeln durch die Stadt manövriert, Straßensperren errichtet oder ein Kreisverkehr passiert. Die Spielfläche ist durch eine durchsichtige Kunststoff-Platte abgedeckt, womit die Kugeln nicht verloren gehen oder verschluckt werden können. Das Spiel ist somit bereits für Kinder ab 2 Jahre geeignet – auch für unterwegs. 

Das gefällt uns

  • keine lösbaren Kleinteile – somit sicher auch für Kleinkinder
  • praktische Größe + keine lösbaren Kleinteile – somit optimal auch für unterwegs
  • handwerklich sehr sauber verarbeitet

Das könnte besser sein

  • der Magnetstift ist für größere/ältere Kinder eher zu klein – optimal deshalb nur für 2 bis 3-jährige Kinder
Dads CHECK: Qualitätssiegel der größten Väter-Community
17,99 EUR
Richtpreis

Weiteres empfehlenswertes Magnetspielzeug

Hier eine Auswahl von weiteren Magnetspielzeug-Sets nach Alter geordnet.

Magnetspielzeug ab 1 Jahr

Das erste Magnetspielzeug soll für Kleinkinder leicht zu greifen sein. Dank robuster und schadstofffreier Verarbeitung können Babys spielerisch Fingerfertigkeit und Motorik verbessern … und dank des magnetischen Effekts so manchen Wow-Moment erleben.

Magnet-Holzpuzzle mit Tieren von HELDENGUT
Dieses Puzzle besteht aus sechs großen, magnetischen Holzfiguren, die auf den Vorlage- und Malblättern platziert werden können. Die Magnetkraft ist bei diesen Puzzleteilen etwas geringer, damit sie besser gelöst werden können. Da keine verschluckbaren Kleinteile enthalten sind, ist die Altersempfehlung ab 12 Monate nicht nur aus pädagogischer Sicht in Ordnung.
Magnetische Bausteine von STICK-O
341 Bewertungen
Magnetische Bausteine von STICK-O
Ein kleines Baustein-Set mit 10 Teilen aus Metall und Kunststoff, mit dem sich aber immerhin bis zu 20 Formen und Figuren erstellen lassen. Die Magnete haften und halten im Vergleich zu anderen Magnetbausteinen bei diesem Set sehr gut. Altersempfehlung des Herstellers: ab 18 Monate.

Magnetspielzeug ab 2 Jahre

Magnetspiele für 2-jährige Mädchen und Jungs sind geprägt durch die Suche nach der richtigen Farbe. Griffel und Co. können durchaus feiner sein, sofern die Fingerfertigkeit in diesem Alter entsprechend gut ist.

fördert Feinmotorik und Konzentration

Bei diesem Magnetspiel aus Holz wird der Stadtverkehr simuliert und geregelt. Mit dem Magnetstift werden die Kugeln durch die Stadt manövriert, Straßensperren errichtet oder ein Kreisverkehr passiert. Die Spielfläche ist durch eine durchsichtige Kunststoff-Platte abgedeckt, womit die Kugeln nicht verloren gehen oder verschluckt werden können. Das Spiel ist somit bereits für Kinder ab 2 Jahre geeignet – auch für unterwegs. 

Angebot
Magnetisches Angelspiel von COOLJOY
Dieses Angelspiel ist bereits ein Klassiker bei Kleinkindern – es wird von Kindern wirklich gerne und lange gespielt und fördert zudem die Hand-Augen-Koordination. Hier gibt es das Spiel in Holzausführung.

Magnetspielzeug ab 3 Jahre

Für Magnetspiele ab 3 Jahre gibt es bereits deutlich mehr Auswahl, da viele Hersteller und auch die Gesetzgebung dieses Alter als Grenze der oralen Phase ansehen, in der etwaige Kleinteile verschluckt werden könnten. Diese Spiele sind aber auch aufgrund der Mischung aus Lerneffekt und Spaß für dieses Alter ideal.

optimal auch für unterwegs

Diese Magnet-Spielbox zum Thema Bauernhof enthält insgesamt 122 Teile. Die Vorlageblätter werden in der Box platziert, die magnetischen Puzzle-Teile können darauf platziert werden. 

Angebot
Magnetische Zeichentafel von Beleduc
Mit dieser Zeichentafel kann nicht nur gespielt werden, es wird damit auch die Stifthaltung trainiert. Mit der Größe von 175x215x12 mm lässt sich das Spiel auch problemlos für unterwegs einpacken. Worum es beim Spiel selbst geht: Die Metallkugeln werden mit dem magnetischen Stift zu beliebigen Bilder geformt – und sich anschließend rasch wieder wegwischen. Geeignet für Kinder ab 3 Jahre.

Magnet-Spielzeug ab 4 Jahre

Auch wenn vom Hersteller oft ab 3 Jahren freigegeben (wegen der Gefahr des Verschluckens von Kleinteilen für Kleinkinder), sind einige Magnetbaustein-Sets eher für Kinder mit höherer Fingerfertigkeit. Andere Spiele verlangen schon ein höheres soziale Verständnis.

unzählige Konstruktionsvarianten

Dieses Konstruktionsspielzeug besteht aus Magnetstäben und Stahlkugeln, die in beliebigen Varianten miteinander verbunden werden können. Dieses Set beinhaltet beinhaltet insgesamt 142 Teile, darunter 68 Magnetstäbe in Grün- und Blautönen sowie 68 Magnete, drei Basen in Quadratform sowie 3 weitere fünfeckige Basen. 

Unser Fazit

Starke Magnete, sehr hochwertige Verarbeitung: Dieses Konstruktionsspielzeug kann uneingeschränkt für Kinder ab etwa 3-4 Jahren empfohlen werden. Aufgrund der unzähligen Konstruktionsvarianten, die möglich sind, bleibt dieses Set auch für ältere Kinder und sogar Jugendliche interessant.

Magnetspiel 'Magnets Emotions' von APLI
134 Bewertungen
Magnetspiel „Magnets Emotions“ von APLI
Dieses Spiel besteht aus 30 Karton-Magnet-Teilen, die Gesichtsteile darstellen. Diese können unterschiedlich kombiniert werden – die Emotionen der Gesichter lassen sich dadurch verändern. Altersempfehlung des Herstellers: 4 Jahre – und diese ist auch gut gewählt und aus unserer Sicht passend.

Magnetspielzeug ab 6 Jahre

Ob komplexere Magnetbausätze oder Magnetspiele für die ganze Familie – auch wenn Kinder älter werden, bleiben Magnete ein Garant für Spielspaß.

Kluster von Spilbraet – Magnetspiel
Obwohl vom Hersteller ab 14 Jahren (!) freigegeben, kann dieses Spiel locker mit jüngeren Kindern – ab 6 Jahren – gespielt werden. Auch weil das Spielprinzip so herrlich simpel ist. Einfach alle Magneten auf der Hand in einen durch eine Schnur begrenzten Bereich auflegen und hoffen, dass diese sich nicht anziehen. Sonst geht’s zurück auf die Hand und von vorne los. Für bis zu 4 Spieler, max. 10 Minuten pro Runde.
Angebot
Metall-Bauset „Mechanics“ von Geomag
Eine technische Variante der beliebten Geomag-Bausätze, die durchaus herausfordernd ist. Die Altersempfehlung des Herstellers weicht bei der Beschreibung vom Kartonaufdruck ab: richtig ist die Empfehlung „5+“ – wobei das Spiel selbst mit 5 Jahren noch früh kommt. Optimal für Schulkinder ab etwa 6 Jahre. Was unserer Meinung nach auch dieses Set auszeichnet: Es bleibt für viele Jahre interessant – selbst Erwachsene finden darin eine Herausforderung.

Magnetbausteine

Für viele der Klassiker unter den magnetischen Spielsachen. Wichtig: Magnetische Bausteine müssen solide verarbeitet sein, sodass der Kunststoff hält, selbst wenn die Einzelteile öfters auf den harten Boden fallen.

Angebot
Magnetische Bausteine von Limmys
Dieses Set mit magnetischen Bausteinen ist in unterschiedlichen Größen erhältlich. Diese Variante enthält 74 Teile und bietet damit genug Möglichkeiten, um damit viele unterschiedliche Formen und Figuren zu konstruieren. Empfehlenswert ab etwa 5-6 Jahren.
Angebot
Magnetische Bausteine von Desire Deluxe
Mit diesen über 50 magnetischen Kunststoff-Bausteinen können 3-Gebilde (z.B. Fahrzeuge oder auch Gebäude) gebaut werden. Die Teile bestehen laut Hersteller aus lebensmittelechtem ABS- Kunststoff – somit sicher, selbst wenn die Teile in den Mund genommen werden. Dennoch würden wir die Bausteine nicht für Kinder unter 3 Jahre verwenden – auch aufgrund des Schwierigkeitsgrades.

Mehr Auswahl an magnetischen Bausteinen für Kinder gibt’s hier…

Magformers

Dieses von vielen als Original-Magnetbausteine angesehene Konstruktionsspielzeug überzeugt durch hohe Verarbeitungsqualität und Vielfalt. Es gibt viele unterschiedliche Sets, die auch miteinander kombiniert werden können.

Magnetspielzeug „Polizei und Rettung“ von Magformers
Aus den 26 enthaltenen Teilen lassen sich etwa 30 unterschiedliche Fahrzeuge konstruieren – wenngleich sich diese teils nur minimal unterscheiden. Die Magnetkraft der Teile ist unserer Erfahrung genau richtig für Kinder ab etwa 4 Jahre – sie hält soweit alles zusammen, die Teile lassen sich trotzdem auch von Kindern einfach lösen.
Angebot
Magnetisches Konstruktionsspielzeug von Magformers
Dieses Set besteht aus 30 Kunststoff-Teilen, in denen Magnete verbaut sind. Damit lassen sich zahllose, unterschiedliche Formen und Figuren bilden – womit dieses Magnetspiel über einen längeren Zeitraum interessant bleibt. Wird für Kinder ab 3 Jahren empfohlen.

Mehr Auswahl an Magformers-Sets gibt’s hier…

Bestseller: Magnetspielzeug

Wir haben die beliebtesten Magnetspielsachen in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu Magnetspielzeug

Worauf muss man bei magnetischem Spielzeug für Kinder achten?

– Magnetspielsachen gibt es bereits in ihrer simpelsten Form für Babys und Kleinkinder. Die Vorteile des Magnetismus haben sich aber auch Hersteller komplexerer Spiele und Familienspiele für ältere Kinder & Erwachsene zunutze gemacht.
– Magnetspielzeug muss über einen ausreichend starken Magneten verfügen, der einzelnen Bauteile zusammen- oder kleine Kugeln am Stift festhält.
– Robuste und schadstofffreie Materialien sind eine Grundvoraussetzung für sicheres Spielen. Hier gilt es auf Informationen über Prüfungen unabhängiger Institute und Sicherheitszertifikate wie das GS-Zeichen[6] zu achten.

Wie wähle ich das richtige Magnetspielzeug für mein Kind aus?

Je nach Alter bieten die Hersteller amüsantes und teilweise wirklich pädagogisch wertvolles Magnetspielzeug an. Die Faszination über zwei Gegenstände, die fast magisch aneinanderkleben und sich leicht wieder lösen, hält über die ganze Kindheit an – vom ersten magnetischen Labyrinth über Magnetbausteine bis hin zu Magnetspielen.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei Magnetspielen und Magnetspielzeug?

Das größte Problem, das bei minderwertigem Magnetspielzeug auftritt, ist ein zu schwacher Magnet. Fällt die Kugel immer wieder vom Magnetstift, wird jedes Ordnungsspiel für 2-Jährige zur Qual. Und hält der Magnetbaustein nicht ausreichend, fällt die 3D-Figur unter Frust des 4-jährigen Erbauers in sich zusammen. Hochwertige Magnetspiele halten (im wahrsten Sinne des Wortes) im Vergleich dazu jahrelang.

Welche Hersteller von magnetischen Spielsachen für Kinder sind empfehlenswert?

– Haba (Traditionsfirma aus Bad Rodach in Oberfranken, Bayern, die seit 1938 vor allem für hochwertiges Holzspielzeug aus deutscher Produktion bekannt ist)
– Condis (Produzent von hochwertigen magnetischen Fliesen und Magnetbausteinen mit Sitz in Frankreich)
– Geomag (originales Magnetbausystem seit 1998, hohe Qualitäts- und Nachhaltigkeitsstandards, Produktion im schweizerischen Tessin)
Magformers (Marke der Original-Magnetbausteine, 2008 in Südkorea entwickeltes Konstruktionsspielzeug aus Neodym-Magneten)

Welchen Nutzen hat Magnetspielzeug?

Magnetische Bausteine fördern Kreativität, Hand-Auge Koordination, räumliches Vorstellungsvermögen und das Verständnis für geometrische Figuren bei Kindern.[5] Doch schon Magnetspielsachen für 2-Jährige helfen, Farben und Formen auf eine spielerische Art zu erlernen. Und gewisse Magnetspiele sind auch als Unterstützung für das Verständnis von Emotionen bei kleinen Kindern gedacht.

Wie funktioniert Magnetspielzeug?

Bei Original-Magnetbausteinen ist ein kleiner Neodym-Magnet – Neodym ist ein Metall der Seltenen Erden[3]– im Kunststoff eingearbeitet. Magnetspielzeug nutzt die Anziehung und Abstoßung der Magnetpole, um Teile zusammenzuhalten oder Bewegungen zu erzeugen. Viele magnetische Bausteine oder Puzzles verwenden diese Eigenschaften, um Teile an Ort und Stelle zu halten, während andere Spielschen Magneten für bewegliche Effekte einsetzen.

Fazit: Welches ist das beste Magnetspielzeug für Kinder?

Ob Magnetbausteine, magnetische Puzzles oder Magnetspiele für die ganze Familie – der Magnet muss immer stark genug sein, um Spielen ohne Frust zu ermöglichen. Robustheit und Materialien ohne Schadstoffe sind Sicherheitskriterien, die bei diesen Produkten ohnehin erfüllt sind.

  1. Haba Magnetisches Stadtlabyrinth: Ordnungsspiel, bei dem Kugeln mittels Magnetstab bewegt werden, gutes Motorikspielzeug, für Kinder ab 2 Jahren
  2. Condis Magnetische Bausteine, 120 Teile: umfangreiches Set aus hochwertig verarbeiteten Magnetbausteinen, inklusive Tragetasche, für Mädchen und Jungs ab 3 Jahren
  3. Kluster Magnetspiel von Spilbraet: relativ simples Legespiel für bis zu vier Spieler, das kurzweilig und immer wieder amüsant ist, Geheimtipp für die ganze Familie!

Mehr zu Magnetspielzeug

Quellen

Änderungsprotokoll

  • 1.10.2023: Magnetspielsachen von HABA und Geomag Testberichte verfasst und im Beitrag eingefügt
  • 14.08.2023: FAQ, Fazit und Quellen hinzugefügt.
  • 05.07.2023: Neue Magnetspiele recherchiert und zur besseren Orientierung in Subkategorien nach Alter (ab 1 Jahr aufwärts) gegliedert.

Mehr zum Thema

Kinderspiele

Spiele-Klassiker

Kinderspiele nach Alter

Empfehlenswerte Spiele-Hersteller

Hinweis: Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 6.12.2023 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Redaktion