Der Croozer "Kid Plus for 1" kann als Kinderfahrradanhänger, als Kinder-Buggy und als Jogger verwendet werden. Durch das patentierte Click & Crooz-System lässt sich schnell und einfach zwischen diesen verschiedenen Optionen wechseln: ein Click, kleines Rad ab, Fahrradstange an, noch ein Click, fertig. Der Anhänger ist aus hochwertigen Materialien gefertigt und hält einiges aus. Ein herausragendes Merkmal ist das Croozer AirPad-Federungssystem, das auf einem speziellen Schaumstoff basiert und mikrokleine Luftkissen enthält. Diese innovative Technologie passt sich automatisch dem Beladungsgewicht und den Bodenverhältnissen an, absorbiert Stöße und bietet somit eine optimale Federung ohne manuelle Einstellung. Für weiteren Komfort und die Sicherheit des kleinen Passagiers sorgen die 20-Zoll-Speichenräder sowie ein ergonomisch gestalteter Sitz mit einem gut gepolsterten 5-Punkte-Gurtsystem, das individuell an das Kind angepasst werden kann. Zudem sind abnehmbare Kopfstützen vorhanden, die zusätzlichen Halt bieten. Der Anhänger bietet viel Platz, vor allem in der Breite, und verfügt über ausreichend Stauraum für Gepäck.

926,01 EUR
Richtpreis

Das gefällt uns

  • hochwertige Materialien
  • gute Bereifung
  • schneller Umbau vom Fahrradanhänger zum Buggy
  • viel Stauraum

Das könnte besser sein

  • Sitz für größere Kinder nicht optimal

Erfahrungsbericht

Wir haben den "Kid Plus for 1" von Croozer im Einsatz, seit unser Sohn 1 Jahr alt geworden ist. Der Beweggrund für einen Fahrradanhänger lag auf der Hand: mit fortschreitendem Alter musste immer mehr Kram (Spielzeug, Essen etc.) transportiert werden, wofür auf dem Rad mit Fahrradsitz alleine zu wenig Platz war.

Diese Platzsorgen sind seit dem Croozer passé. Ob Fußbälle, Jausenboxen, Regenschirme oder ganze Einkäufe – dieser Wagen schluckt alles. Platz ist sowohl ausreichend hinter dem Sitz als auch darunter, daneben oder davor. Vor allem in den ersten Jahren hatte der Kleine sogar viel Spaß beim Betasten der unterschiedlichen Dinge.

Die Umwandlung vom Fahrradanhänger zum Buggy für den Einkauf haben wir im Wochenrhythmus durchgeführt, einfach weil es so problemlos geht. Einfach Click, Haltestange raus, Click, Haltestange ab, Click, Reifen ran, Click, Haltegriff ran.

Das größte Manko, das auch Stiftung Warentest im Fahrradanhänger-Test festgestellt hat, ist die mangelnde Ergonomie, vor allem für größere Kinder. „Die Rückenlehne wird schon vielen Dreijährigen zu kurz.“ Diese Meinung können wir nicht bestätigen, auch weil unser Sohn eher klein ist. Er hatte keine Probleme und schlief noch bis ins Alter von 4 Jahren regelmäßig im Crozer ein.

Produktdaten

Altersempfehlung laut Hersteller
ab 10 Monaten
Maße
  • Gewicht: 15,3 kg
  • Kopfhöhe 62 cm
  • Maß (aufgebaut): 112 x 76 x 89 cm
  • Maß (gefaltet): 106 x 71,5 x 28 cm
  • Griffhöhe: 93 cm oder 109,5 cm
  • Zuladung: max. 35 kg
Gewicht
15,3 kg
Testergebnisse

Stiftung Warentest 2019: Note 3,6 („ausreichend“)

Unser Fazit zum Fahrradanhänger "Kid Plus for 1"

Der Croozer ist in unserem urbanen Zentrum der wahrscheinlich beliebteste Fahrradanhänger. Die Gründe dafür decken sich mit unseren Erfahrungen: leicht umzubauen, viel Stauraum, gute Reifen, gute Federung. Wie von Stiftung Warentest angemerkt, könnten größere Kinder Probleme bekommen. Für unsere kleinen Produkttester aber ausgezeichnet.

     
Profilbild Autor*in: Christian Eberle-Abasolo
Christian Eberle-Abasolo
Fachredakteur & Spiele-Tester