Fliegender Ball: Die besten Modelle im Vergleich

Kinder, die für Drohnen oder RC-Flugzeuge noch zu klein sind, haben mit Hover Balls ihre Freude. Hier findet ihr unsere Empfehlungen sowie Bestseller und Angebote für fliegende Bälle.

Wenn der technische Fortschritt in die Kinderzimmer kommt, bringt er oft völlig neue Spielsachen mit. Eines dieser neuen Spielzeuge nennt sich fliegender Ball, oder auch Hover Ball, und kann über einen elektromagnetischen Mechanismus[1] in der Luft schweben. Eine magnetische Basis erzeugt ein starkes Magnetfeld, das das Fliegen ermöglicht. Gerade Kinder sind von diesen „magischen“ Flugkugeln fasziniert.

Wer mit dem fliegenden Ball viel übt, kann auch richtig coole Tricks damit machen. Zum Beispiel kommt er wie ein Bumerang zurück, wenn man ihn im richtigen Winkel in die Luft schleudert. Mithilfe von Infrarotsensoren erkennt der Hover Ball auch Hindernisse und kann ihnen ausweichen. Er stoppt sogar von alleine, sobald er zu Boden stürzt. Eines der wichtigsten Kriterien, auf die man achten sollte, ist die Akkulaufzeit. Nur wenn die ausreichend vorhanden ist, ist auch die Flugzeit dementsprechend lang.

Tipp: Für richtige Flugfans gibt’s ihr hier die besten ferngesteuerten Flugzeuge für Kinder.

Darauf müsst ihr bei fliegenden Bällen achten

  • Alter: Drohnen und ferngesteuerte Flugzeuge sind zwar bei Kindern der große Hit, aber erst für ältere Kids bzw. Jugendliche empfehlenswert. Ein Hover Ball ist dahingehend ein guter Kompromiss, da er bereits für jüngere Kinder geeignet ist. Die meisten Hersteller geben eine Altersempfehlung ab 6 Jahren an.
  • Mechanismus: Innen- oder außenliegenden Rotoren sorgen dafür, dass sich der fliegende Ball in der Luft halten kann. Zudem sind Hover Balls mit Infrarot-Sensoren ausgestattet, die die Entfernung zum Boden oder zu Hindernissen erkennen. Den zusätzlichen WOW-Effekt beim Schweben erzeugen wechselnde LED-Lichtfolgen.
  • Gewicht: Die meisten Modelle haben einen Durchmesser von rund 10 cm und wiegen nicht mehr als 80 g. Sie sind dadurch auch für kleinere Kinderhände gut geeignet.
  • Akkulaufzeit: In der Regel sind fliegende Bälle mit einem Akku ausgestattet, der via USB-Kabel wiederaufladbar ist. Wichtig ist darauf zu achten, dass der Akku eine lange Laufzeit hat. Die meisten Hersteller versprechen zumindest 10 bis 15 Minuten Flugzeit im Dauerbetrieb. Der Ladevorgang dauert bei den gängigsten Modellen rund 25 Minuten.
  • Wurftechnik: Mit übermäßig viel Kraft kommt man nicht weit. In diesem Fall ist weniger mehr. Viel entscheidender ist nämlich die Technik und dabei der Abwurfwinkel. Wird der Hover Ball richtig in die Luft geschleudert, kommt er wie ein Bumerang zurück.

Empfehlenswerte fliegende Bälle

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Produkte?
Wir vertrauen bei der Produktauswahl auf unsere Fachredakteure und Experten. Außerdem fließen die Rückmeldungen der Dad‘s Life-Community sowie seriöse Prüfzeichen, Gütesiegel und Testergebnisse in die Auswahl der von uns empfohlenen Produkte mit ein.

Angebot
Fliegender Ball (Mini-Drohne) von Zookao
Der Zookao Flying Ball ist leicht und sicher konstruiert, mit eingeschlossenen Propellern und einem sturzsicheren Design, das keine Gefahr für Kinder oder Möbel darstellt. Der Ball ist via USB aufladbar und bietet 8-10 Minuten Dauerbetrieb oder 30 Minuten diskontinuierlichen Betrieb pro Ladung. Er eignet sich für den Innen- und Außenbereich und bietet durch seine RGB-Lichter, die im Dunkeln leuchten, zusätzlichen Spaß.

Unser Fazit
Der Zookao Flying Ball überzeugt im Vergleich zu deutlich billigeren Modellen durch seine robuste Bauweise und die einfache Handhabung. Macht sowohl indoor als auch outdoor, im Dunkeln und bei Helligkeit Spaß.
Angebot
Fliegender Ball (handgesteuerte Drohne) von Korffe
Dieser fliegende Ball bietet mehrere verschiedene Flugmodi und ist aus hochwertigem, ungiftigem ABS-Material gefertigt. Das macht die Mini-Drohne flexibel und widerstandsfähig gegen Abstürze. Der Ball kann schweben, gleiten, steigen und wie ein Bumerang zurückkehren. Der Ball braucht etwa 25 Minuten zum Wiederaufladen am USP-Port und kann dann 8-10 Minuten durchgehend fliegen. Für den Innen- und Außenbereich.

Unser Fazit
Dieser fliegende Ball ist stabiler, als man vermuten würde. Selbst nach zahlreichen Abstürzen beim Test ist das Gehäuse intakt und die Flugfähigkeit unverändert. Lustiges Spielzeug, das sich gut als Geschenk für fluginteressierte Kids macht.
Angebot
Fliegender Ball (Hover Ball) von Libershine
Dieser fliegende Ball verfügt nach einem Upgrade über einen stärkeren Motor und eine längere Flugdauer. Die verschiedenen Flugmodi bleiben aber die gleichen. Ausgestattet mit neuen RGB-Lichtern, erzeugt der Hoverball eine Vielzahl von visuellen Effekten und leuchtet auch im Dunkeln hell. Er ist sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet und bietet bei schneller Aufladung in 25 Minuten 8-10 Minuten reine Flugzeit. Die LED-Anzeige signalisiert dabei den Ladebedarf für den per USB-Kabel zu ladenden Akku.

Unser Fazit
Das Konzept des fliegenden Balls wurde durch einen stärkeren Motor noch einmal verbessert. Aufzupassen gilt es jedoch indoor: Bei Kollisionen mit Wänden hinterlässt das Spielzeug blaue bzw. rosarote Spuren.
Angebot
Fliegender Ball (Hover Ball) von Igtlqt
111 Bewertungen
Fliegender Ball (Hover Ball) von Igtlqt
Das 2023er-Upgrade des fliegenden Balls bringt diesem einen verbesserten Motor und eine dreifach längere Batterielebensdauer. Dieser Ball besteht aus hochwertigem, ungiftigem PP-Material, ist flexibel und verfügt über einen Super-AI-Chip für präzise Flugkontrolle. Mit einer Flugdauer von 8-10 Minuten nach nur 25 Minuten Aufladung ist der Ball leicht und tragbar, ideal für unterwegs. Zusätzlich bietet der Ball verschiedene Flugtricks wie Levitation, geraden Bumerang, geraden Abwärtsflug und Drehflug.

Unser Fazit
Im Vergleich zu günstigeren Modellen, die nach Kollisionen schnell defekt waren, überzeugt dieser Hover Ball durch seine Robustheit. Die Bedienung erfordert zwar etwas Übung, aber einmal verstanden, kehrt der Ball nach dem Wurf wirklich in die Hände zurück.
Angebot
Fliegender Ball (Flying Orb) von Semai
Dieser fliegende Ball bringt mit seiner Fähigkeit, über der Handfläche zu schweben, Magie in die Hände der Kinder. Er bietet verschiedene Flugmodi wie Drehen, gerades Fliegen, Aufsteigen und den Bumerang-Effekt, unterstützt durch coole bunte LEDs für nächtlichen Spielspaß. Das Spielzeug ist aus hochwertigem, flexiblem Material gefertigt, das sturzsicher ist und durch seine verschlüsselte Schale und eingeschlossenen Propeller eine sichere Nutzung gewährleistet. Die USB-Schnellladefunktion ermöglicht eine Flugzeit von 8-10 Minuten nach nur 25 Minuten Aufladung. Ein integrierter AI-Chip sorgt für stabile Flugbahnen.

Unser Fazit
Ein faszinierendes Spielzeug, das jedoch eine gewisse Einarbeitungszeit erfordert, da keine Anleitung oder Tipps zur Bedienung beiliegen. Die recht filigrane Bauweise verlangt Sorgfalt in geschlossenen Räumen. Trotzdem bietet er, einmal gemeistert, ein unterhaltsames Spielerlebnis.

Bestseller: Fliegender Ball

Wir haben die beliebtesten Hover Balls inklusive Angebote in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu fliegenden Bällen

Worauf muss man bei einem fliegenden Ball achten?

– Am wichtigsten ist die Akkulaufzeit und die damit einhergehende Flugzeit. Die sollte zumindest zehn Minuten betragen.
– In puncto Gewicht sollte ein fliegender Ball nicht mehr als 80 g wiegen. Damit ist er auch für kleinere Kinderhände geeignet.
– Eine robuste Außenhülle sorgt dafür, dass der Hover Ball auch einsatzfähig bleibt, nachdem er einmal mit einer Wand kollidiert.

Wie wähle ich den richtigenHover Ball aus?

Das Gewicht ist wichtig, da es Auswirkungen auf die Kontrolle und Geschwindigkeit hat. Ein leichterer Hover Ball kann schneller sein, während ein schwererer Hover Ball stabiler ist. Zudem sollte man darauf achten, dass die Akkulaufzeit zumindest rund 15 Minuten beträgt. Der Ladevorgang bei hochwertigen Modellen dauert normalerweise nur 25 Minuten.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es beifliegenden Bällen?

Ein hochwertiges Material wie Polyurethan ist in der Regel langlebiger und widerstandsfähiger als ein billigeres Material. Auch die Akkulaufzeit ist bei minderwertigen Hover Balls nicht so lang, dementsprechend verkürzt sich auch der Flugspaß.

Für wen sind Hover Balls gedacht?

Ein fliegender Ball ist vor allem für Kinder ab ca. 6 Jahren gedacht, die für ferngesteuerte Flugzeuge oder Drohnen noch zu jung sind, aber dennoch Flugspaß haben wollen. Ideal sind Hover Balls auch, weil man sie nicht nur draußen, sondern auch in Innenräumen verwenden kann.

Welche Hersteller von fliegenden Bällen sind empfehlenswert?

Im Grunde genommen kommen alle Hover Balls aus China bzw. Asien. Deshalb ist es schwierig, empfehlenswerte Hersteller herauszupicken. In unserer Recherche sind wir aber auf drei gestoßen, die durchwegs gute Bewertungen erhalten haben.
– Flynova (hat mit dem Flynova Pro Flying Ball den lange Zeit beliebtesten Hover Ball im Sortiment)
– Zookao (ist ebenfalls spezialisiert auf Hover Balls)
– suroper (hat fliegende Bälle im Angebot, die gut bewertet sind)

Welche Alternativen gibt es für Hover Balls?

Für ältere Kinder und Flugfans empfehlen sich vor allem Drohnen und ferngesteuerte Flugzeuge. Die lassen sich im Gegensatz zu fliegenden Bällen mit einer Fernbedienung steuern und erzeugen so ein richtiges Flugfeeling. Wer es lieber ohne Technik mag, der kann auf den guten, alten Bumerang zurückgreifen.

Fazit: Welcher fliegende Ball ist der beste?

Wichtig bei Hover Balls ist vor allem die Akkulaufzeit, weil diese langen Flugspaß garantiert. Hier sind empfehlenswerte Modelle, die diese Kriterien erfüllen:

1. Zookao Fliegender Ball: hochwertiger Hover Ball, der nur 26 g wiegt
2. Korffe Fliegender Ball: überzeugt durch eine äußerst widerstandsfähige Außenhülle
3. : robuster Hover Ball, der jüngst mit einem stärkeren Motor versehen wurde

Mehr zu fliegenden Bällen

Video: Fliegender Ball im Test

YouTuber Klengan hat schon nach dem großen Hype auf TikTok einen fliegenden Ball getestet. Wie man das Gerät steuern kann, was ihn überrascht hat und wie sein persönliches Fazit ausfällt, sehen wir in diesem Clip.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quellen

Änderungsprotokoll

  • 19.11.2023: Produktinformationen der beliebtesten Hover Bälle aktualisiert.
  • 09.04.2023: FAQ, Fazit und Quellen hinzugefügt.
  • 26.03.2023: Die besten fliegenden Bälle für Kinder ausgewählt und übersichtlich angeordnet.

Mehr zum Thema

Geschicklichkeitsspiele

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 2.03.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion