Die besten Kinderwippen für den Garten

Eine Wippe im Garten ist mehr als nur auf und ab. Eine Kinderwippe bringt outdoor Spaß und schult das Gleichgewicht. Alle Infos, Bestseller & Angebote für Garten-Kinderwippen aus Holz und Metall.

In ihrer einfachsten Form ist die Wippe bereits seit über 2500 Jahren im Einsatz, wie Malereien auf griechischen Vasen beweisen.[1] Die heutigen Gartenspielgeräte sind aber deutlich besser verarbeitet als das damals über einen Baumstamm gelegte Brett. So können moderne Kinderwippen nicht nur auf und ab bewegt werden, sondern auch links und rechts. Damit vergrößert sich neben dem Spaß auch der Effekt für Koordination, Gleichgewichtssinn und das Erproben naturwissenschaftlicher Gesetzmäßigkeiten wie das Hebelgesetz oder die Schwerkraft.[2]

Damit die Emotionen beim Wippen nicht dem Auf und Ab gleichen, gilt es beim Kauf einige Fehler zu vermeiden. So zeigen unserer Erfahrung nach gerade bei diesen Geräten viele Hersteller Schwächen in der Verarbeitungsqualität, was einerseits den Aufbau zur Tortur macht und andererseits die Wippe instabil. Wer jedoch auf namhafte Hersteller und hochwertige Materialien setzt, sichert seinen Kindern langes und verletzungsfreies Wippen – wenn auch nicht gleich für die nächsten 2500 Jahre …

Für diesen Ratgeber haben wir selbst auf etlichen Wippen Platz genommen und Verarbeitungsqualität und Tragfähigkeit ausgiebig getestet. Die Erfahrungen aus unserer Dad’s Life Community sind ebenso in die Auswahl eingeflossen wie die Ergebnisse der Recherchen bei den namhaften Herstellern.

Tipp: Eine kompakte Übersicht über Spielplatzgeräte findet ihr hier.

Checkliste für Wippen

  • Altersangabe: Die meisten Hersteller geben das Mindestalter für Wippen mit 3 Jahren an. In diesem Alter sind die notwendigen motorisichen Fähigkeiten (Abstoßen, Festhalten, Gleichgewicht halten) in der Regel schon ausgebildet.
  • Gewicht: Viele Modelle sind pro Sitzplatz auf 35 kg, 45 kg oder 50 kg limitiert. Für kleinere Kinder ist das mehr als ausreichend. Wer jedoch selbst einmal wippen möchte oder mehrere Kinder bedenkenlos aufsteigen lassen will, sollte zu massiveren Wippen (Holz oder Stahl) greifen, die locker 100 kg tragen.
  • Material: Bei Wippen hat man grundsätzlich die Wahl zwischen Holz, Metall und Kunststoff. Kinderwippen aus Massivholz (auf das FSC-Zertifikat[3] achten!) sind schwerer, Wippen aus Metall im Vergleich zu Kunststoff-Varianten robuster, allerdings auch anfälliger für Rost. Die Sitzflächen sind größtenteils aus PVC[4] gefertigt. Besonders hervorzuheben ist der Hersteller Dantoy, der seine Wippe aus einem Bio-Kunststoff aus Zuckerrohr herstellt.
  • Bewegungsradius: Eine Seite geht rauf und die andere runter – Wippen eben. In den letzten Jahren wurden viele Modelle jedoch um eine weitere Achse erweitert und können sich nun auch im Kreis drehen. Das bringt diesen sogenannten Karusselwippen einen Vorteil in puncto Action. 
  • Montage: Vor allem bei Billig-Herstellern kommt es häufig zu Fehlern in der Produktion, die sich dann in Ärger beim Aufbau niederschlagen. So sind die Löcher in einigen der Stahlrohre falsch oder zu klein gebohrt, einzelne Komponenten leicht beschädigt oder Zwischenräume zu groß bemessen. Bei namhaften Produzenten lassen sich diese Mängel zwar nicht ausschließen, sie kommen aber seltener vor.
  • Sitzplätze & Extras: Die meisten Wippen sind für zwei Kinder ausgelegt, es gibt aber einige spezielle Dreisitzer-Modelle auf dem Markt, sowie Gartenwippen mit vier Sitzen, je zwei auf einer Seite. Bei den Extras zu erwähnen ist zudem die Wasserspritzfunktion, die das Wippen im Sommer zur Abkühlung macht.

Gute Gartenwippen für Kinder

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Produkte?
Wir vertrauen bei der Produktauswahl auf unsere Fachredakteure und Experten. Außerdem fließen die Rückmeldungen der Dad‘s Life-Community sowie seriöse Prüfzeichen, Gütesiegel und Testergebnisse in die Auswahl der von uns empfohlenen Produkte mit ein.

Spielplatz-Wippe (360 Grad)

Die klassischen Wippen verfügen über zwei Sitzplätze, Handgriffe und einen Mechanismus für ganze Umdrehungen. Das heißt Kinder schwingen nicht nur auf und ab, sondern dabei auch im Kreis umher.

Spielwippe von Feber
Diese Kinderwippe ist ein farbenfrohes und stabiles Spielgerät, das sich um 360 Grad drehen lässt und aus widerstandsfähigem Stahlrohr gefertigt ist. Es ist konzipiert für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren und verspricht dank seiner Resistenz gegenüber Sonnenlicht und Temperaturschwankungen eine lange Lebensdauer. Die Wippe stammt vom spanischen Hersteller Feber, der auch ein beliebtes Modell mit vier Sitzen im Angebot hat.

Unser Fazit
Die Feber-Wippe hat die Mitglieder unserer Dad’s Life Community am positivsten überrascht. Der Preis liegt etwas höher als bei vergleichbaren Modellen, dafür erhält man ein stabiles Spielgerät, das einfach aufzubauen ist und Kindern lange Spaß macht.
Kinder-Wippe von Spielwerk
Diese Spielplatz-Kinderwippe bietet dank ihrer 360° Drehbarkeit nicht nur traditionellen Wipp-Spaß, sondern auch ein Karussell-Gefühl. Die Griffe sind gepolstert, um einen sicheren Halt zu gewährleisten, während das pulverbeschichtete Stahlrohrgestell und die Dämpfer unter den Sitzschalen für Stabilität sorgen. Die Montage ist dank einer detaillierten Anleitung unkompliziert, und die Wippe mit der maximalen Belastbarkeit von 70 kg sehr belastbar.

Unser Fazit
Solide Gartenwippe mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die gepolsterten Griffe gefallen uns, wenngleich es hier bei intensivem Wippen zu Abnutzungserscheinungen kommt.
Outdoor-Kinderwippe von Stargo
Diese Wippe ist ein gutes Outdoor-Spielgerät, das sich 360° drehen kann und mit seinem stabilen Rahmen für Kinder unterschiedlichen Alters geeignet ist. Der 3-zackige Metallsockel, gummierte Stoßdämpfer und weiche Haltegriffen versprechen ein sicheres Wippen. Die Sitzflächen sind für Kinder ab 3 Jahren bis zu einem Gewicht von 50 kg ausgelegt. Der Rahmen lässt sich von 115 cm auf 177 cm verlängern und von 30 cm auf 45 cm in der Höhe anpassen.

Unser Fazit
Hochwertige Gartenwippe, die wir auch aufgrund der Fähigkeit, mit den Kindern „mitzuwachsen“ richtig gut finden. Die Qualität der Sitzflächen und des Rahmengestells sind top und die Rotationsmöglichkeit macht Kindern Spaß.

Spezielle Kinderwippen

Ob mit Wasseranschluss, mit drei Sitzplätzen oder aus natürlichen Rohstoffen – wer seinen Kindern etwas Besonderes in den Garten stellen möchte, findet wirklich interessante Alternativen zu klassischen Outdoor-Wippen.

Angebot
Wasserwippe von BIG
Die BIG-Wasserwippe bietet durch ihre Wasserspritzfunktion ein einzigartiges Erlebnis für Kinder ab 3 Jahren. Sie ist bis zu 50 kg pro Seite belastbar und kann zusätzlich zum normalen Wippen an einen Gartenschlauch angeschlossen werden, wodurch eine Wasserfontäne in der Mitte aktiviert wird. Für die Aufbewahrung im Winter lässt sich die Wippe komplett demontieren.

Unser Fazit
Die BIG-Wasserwippe hat uns durch die innovative Wasserspritzfunktion begeister. Neben dieser Freude an heißen Tagen, ist aber auch das Gestell sehr robust konstruiert und das Wippen für kleinere Kinder sehr amüsant.
Schaukelwippe von Dantoy
Diese Schaukelwippe im Krokodil-Design ist ein umweltbewusstes Spielzeug, das aus mindestens 90 % Zuckerrohr hergestellt wird. Es bietet Platz für bis zu drei Kinder und unterstützt beim Wippen die Entwicklung der Bein- und Rumpfmuskulatur sowie das Gleichgewicht. Produziert wird diese umweltfreundliche Alternative in Dänemark.

Unser Fazit
Schöne Alternative zu klassischen Gartenwippen oder auch Schaukeltieren aus Holz. Das Dantoy-Modell macht indoor und outdoor einen guten Eindruck. Einzig auf glatten Böden können wir die Nutzung wegen Rutschgefahr eingeschränkt empfehlen.

Kinderwippe Holz

Im Gegensatz zu anderen Spielplatzgeräten dominieren bei den Wippen Metall bzw. Kunststoff. Doch es gibt auch Holzwippen – diese reichen von der Premium-Variante für den Garten bis hin zu kleineren Bogenwippen für indoor.

Kinderwippe aus Holz von Gartenpirat
26 Bewertungen
Kinderwippe aus Holz von Gartenpirat
Die Gartenpirat-Wippschaukel für Kinder kennt man in dieser Form von klassischen Spielplätzen. Sie besteht aus langlebigem, hochdruckimprägniertem Holz und ist zur Sicherheit TÜV-geprüft. Mit einer Wippbalkenlänge von 300 cm und stabilen Haltegriffen bietet diese Wippe sicheren Spielspaß. Sie ist für den privaten, häuslichen Bereich konzipiert und eignet sich für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren. Der Aufbau gestaltet sich einfach, da ein Komplettbausatz mit allen nötigen Schrauben für die Selbstmontage geliefert wird.

Unser Fazit
Eine Spielplatz-Wippe in gewohnter Gartenpirat-Qualität. Wir finden, dass die relativ einfache Montage, die hohe Stabilität und nicht zuletzt die schöne Holzoptik den höheren Preis rechtfertigen. Dass die Grifffarbe mit der Zeit verblasst, schmälert unseren guten Gesamteindruck nur minimal.
Bogenwippe mit Kissen von Zosia
Dieser Kletterbogen ist aus robusten MDF-Platten und massivem Kiefernholz gefertigt, mit einer Belastbarkeit von bis zu 100 KG. Er ist für verschiedene Altersgruppen vielfältig einsetzbar: als Babywippe für Babys, als Klettergerüst für Kleinkinder und als Kinderwippe in der XL-Version. Alle Materialien, einschließlich des Wippenkissens aus 100% Baumwolle, sind sicher und schadstofffrei, zertifiziert durch Oeko-Tex Standard 100.

Unser Fazit
Diese Bogenwippe im mittleren Preissegment ist vor allem für Familien mit Kindern verschiedenen Alters zu empfehlen, da sie flexibel einsetzbar ist. Zum Wippen für zwei Kinder empfehlen wir die L- oder XL-Version.

Mehr Auswahl an Bogenwippen für Kinder gibt’s hier…

Bestseller: Wippe Garten

Wir haben die beliebtesten Kinderwippen in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu Garten-Wippen für Kinder

Worauf muss man bei einer Wippe achten?

– Viele Kinderwippen haben eine Gewichtsbeschränkung (max. 45 kg) pro Sitzplatz. Wer selbst einmal bedenkenlos aufsteigen möchte, sollte also zu einer Massivholz- oder Stahl-Variante greifen, die auch 100 kg verträgt.
– Der Aufbau einer Wippe kann aufgrund von Produktionsfehlern sehr kompliziert werden. Wer nicht über das handwerkliche Geschick und die nötige Zeit verfügt, sollte vorab genau auf Kundenerfahrungen achten.
– Moderne Wippen können sich nicht nur auf und ab, sondern auch links und rechts bewegen. Diese erweiterten Möglichkeiten machen sogenannte Karussellwippen bei Kindern sehr beliebt.

Wie wähle ich die richtige Wippe für Kinder aus?

Die Wippe sollte auf das Gewicht der Kinder angepasst sein. So gibt es Kunststoff-Modelle, die sich lediglich für kleinere Kinder eignen, da die physikalischen Kräfte bei höherem Gewicht sonst zu stark werden und die Wippe brechen könnte. Wer eine Gartenwippe für ältere Kinder sucht, auf der er sogar selbst Platz nehmen kann, ist mit Massivholz oder Stahl besser beraten.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei Garten-Wippen für Kinder?

Schon beim Aufbau bekommt man die Unterschiede leidvoll zu spüren, da Kinderwippen aus Billig-Produktion erstaunlich oft fehlerhaft sind. So ist einmal ein Loch an den falschen Stellen gebohrt, ein anderes Mal der Spielraum beim Gelenk gefährlich groß oder eine Schraube für den Sitz zu kurz. Alles in allem Sicherheitsrisiken, die sich durch den Kauf bei Qualitätsherstellern vermeiden lassen.

Welche Hersteller von Wippen sind empfehlenswert?

Gartenpirat (Produzent hochwertiger Gartenspielgeräte aus Holz aus Bayern)
BIG (deutsches Traditionsunternehmen aus Fürth, Entwickler der legendären Bobby Cars)
– Feber (spanischer Spielwarenhersteller aus Alicante mit fast 70-jähriger Erfahrung)
– Dantoy (dänisches Unternehmen, das sich durch besonders nachhaltiges und umweltbewusstes Spielzeug hervortut)

Welchen Nutzen hat eine Wippe für Kinder?

Wippen fördern das gemeinsame Spielen, die soziale Interaktion und unterstützen die Entwicklung des Gleichgewichtssinns und motorischer Fähigkeiten. Zudem können Kinder auf einer Wippe naturwissenschaftliche Gesetzmäßigkeiten wie das Hebelgesetz oder die Schwerkraft erproben.[2]

Fazit: Welche ist die beste Wippe für Kinder?

Die ideale Kinderwippe ist stabil und ohne zusätzliche Handwerksarbeiten aufgebaut. Sie hält zusätzlichem Gewicht und mehreren Monaten im Freien bei Wind und Wetter stand und bewahrt dabei ihr kinderfreundliches Design.

  1. Feber Spielzeugwippe: 360-Grad-Karussellwippe mit Stahlrohren, die sogar das Gewicht der Eltern tragen, stabil und doch leicht aufzubauen, auch als 4-Sitzer erhältlich
  2. Gartenpirat Wippschaukel: Stabilität durch hohes Eigengewicht, hochwertiges Holz, natürlich klassische Spielplatzoptik für 2 Kinder
  3. Dantoy Schaukelwippe: günstige und nachhaltige Wipp-Alternative aus einem Bio-Zuckerrohr-Kunststoff, ideal für 3 Kinder (und umweltbewusste Eltern)

Mehr zu Kinderwippen

Quellen

Änderungsprotokoll

  • 18.06.2024: Bilder vom Wippen-Test sowie Erfahrungsberichte aus unserer Community eingefügt.
  • 08.03.2024: Liste der besten Wippen für Kinder aktualisiert und um eine Bogenwippe erweitert.
  • 22.10.2023: Eine Spielplatz-Wippe nach negativen Rückmeldungen aus der Dad’s Life Community entfernt.
  • 14.05.2023: Neue Kinderwippen recherchiert. FAQ, Fazit und Quellen eingefügt.

Mehr zum Thema

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 22.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion