Die 7 besten Bowlingkugeln

Der Traum von der eigenen Bowlingkugel: Worauf man beim Kaufen eines Bowlingballs aufpassen muss. Plus: Bestseller und aktuelle Angebote.

Strike! Das Gefühl, mit seiner Bowlingkugel alle Pins abzuräumen, lässt sich mit wenig anderem vergleichen. Und Bowling, in den USA längst Volkssport, erfreut sich nicht zuletzt deswegen einer immer größeren Beliebtheit in unseren Breiten. Und wer – im wahrsten Wortsinne – den Dreh heraus hat, sollte sich über den Kauf einer eigenen Bowlingkugel ernsthafte Gedanken machen.

Denn natürlich kann man in jeder Bowlinghalle auch die dort verfügbaren Modelle benutzen, doch weiß man nie, wer seine Finger im Spiel – oder besser gesagt: in der Kugel hatte. Auch sind die meisten Kugeln schon stärker ramponiert und nicht auf die eigenen Bedürfnisse und Fingergrößen angepasst. Eine professionelle Kugel mit eigens angefertigten Löchern kann indes den Score beim nächsten Spiel deutlich verbessern.

Tipp: Lieber Curling als Bowling? Hier geht es zur kompakten Übersicht der besten Tischcurling-Sets.

Darauf müsst ihr bei Bowlingkugeln achten

  • Keine Löcher: Für viele selbstverständlich, dennoch wichtig zu erwähnen: Online vertriebene Bowlingkugeln sind allesamt ungebohrt. Bevor man loslegen kann, ist daher ein Besuch in einem Bowlingshop nötig, um die auf die Finger angepassten Löcher zu bohren.
  • Gewicht: Das Gewicht von Bowlingkugeln wird in amerikanischen Pfund angegeben und reicht von 6 lbs (2,4 kg) bis 16 lbs (7,2 kg). Kindern ist wie Frauen und Anfängern eine möglichst leichte Kugel empfohlen. Eine schwere Kugel sorgt zwar für mehr Impact bei den Kegeln, benötigt aber auch mehr Kraft und eine ausgefeilte Technik, um diesen Impact überhaupt zu erzeugen.
  • Größe: Laut Regelbuch darf der Umfang einer Kugel 27 Zoll, umgerechnet 68,58 Zentimeter, nicht überschreiten. Es gibt aber Kugeln, die deutlich kleiner (und auch leichter) sind. Diese sind vor allem für Kinder zu bevorzugen.
  • Material: Eine Bowlingkugel besteht im Grunde aus drei Schichten: dem Coverstock, dem Füllmaterial und dem Kern, wobei Coverstock und Kern den qualitativen Unterschied ausmachen. Die gängigsten Materialien sind Polyester und Polyurethan.
  • Kugeleigenschaft: Hersteller geben in der Regel an, ob ihr Bowlingball sich für ein schwaches, mittleres oder starkes Ölmuster eignet bzw. ob es eher ein Strikeball (mit starkem Hook, also dem eingeschlagenen Haken am Ende des Versuchs) oder ein gerader Spareball ist.

Empfehlenswerte Bowlingkugeln

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Produkte?
Wir vertrauen bei der Produktauswahl auf unsere Fachredakteure und Experten. Außerdem fließen die Rückmeldungen der Dad‘s Life-Community sowie seriöse Prüfzeichen, Gütesiegel und Testergebnisse in die Auswahl der von uns empfohlenen Produkte mit ein.

HAMMER Unisex-Erwachsene Black Widow Ghost 5,4 kg Bowlingkugel, Weiß, 12lbs
  • Kern: Gasmaske
  • Coverstock: Aggression Pearl
  • Oberfläche: 500, 1000, 1500 Siaair / Crown Factory Compound
Storm, Royal Purple/Gunmetal/Medaillon Phaze 4 Bowlingball, 7,3 kg, 16lbs
  • Als einer der aggressivsten symmetrischen Bälle, die jemals entwickelt wurden, werden Ihre Schläge komfortabler, sodass Sie sich mühelos auf Ihre Schussqualität konzentrieren…
  • Der Velocity Core wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, mit mehr Drehzahl, Kraft und Kontrolle zu spielen, für echte Konsistenz
  • Diesmal konzentriert es seine Kraft auf das Backend, wo es am meisten ankommt

Bestseller: Bowlingkugeln

Wir haben die beliebtesten Bowlingbälle in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Aktuelle Angebote für Bowlingkugeln

Hier findet ihr die besten verfügbaren Angebote für Bowlingkugeln nach Höhe der Rabatte geordnet (wird stündlich aktualisiert).

Es wurden keine Produkte gefunden. Versuche es in Kürze nochmal.

Häufige Fragen zu Bowlingkugeln

Worauf muss man bei einer Bowlingkugel achten?

– Das Gewicht sollte der eigenen Kraft und dem Können entsprechen. Anfänger (und Kinder sowieso) wählen lieber eine leichtere und damit auch einfacher zu spielende Kugel.
– Professionelle Bowlingkugeln sind auf eine gewisse Ölung der Bahnen ausgerichtet. Dies ist meistens vom Hersteller angegeben und sollte berücksichtigt werden.
– Worauf Beginner definitiv achten müssen, ist die Tatsache, dass Kugeln ohne Löcher geliefert werden. Das verpflichtet zu einem Besuch in einem Bowlingshop, um an die Finger angepasste Löcher zu bohren.

Wie wähle ich die richtige Bowlingkugel aus?

Egal ob in der Bowlinghalle, oder beim Kauf: man sollte nie eine Bowlingkugel wählen, die einem zu schwer ist und schon beim Halten die Schultern runterzieht. Dadurch kommt man beim Bowlen nur aus dem Gleichgewicht und läuft obendrein Gefahr, sich Gelenkverletzungen zuzuziehen.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei Bowlingbällen?

Bei Bowlingkugeln macht das Innenleben den Unterschied aus. Profi-Kugeln haben einen asymmetrischen, verdichteten Kern, um bessere Bögen (Curves) beschreiten zu können.

Welche Hersteller von Bowlingkugeln sind empfehlenswert?

– Brunswick (Bowling-Pionier mit über 140-jähriger Historie aus den USA)
– Hammer
– Storm
– Ebonite

Welchen Nutzen hat eine Bowlingkugel?

Mit der Bowlingkugel gilt es, die zehn Kegeln abzuräumen. Dafür gibt es eigene Strikeballs, die sich für den Beginn eines Frames eignen und gerader verlaufende Spareballs zum Abräumen einzelner Pins.

Wie nennt man die Bowlingkugel?

Im Englischen werden die Kugeln „Balls“ genannt. Deshalb ist die Bezeichnung Bowlingball streng gesehen richtiger als Bowlingkugel.

Fazit: Welche Bowlingkugel ist die beste?

Auf dem Online-Markt werden einige hochwertige Bowlingbälle angeboten, mit denen gute Curves und Hooks gespielt werden können.

  1. Brunswick TZone Caribbean: optisch ansprechend und vergleichsweise günstig, ideales Modell für Einsteiger
  2. : hochwertiger Strikeball, der unglaubliche Hooks schlägt
  3. Storm Phaze 4: High-End-Bowlingkugel, die auch fehlende Power ausgleicht

Mehr zum Thema

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 2.03.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion