Die besten Spielekonsolen für Kinder

Playstation oder Xbox? Nintendo Switch oder Retro-Gameboy? Eine Spielekonsole für Kinder zu finden, ist nicht einfach. Wie auch das richtige Alter für die erste Konsole. Unsere Favoriten sowie Empfehlungen aus der Dad’s Life-Community hier im Überblick.

Eine eigene Spielekonsole[1] steht bei Kinderwünschen oft ganz oben. Aber welches Gerät ist das richtige für Nachwuchs-Zocker? Wie viele von uns noch aus der eigenen Kindheit wissen, ermöglicht Nintendo seit Jahrzehnten einen guten Einstieg in die Welt des Gamings – und das ist auch heute noch so.[2] Die Konsolen von Nintendo mit ihren vielen gewaltfreien aber unterhaltsamen Spielen sind für generationenübergreifenden Spaß gut geeignet. Aber auch für Xbox und Playstation, die allgemein eher für ältere Gamer entwickelt wurden, gibt es kindgerechte Spiele.

Welche Spiele und vor allem wie oft gespielt werden dürfen, müssen Familien individuell festlegen. Einige Modelle bieten dafür aber hilfreiche Einstellungen an, wohingegen manche Konsolen beispielsweise blutige Spiele vorinstalliert haben. Bei Grafik und Ladezeiten der Spiele muss man sich entscheiden, ob man zu den Top-Geräten greift und dafür auch deutlich mehr zahlt, oder eine geringere Auflösung und längere Wartezeiten eventuell in Kauf nimmt. Unsere Erfahrung: Besonders bei Kindern können eine 4K-Auflösung und (zu) schnelle Abläufe auch überfordern. Eine Konsole mit weniger Leistung, die dazu noch günstiger ist, tut dem Spielvergnügen keinen Abbruch – und ist für Kinder oftmals die bessere Wahl.

Wir haben unsere eigenen Erfahrungen mit Playstation, Xbox und Co. zusammengefasst und mit den Herstellerempfehlungen abgeglichen. Außerdem haben wir die vielen Rückmeldungen zu Spielekonsolen von Eltern aus der Dad’s Life-Community hier einfließen lassen.

Tipp: Für analogen Spielspaß gibt’s hier eine Auswahl der besten Brettspiele für Kinder.

Checkliste: Spielekonsolen für Kinder

  • Alter: Über die Hälfte der Klein- und Vorschulkinder spielen mehrmals in der Woche Spiele an Konsolen.[3] Wann das richtige Alter ist, um Kinder das Zocken zu erlauben, muss aber jeder individuell entscheiden. Spielekonsolen (von den Herstellern meist ab 6 Jahren freigegeben) jeder Art sollten altersgerechte Inhalte bieten, die den Entwicklungsstand des Kindes berücksichtigen. Eine große Auswahl an kinderfreundlichen Spielen ist ebenso wichtig wie die Möglichkeit der elterlichen Begrenzung der Spieldauer und des Zugangs zu ungeeigneten Inhalten bieten.
  • Varianten: Stand-Konsolen, die ihren Platz fix vorm Fernseher oder einem anderen Bildschirm haben, bieten den Vorteil, dass man gut im Blick behalten kann, wie oft das Kind welche Spiele spielt. Zudem ermöglichen diese Konsolen das gemeinsame Spielen zu zweit, zu dritt oder auch zu viert. Handheld-Konsolen, also tragbare Geräte, sind besonders praktisch – allerdings werden sie von den Kindern gerne überall hin mitgenommen. Die Bildschirm- und Spielzeit lässt sich dadurch schwerer kontrollieren. Für längere Autofahrten dennoch eine gute Alternative zu den Stand-Geräten.
  • Spiele: Bei Spielekonsolen wird zwischen Modellen, für die Spiele separat erhältlich sind und Exemplaren, die die Games bereits fix installiert haben, unterschieden. Erstere bieten meist länger währendes Vergnügen, während zweitere vor allem für Gelegenheits-Gamer geeignet sind, die nur zwischendurch ein kleines Mini-Spielchen wagen möchten.
  • Grafik- und Audioqualität: Je älter die Kinder werden, desto wichtiger wird das Thema der technischen Leistung, um die aktuellsten Spiele auch gebührend erleben zu können. High-End-Konsolen wie die PlayStation 5 oder die Xbox Series X bieten High-Definition-Grafiken und immersiven Surround-Sound, was das Spielerlebnis verbessert. Konkurrent Nintendo setzt im Vergleich dazu seit Jahren bewusst auf eine buntere nicht ganz realistische Grafik.
  • Speicherkapazität: Dieser Punkt ist für erfahrenere Spieler wichtig. Wie viel Platz beanspruchen Spiele und Anwendungen? Eine Konsole mit ausreichend Speicher ermöglicht es den Kindern, mehr Spiele zu speichern, ohne ständig Daten löschen zu müssen.

Ergonomische Gaming-Stühle sorgen beim Zocken für den größtmöglichen Komfort – und garantieren, dass Haltungsschäden bei Kindern vermieden werden. Hier eine kompakte Übersicht der besten Gaming-Sessel.

Unsere 3 Favoriten für Kinder-Spielekonsolen

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Produkte?
Wir vertrauen bei der Produktauswahl auf unsere Fachredakteure und Experten. Außerdem fließen die Rückmeldungen der Dad‘s Life-Community sowie seriöse Prüfzeichen, Gütesiegel und Testergebnisse in die Auswahl der von uns empfohlenen Produkte mit ein.

kompakt, optimal für unterwegs

Die Switch Lite wird von Nintendo für Kinder ab 6 Jahre empfohlen – abhängig natürlich auch vom jeweiligen Spiel. Es werden alle Spiele mit Handheld-Modus unterstützt. Anders als die Nintendo Switch ist die Lite-Variante keine Hybrid-Version mehr. Bedeutet: Die Spiele können nur direkt auf der Konsole und nicht am Fernseher gespielt werden. Sowohl lokale als auch Online-Multiplayer-Spiele sind möglich. Im Vergleich zur Switch gibt es bei der Lite auch keine abnehmbaren Joy-Cons – in unseren Augen ein Vorteil, da sich die Konsole damit mehr wie „aus einem Guss“ anfühlt. Erinnert unserer Erfahrung nach ein wenig an die Nintendo DS, somit für Erwachsene ein Retro-feeling. Besonders beliebt ist die Switch Lite aber bei Kindern mit Klassikern wie „Super Mario“. Die Kontrolle der Bildschirm-Zeit fällt mit einer Handheld-Konsole aber naturgemäß etwas schwerer. 

Das gefällt uns

  • liegt sehr gut in der Hand
  • kompakt und optimal auf Reisen bzw. längere Autofahrten
  • viele Games verfügbar, die besonders Kinder ansprechen

Das könnte besser sein

  • keine Hybrid-Version, kann also nicht am Fernseher gespielt werden

Unser Fazit

Eine Handheld-Konsole, die unserer Erfahrung nach besonders bei Kindern gut ankommt. Die Games können nur auf der Konsole gespielt werden, nicht am TV-Gerät. Somit optimal für unterwegs. Und im Vergleich zu anderen Konsolen deutlich günstiger.

209,99 EUR
Richtpreis
gutes Preis-Leistungsverhältnis

Die Xbox Series S ist im Vergleich zur Series X deutlich schmäler, da es kein Laufwerk für Discs gibt. Ein 4K-UHD-Blu-Ray-Laufwerk gibt es nur bei der Series X. Die Spiele können auf der Series S mit einer Auflösung von bis zu 1.440p dargestellt werden –  im Vergleich dazu gibt es bei der Series X 4K (2.160p). Auch bei einigen anderen Leistungsparametern gibt es deutliche Unterschiede. Genau deshalb ist die Series S aber unserer Einschätzung nach gut für Kinder geeignet. Denn eine (zu) hohe Auflösung sorgt bei längeren Gaming-Sessions rasch für Überforderung. „Schneller, höher, weiter“ ist gerade bei Kindern nicht immer die richtige Wahl. Und immerhin: Eine schnelle Hochleistungs-SSD ist auch bei der Series S-Variante inkludiert. Das sorgt für sehr schnelle Ladezeiten. Lange Wartezeiten, die man z.B. bei der Xbox One noch in Kauf nehmen musste, entfallen somit.

Das gefällt uns

  • Auflösung mit 1.440p unserer Meinung nach eine gute Wahl für Kinder
  • sehr schnelle Ladezeiten (Hochleistungs-SSD)
  • deutlicher günstiger im Vergleich zur Series X

Das könnte besser sein

  • kein physisches Laufwerk, man ist somit auf die Preise des digitalen „Xbox Games Stores“ angewiesen

Unser Fazit

Kein physisches Laufwerk, die Spiele werden vom Xbox Games Stores heruntergeladen – somit eine schnelle Internetverbindung wichtig. Im Vergleich zur Series X (mit Laufwerk) ist die Series S aber deutlich günstiger. Unserer Einschätzung nach eine Spielekonsole, die immer noch ausreichend Leistung für Spiele bringt, die für Kinder ab 6 Jahre (je nach Spiel) geeignet sind.

269,99 EUR
Richtpreis
für Kinder ab 6 Jahre
(4,5)

Die PS4 Slim gibt es wahlweise mit 500 GB oder 1 TB Speicherplatz. Damit finden mehr als genug Spiele Platz, wenngleich sie nicht mit älteren Spielen kompatibel ist. Klar: Im Vergleich zur PS4 Slim sind die PS4 Pro oder auch Modelle aus der 5. Generation deutlich leistungsstärker. Bei letzteren werden Spiele außerdem auf 4K-Ausgabe hochgerechnet, somit schärfere Bilder und schnellere Abläufe. Aber: Dafür braucht man einerseits einen 4K-fähigen Fernseher. Und andererseits können gestochen scharfe 4K-Spiele rasch überfordern. Unserer Erfahrung nach reicht somit die Slim-Variante für Kinder absolut aus. Und auch für Erwachsene, die keine professionellen Ansprüche stellen, ist die PS4 Slim eine brauchbare Alternative zu den Top-Geräten.

Das gefällt uns

  • bis zu 4 Personen gleichzeitig verwendbar (je nach Spiel)
  • Bildqualität optimal für Kinder, keine Überforderung durch 4K wie bei PS4 Pro
  • deutlich günstiger im Vergleich zu den leistungsstärkeren Modellen

Das könnte besser sein

  • keine Abwärtskompatibilität mit älteren Spielen

Unser Fazit

Kein 4K, keine überfordernden, zu schnellen Abläufe: Für professionelle Gamer ein Ausschlussgrund. Unserer Einschätzung und Erfahrung nach ist die PS4 Slim aber genau deshalb eine optimale Spielekonsole für Kinder, die nicht überfordert werden sollen und dennoch Spielspaß haben wollen. Erhältlich mit 500 GB oder 1 TB, oftmals auch als günstigere Gebrauchtware.

237,40 EUR
Richtpreis

Weitere empfehlenswerte Kinder-Spielekonsolen

Stationäre Spielekonsole Kinder

Ob Xbox, PlayStation oder doch Nintendo ist oftmals auch eine „Glaubensfrage“. Mit Grafik, Auflösung, Spielebibliothek und Ladezeiten gibt es aber ein paar Kriterien, die einen objektiven Vergleich zulassen.

PlayStation 5 von Sony
Die PlayStation 5 bietet mit der Tempest 3D AudioTech-Technologie und dem DualSense-Controller ein immersives Spielerlebnis durch haptisches Feedback und adaptive Trigger. Die Konsole zeichnet sich durch nahezu sofortige Ladezeiten dank des Ultra-High-Speed-SSD-Laufwerks und eine benutzerfreundliche Oberfläche aus. Mit Ray Tracing, HDR-Unterstützung und der Möglichkeit, in 4K und 8K zu spielen, setzt Sony neue Maßstäbe in Sachen Realismus und Grafikleistung. Die PS5 punktet im Vergleich mit der Konkurrenz auch wegen der speziell entwickelten CPU, GPU und SSD sowie des beeindruckenden Portfolios an Spielen.

Unser Fazit
Die PS5 überzeugt durch ihre fortschrittliche Technologie und das ansprechende Design – eine sichtbare Weiterentwicklung gegenüber dem Vorgängermodell. Die beachtliche Größe kann als einziger negativer Punkt angeführt werden, die Gaming-Performance ist nämlich herausragend.
Angebot
Xbox Series X von Microsoft
Schnellste und leistungsstärkste Konsole von Microsoft, die Spiele aus vier Generationen unterstützt. Mit der Xbox Velocity Architecture und einer speziell entwickelten SSD werden Ladezeiten drastisch reduziert. Die Konsole bietet eine umfangreiche Spielebibliothek und Zugriff auf den Xbox Game Pass Ultimate für noch mehr Games. Xbox Smart Delivery optimiert Spiele für die beste verfügbare Version auf jeder Konsole.

Unser Fazit
Die Xbox Series X überzeugt mit ihrer leistungsstarken Hardware und schnellen Ladezeiten, was sie zu einer attraktiven Wahl für Performance-Gamer macht. Trotz des Mangels an exklusiven Launch-Titeln und nur einem USB-Anschluss auf der Vorderseite ein mehr als solides Gesamtpaket.
Nintendo Switch in Neon-Rot/Neon-Blau
Die Nintendo Switch ist eine „hybride“ Konsole, die sich an verschiedene Spielumgebungen anpasst, sei es vor dem Fernseher, im Handheld-Modus oder beim Spielen mit Freunden. Sie verfügt über abnehmbare Joy-Con-Controller, die entweder separat oder in einer Halterung für ein traditionelles Gameplay verwendet werden können. Die Konsole unterstützt den Anschluss von bis zu acht Geräten für Mehrspieler-Partien und bietet eine breite Palette an Spielen, von Exklusivtiteln bis zu Indie-Games. Die Akkulaufzeit ist für die meisten Anwendungsfälle ausreichend, und die Benutzeroberfläche ist intuitiv und benutzerfreundlich.

Unser Fazit
Die Nintendo Switch ist eine gute Wahl für Gamer, die nach einer Spieloption suchen, die sowohl zu Hause als auch unterwegs funktioniert. Mit den verschiedene Spielmodi und der breiten Palette an Spielen ist sie sowohl für Kinder als auch Erwachsene interessant.
PlayStation 4 Slim von Sony
Die PlayStation 4 ist jedem ein Begriff. Eltern und Kinder können sich die Konsole problemlos teilen: Neben den unzähligen spannenden Titeln für Erwachsene sind für die aktuelle PlayStation-Generation auch zahlreiche Games für Kinder erhältlich. Wichtig dabei ist nur, dass nicht die falschen Spiele in die Hände der Nachwuchs-Zocker geraten. Mit einem Terabyte Speicher bietet diese schlanke Ausführung der PS4 jede Menge Platz für die Spiele großer und kleiner Gaming-Fans. Je nach Spiel können bis zu 4 Personen gleichzeitig an den spannenden Games teilhaben.

Unser Fazit
Die PlayStation 4 Slim ist immer noch eine hervorragende Gaming-Konsole, die Kindern (und Erwachsenen) Freude macht. Das schlanke Design und die große Speicherkapazität sind praktisch. Ein großer Nachteil ist lediglich die fehlende Kompatibilität älterer Spiele. Insgesamt jedoch eine sichere Wahl für Familien, die gemeinsam spielen möchten.
Angebot
Xbox Series S von Microsoft
Die kleinste und schlankste Xbox-Konsole mit einer vollständig digitalen Next-Gen-Erfahrung. Sie bietet Zugang zum Xbox Game Pass Ultimate, der eine umfangreiche Spielebibliothek, Online-Multiplayer und Zugriff auf neue Titel am Veröffentlichungstag umfasst. Die Konsole verfügt ebenso wie die Xbox Series X über die Xbox Velocity Architecture, die schnelle Ladezeiten und ein optimiertes Gameplay ermöglicht, sowie durch die Quick Resume-Funktion, die ein schnelles Wechseln zwischen Spielen erlaubt. Als All-Digital-Konsole verzichtet sie auf ein optisches Laufwerk, was sie zu einer preisgünstigen Option für digitale Spiele-Downloads macht.

Unser Fazit
Die Xbox Series S ist eine ausgezeichnete Wahl für Eltern, die eine kostengünstige, platzsparende und dennoch leistungsstarke Konsole suchen. Dank digital verfügbarer Games spart man sich den Platz einer physischen Spielesammlung im Wohn- oder Kinderzimmer.
Nintendo Wii (inklusive Wii Sports)
Die Nintendo Wii ist die Vorgängerin der Nintendo Switch und meist nur mehr gebraucht erhältlich. Mit Titeln wie Wii Sports animiert diese Konsole sogar zu mehr körperlicher Aktivität: Die Figuren werden hier durch die Bewegungen des Spielers in der echten Welt gesteuert. Aber auch die beliebtesten Nintendo-Titel der letzten 20 Jahre sind für die Wii erhältlich.

Unser Fazit
Die Kundenrezensionen für gebrauchte Wii-Konsolen sind durchweg positiv. Die Konsole funktioniert einwandfrei, der optische Zustand ist überraschend gut, teilweise sogar wie neu und die enthaltene Zusatzausstattung macht das Zocken noch abwechslungsreicher.

Handheld-Konsole für Kinder von Nintendo

Diese Spielkonsolen sind besonders bei Kindern beliebt. Warum? Weil Super Mario, Donkey Kong und Co. jede noch so lange Reise auf dem Rücksitz erträglicher machen.

Nintendo Switch (OLED Modell) in Weiß
Diese Nintendo Switch bietet ein verbessertes Spielerlebnis dank eines 7-Zoll-OLED-Bildschirms, der lebendige Farben und hohe Kontraste liefert. Die Konsole verfügt über einen verstellbaren Aufsteller für den Tisch-Modus und bietet die Möglichkeit, mit anderen Spielern lokal oder online zu interagieren. Mit 64 GB internem Speicher, der durch eine microSD-Karte erweitert werden kann, ist auf der Konsole ausreichend Platz für Spiele und andere Inhalte. Zusätzlich zur verbesserten Bildqualität bietet die Dockingstation des OLED-Modells einen LAN-Anschluss für eine stabilere Internetverbindung im TV-Modus.

Unser Fazit
Das Nintendo Switch OLED-Modell ist eine hervorragende Wahl für alle, die Wert auf eine verbesserte Bildqualität im Vergleich zur Standard-Switch legen. Mit der Flexibilität, sowohl im Handheld- als auch im TV-Modus zu spielen, ist sie ideal für besonders für grafikintensive Spiele.
Nintendo 2DS (New Super Mario Bros. 2 Edition)
Diese Handheld-Konsole wird gleich mit einem tollen Spiel ausgeliefert: In New Super Mario Bros. 2 können die Kinder die Abenteuer von Super Mario und Co. erleben. Eine große Auswahl an weiteren, optional erhältlichen Spielen sorgt dafür, dass Kindern mit dieser tragbaren Konsole nicht langweilig wird.

Unser Fazit
Die Nintendo 2DS liegt gut in der Hand, besonders im Vergleich zu den XL-Modellen. Die Verarbeitung ist solide. Der einzige Nachteil ist der Mono-Sound von nur einem Lautsprecher.
Nintendo Switch Lite in Standard-Grau
Die Nintendo Switch Lite ist eine kompakte und leichte Handheld-Konsole, die speziell für das mobile Spielen entwickelt wurde. Sie unterstützt alle Nintendo Switch-Titel, die einen Handheld-Modus haben, bietet jedoch keine Möglichkeit zur Wiedergabe auf einem Fernseher. Einige Spielfunktionen, die Joy-Con-Controller erfordern, sind auf der Switch Lite nicht verfügbar, es sei denn, man kauft die Controller separat. Die Konsole ermöglicht sowohl lokale als auch Online-Multiplayer-Spiele und ist ideal für Spieler, die viel unterwegs sind.

Unser Fazit
Die Nintendo Switch Lite ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die eine tragbare Gaming-Option suchen und im Vergleich zur „normalen“ Switch keinen Wert auf TV-Anschluss legen. Besonders gut geeignet für kurze Spielsessions und dank ihrer kompakten Größe vor allem für Reisen und Ausflüge.
Nintendo Wii U
Die Wii U von Nintendo ist die „kleine Schwester“ der altbekannten Wii. In Kombination entfalten sie ihr volles Potenzial: Die zwei Bildschirme von Fernseher und Wii U GamePad eröffnen Möglichkeiten wie etwa ein asymmetrisches Gameplay, bei dem jeder Spieler eigene Spielziele, Herausforderungen und Perspektiven hat, während er das Spielerlebnis mit seinen Mitspielern teilt. Die Nachfolgerin von Wii / Wii U ist die Nintendo Switch, die all diese Optionen in einer „Hybrid-Konsole“ vereint. Auch die Wii U ist wie die Wii meist nur mehr gebraucht erhältlich.

Unser Fazit
Die Erfahrung der Käufer einer gebrauchten Nintendo Wii U ist vorwiegend positiv. Die Gebrauchsspuren halten sich insgesamt in Grenzen, der besondere Spielspaß der Wii U ist bewährt.

Weitere Handheld-Konsolen für Kinder

Wer auf der Suche nach ein paar Spielen zum Zeitvertreib ist, findet auch weitaus günstigere Konsolen, bei denen Spiele direkt integriert sind. Besonders Retro-Spielekonsolen erfreuen sich in letzter Zeit großer Beliebtheit, nicht nur bei Erwachsenen, die mit dem Gameboy aufgewachsen sind.

16-Bit-Handheld-Spielkonsole von Zhishan
Bei dieser Handheld-Konsole handelt es sich um ein Modell, bei dem die Spiele bereits fix installiert sind. Der Kauf zusätzlicher Spiele ist nicht möglich. 220 Games sind bereits gespeichert und bieten kurzweilige Unterhaltung für zwischendurch. Die Grafik des 16-Bit-Systems kann durchaus als „retro“ bezeichnet werden, dafür ist der Preis attraktiv.

Unser Fazit
Die tragbare Spielekonsole bietet Kindern solide Unterhaltung auf längeren Autofahrten, hat jedoch eine durchschnittliche Haltbarkeit und Qualität. Für Gelegenheits-Gamer durchaus eine Option.
JL2377 Tragbare Spielekonsole von Lexibook
Diese Handheld-Konsole bietet eine Sammlung von 250 Spielen aus verschiedenen Genres wie Sport, Puzzle und Arcade. Sie verfügt über einen 2,5 Zoll großen LCD-Farbbildschirm mit einer Auflösung von 256 x 240 Pixeln und bietet einfache Navigation durch das Hauptmenü. Die Konsole ist mit Lautsprecher und Lautstärkeregler ausgestattet, jedoch ist sie bekannt dafür, Batterien schnell zu verbrauchen und erfordert einen kleinen Kreuzschraubendreher für den Batteriewechsel. Highscores werden nicht gespeichert, was den Wettbewerbsanreiz mindern könnte, und der Ton muss bei jedem Spielstart neu ausgeschaltet werden, falls dies gewünscht ist.

Unser Fazit
Konsole für kurzweilige Unterhaltung dank breiter Palette an Spielen. Der hohe Batterieverbrauch und das Fehlen einer Highscore-Speicherfunktion trüben das Spielvergnügen. Achtung auch bei der Spielauswahl: einzelne Titel sind recht blutrünstig und für kleinere Kinder ungeeignet.
Retro-Handheld-Spielekonsole von Nitebeam
Tragbare Spielekonsole, die eine Vielzahl von Spielformaten unterstützt, darunter PS1, NEOGEO und GBA. Sie verfügt über einen 8,9 cm großen IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln und bietet durch OCA Full-Fit eine klare und farbenfrohe Darstellung. Der eingebaute Akku ermöglicht eine Nutzungsdauer von ca. 6 Stunden und ist via USB-Typ-C wieder schnell aufgeladen. Zusätzlich bietet sie zwei TF-Kartensteckplätze für eine Speichererweiterung bis zu 512 GB.

Unser Fazit
Diese Retro-Konsole im Gambeoy-Format eignet sich gut für gelegentliches Spielen und Schwelgen in Gaming-Nostalgie mit klassischen Spielen. In puncto Ergonomie und Komfort bei langen Spielesitzungen ist jedoch Luft nach oben.

Spielkonsolen Mitgliedschaften und Guthaben

Mit einer physischen Konsole ist es heutzutage nicht mehr getan. Online-Pässe ermöglichen die Erweiterung des Spiele-Portfolios und viele zusätzliche Goodies.

PlayStation Guthaben für PlayStation Plus Essential für 3 Monate
Dieses PSN Guthaben kann im PlayStation Store für die PlayStation Plus Essential Mitgliedschaft verwendet werden. Die Mitgliedschaft ermöglicht den Zugang zu Online-Multiplayer-Modi, monatlichen kostenlosen PS4 & PS5 Spielen sowie exklusiven Rabatten und 100 GB Cloud-Speicher für Spielstände. PS5-Besitzer erhalten auch Zugriff auf die PlayStation Plus Collection mit bis zu 20 Topspielen der letzten PlayStation-Generation.
Xbox Game Pass Core für 12 Monate
Der Xbox Game Pass Core kombiniert Xbox Live Gold’s Online-Konsolen-Multiplayer mit Zugang zu über 25 Konsolenspielen, die auf Xbox Series X|S und Xbox One gespielt werden können, zu einem erschwinglichen Preis. Spieler können problemlos mit anderen online spielen und von exklusiven Deals und Rabatten profitieren. Durch ein Upgrade auf Game Pass Ultimate können Mitglieder neue Spiele sofort bei Veröffentlichung spielen und Hunderte von Spielen auf Konsole, PC und in der Cloud genießen.
Nintendo eShop Card (50 Euro Guthaben)
Die Nintendo eShop Card ist ein ideales Geschenk für Spieleliebhaber und ermöglicht den Kauf von Spielen und Inhalten im Nintendo eShop. Sie bietet eine sichere Alternative zu Kreditkarten und kann einfach aufgeladen werden. Mit Beträgen von 15 €, 25 €, 50 €, 75 € und 100 € stehen verschiedene Guthabenoptionen zur Verfügung.

Bestseller: Spielekonsolen für Kinder

Wir haben die beliebtesten Kinder-Spielekonsolen inklusive Angebote in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu Spielekonsolen für Kinder

Worauf muss man bei Spielekonsolen für Kinder achten?

– Wann das richtige Alter für die erste Spielekonsole ist, müssen Familien individuell entscheiden. Fakt ist, dass 50 Prozent der Klein- und Vorschulkinder mehrmals in der Woche Spiele an Konsolen spielen.[3]
– Wer eine Konsole kauft, um mit den Kindern gemeinsam zu zocken und Zeit mit ihnen zu verbringen, muss besonders auf die verfügbaren Multiplayer-Modi achten.
– Spielekonsolen für unterwegs können so manche lange Autofahrt verkürzen. Die Grafik-Qualität von Handheld-Geräten variiert aber gewaltig.

Wie wähle ich die richtige Spielekonsole für Kinder aus?

Zunächst einmal muss die Frage beantwortet werden, ob es eine stationäre Konsole für den Fernseher oder eine tragbare Handheld-Konsole sein soll. Danach spielt es eine Rolle, für welche Spiele die Kinder eine Vorliebe haben. Leichte Unterhaltung mit bunten Farben und liebevollen Figuren sind seit Jahren Merkmale von Nintendo-Konsolen. High-End-Grafik und Spieltiefe zeichnet eher die Titel von PlayStation und Xbox aus.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei Spielekonsolen?

Die einzelnen Konsolen lassen sich Punkt für Punkt vergleichen und bei jedem Hersteller qualitative Schwachpunkte feststellen. Allein der Vergleich zwischen PlayStation 5 und Xbox Series X findet sich online hunderte Male. Für Eltern wichtig: Wer auf die großen Hersteller setzt, darf sich einer Qualität sicher sein, sogar bei Gebraucht-Modellen. Bei kleineren Handheld-Konsolen sollte man Erwartungen in die Langlebigkeit eher nicht so hoch ansetzen.

Welche Hersteller von Spielkonsolen für Kinder sind empfehlenswert?

– Sony (Entwickler der PlayStation, die seit Jahrzehnten den Konsolenmarkt dominiert. Die PlayStation 2 ist die meistverkaufte Konsole aller Zeiten.[2])
– Microsoft (US-Gigant, der mit der Xbox Series X die technisch stärkste Konsole auf dem Markt hat)
– Nintendo (Japanischer Hersteller u.a. hinter der Konsole Switch, die ein Hybrid aus stationärem und tragbarem System ist)

Welchen Nutzen hat eine Spielekonsole für Kinder?

Eine Spielkonsole für Kinder bietet zahlreiche pädagogische Vorteile. Das Zocken fördert die Hand-Augen-Koordination, verbessert die Problemlösungsfähigkeiten und unterstützt die Entwicklung von sozialen Fähigkeiten, wenn Kinder in Multiplayer-Spielen mit anderen interagieren.[4] Darüber hinaus können Spiele auf Konsolen kreatives Denken und kritisches Denken fördern, da viele Spiele komplexe Aufgaben und Rätsel bieten.

Spielekonsole für Kinder ab wann?

Auf diese Frage gibt es keine klare Antwort. Hersteller haben ihre Konsolen grundsätzlich für Kinder ab 6 Jahren freigegeben. Nachgewiesenermaßen spielen Kinder aber schon in einem jüngeren Alter regelmäßig.[3] Letzten Endes müssen Eltern das richtige Alter für die erste Spielekonsole für ihr Kind selbst definieren.

Mehr zu Spielekonsolen für Kinder

Welche Konsole ist bei Kindern am beliebtesten?

Am 5. Dezember 2023 haben wir der Dad’s Life-Community auf Facebook eine Frage gestellt: Mit welcher Konsole zocken eure Kinder gerade? Neben vielen amüsanten Antworten (Väter, man muss sie einfach lieben!) haben wir auch eine Top-10-Liste der beliebtesten Konsolen gewonnen.

1PlayStation (gesamt)71 Nennungen
2Nintendo Switch57 Nennungen
3PlayStation 533 Nennungen
4PlayStation 431 Nennungen
5Xbox (gesamt)27 Nennungen
6PC15 Nennungen
7Nintendo Wii9 Nennungen
8XBox One7 Nennungen
9Nintendo N646 Nennungen
10XBox X5 Nennungen

Experten-Interview mit Gerit Zienicke von „GamerDaddies“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Simplecast zu laden.

Inhalt laden

Video: Wann kommt die Nintendo Switch 2?

Eine der heißesten Neuigkeiten auf dem Markt der Spielekonsolen betrifft den geplanten Release der Nintendo Switch 2. Gaming-Experte RGE hat auf seinem YouTube-Kanal den aktuellen Wissensstand (November 23) zusammengefasst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Änderungsprotokoll

  • 12.12.2023: Bilder vom Produkttest und das Ergebnis der großen Facebook-Umfrage („Was ist die beliebteste Konsole? eingefügt.
  • 02.11.2023: Produktinformationen der besten Konsolen für Kinder aktualisiert.
  • 18.07.2023: FAQ, Quellen, Fazit und Video hinzugefügt.
  • 01.02.2023: Neue Spielekonsolen für Kinder recherchiert und zur leichteren Orientierung in Handheld und klassische Konsolen unterteilt.

Mehr zum Thema

Gaming für Väter

Gaming-Zubehör

Videospiele

Games für Kinder

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 20.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion