Die besten Mini-Trampoline für Kinder (und Erwachsene)

Ein Mini-Trampolin für Kinder ist das perfekte Indoor-Sportgerät. Aber ein Kindertrampolin mit Netz oder mit Stange? Indoor oder outdor? Die Antworten, sowie Bestseller & Angebote für Trampolin (klein) gibt’s hier.

Training der Muskeln im kompletten Körper, gesteigerte Ausdauer, bessere Durchblutung: die Vorteile des Springens auf einem Mini-Trampolin sind auch Erwachsenen klar.[1] Für Kinder ist es in erster Linie eine Möglichkeit, um die herrliche Schwerelosigkeit zu spüren und dieses Gefühl indoor zu erleben, wenn das Gartentrampolin wegen Schlechtwetters mal wieder unbenutzbar ist und Couch und Elternbett verschont werden sollen. Wichtig: Ein Trampolin ist ein Sportgerät, kein Spielgerät, wie Dr. Christopher Spering gegenüber Stiftung Warentest betont: „Es braucht Konzentration sowie Training, um den Körper an das Springen zu gewöhnen“, so der Unfallchirurg, der bis zu zwei Trampolin-Verletzungen täglich behandeln muss.[2]

Um die Verletzungsgefahr gering zu halten, ist auch eine hochwertige Verarbeitung Voraussetzung. Reißende Nähte, wackelige Haltestangen und eine zu schmale Polsterung sind nur drei der Mängel von billigen Trampolinen, die oft gemeldet werden. Darüber hinaus gilt es beim Kauf auch auf die Maximallast zu achten. Da Minitrampoline als Fitness-Trampoline auch für Erwachsene vermarktet werden, kommt es immer wieder vor, dass Kinder nicht richtig abheben, weil das Sprungtuch auf das Gewicht eines Erwachsenen eingestellt ist.

Tipp: Hier findet ihr eine große Auswahl an Kindertrampolinen für drinnen und draußen.

Checkliste: Minitrampoline für Kinder

  • Größe: Wie Mini ist Mini? Das ist die Frage, die sich wie folgt beantworten lässt: Der Durchmesser von Minitrampolinen sollte 90 cm nicht unterschreiten, um ein „Daneben-Hüpfen“ zu vermeiden. Minitrampoline mit Sicherheitsnetz messen meist 140 cm im Durchmesser.
  • Nutzergewicht: Damit Kinder auf dem Minitrampolin ausreichend federn, sollte das angegebene Maximalgewicht (bei Einsteiger-Modellen 25 kg) nicht sehr viel höher liegen als das tatsächliche Körpergewicht. „Ein Trampolin mit einem zugelassenen Nutzergewicht von 150 Kilogramm empfinden kleine Kinder oft als zu hart“, erklärt Trampolin-Prüfer Robert Ziegler vom TÜV Süd bei ÖKO-TEST.[3]
  • Sicherheit: Minitrampoline für Kinder sollten zusätzlich immer mit einer Haltevorrichtung ausgestattet sein, um Verletzungen zu vermeiden. Ein Sicherheitsnetz schützt ebenso vor dem gefährlichen Herausspringen. Im Vergleich zu Modellen für Erwachsene muss bei Kindertrampolinen umso mehr auf eine ausreichende Polsterung der Ränder geachtet werden.
  • Material und Verarbeitung: Anstelle von Stahl-Sprungfedern wie bei größeren Gartentrampolinen kommen bei Mini-Trampolinen öfters Bungee-Schnüre zum Einsatz. Das Spanntuch selbst besteht aus einer Mischung von hochwertigem PP[4], der Rahmen aus einer Stahl-Legierung. Wichtig sind mehrfach verschweißte Nähte, bei billigen Trampolinen oft ausgewiesene Schwachstellen.
  • Auf- und Abbau: Viele Indoor-Trampoline lassen sich einfach zusammenbauen und obendrein falten. Dies ermöglicht ein platzsparendes Verstauen, wenn die Lust am Springen vergehen sollte oder das Trampolin einfach im Weg ist.

Empfehlenswerte Minitrampoline

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Produkte?
Wir vertrauen bei der Produktauswahl auf unsere Fachredakteure und Experten. Außerdem fließen die Rückmeldungen der Dad‘s Life-Community sowie seriöse Prüfzeichen, Gütesiegel und Testergebnisse in die Auswahl der von uns empfohlenen Produkte mit ein.

Mini-Trampolin für Kinder indoor

Ein Kindertrampolin indoor sorgt für Sprungfreude in den eigenen vier Wänden. Gute Modelle sind faltbar und somit platzsparend verstaubar, wenn die Kinder mal eine Pause brauchen. Der Handlauf sollte wie das Trampolin selbst stabil sein – ein Merkmal, worin sich billige Angebote oft von teureren unterscheiden.

3-in-1-Indoor-Activitycenter von smarTrike
Dieses Indoor-Trampolin ist in wirklichkeit ein multifunktionales Spielzeug für Kinder ab zehn Monaten. Es kombiniert ein Bällebad und ein Mini-Trampolin mit einem abnehmbaren Haltegriff. Das Produkt ist sofort einsatzbereit und benötigt keinen Zusammenbau. Es lässt sich schnell und einfach zum Verstauen falten und die Bälle können im Activity Center aufbewahrt werden. Es ist aus hochwertigen Materialien gefertigt und bietet gleichmäßiges, sicheres Hüpfen sowie einen gepolsterten Haltegriff zur Förderung der Grobmotorik.

Unser Fazit
Gute Wahl für Familien mit Kleinkindern, die diesen erste Sprung-Erfahrungen in den eigenen vier Wänden bieten wollen. Beeindruckend ist die hohe Qualität der Materialien und die durchdachte Konstruktion, sowohl bei der Nutzung als Trampolin, als auch als Bällebad.
Indoor-Kindertrampolin von Ancheer
Dieses Kindertrampolin ist ein ideales Trainingsgerät für Kinder ab 3 Jahren. Es hat einen Durchmesser von ca. 91 cm und ist bis zu 75 kg belastbar. Das Mini-Trampolin ist faltbar und platzsparend und verfügt über Bungee-Schnüre für mehr Sicherheit und Elastizität. Es verfügt über einen Softgrip-Griff, der beim Springen Komfort bietet und abnehmbar ist.

Unser Fazit
Gutes Mini-Trampolin, das diesen Namen auch verdient. Es ist leicht auf- und abzubauen und platzsparend zu verstauen, ergo ideal für kleine Wohnungen. Stabilität und Verarbeitungsqualität sind gut. Der einzige Nachteil ist die leichte Kippneigung beim Springen.
Mini-Trampolin für 2 Kinder von Costway
Dieses 2-Personen-Trampolin ist für bis zu 150 kg ausgelegt und ermöglicht somit das gemeinsame Hüpfen von zwei Kindern oder sogar einem Elternteil mit Kind. Es verfügt über eine elastische Sprungmatte, die durch 32 Federn sicher mit dem Rahmen verbunden ist, und bietet hohe Formstabilität und Langlebigkeit. Der robuste Stahlrahmen sorgt für Stabilität, während der PVC-Rand um die Federn Verletzungen vorbeugt. Der Haltegriff ist höhenverstellbar (92-132 cm) und schaumstoffgepolstert für zusätzlichen Komfort.

Unser Fazit
Dieses Mini-Trampolin ist eine gute Wahl für Familien, die zwei Kinder ohne Angst vor Verletzungen gleichzeitig springen lassen wollen. Der Haltegriff beginnt nach Erfahrungen der Dad’s Life Community im Laufe der Zeit etwas zu wackeln, Stabilität und Schutz bleiben aber aufrecht.

Mini-Trampolin für Kinder outdoor

Ein engmaschiges Sicherheitsnetz schützt Kinder, ganz wie bei großen Gartentrampolinen. Dank hochwertiger Materialien können diese Modelle indoor und outdoor benutzt werden.

Kinder-Trampolin von Kinetic Sports
Dieses Trampolin mit einem Durchmesser von 140 cm eignet sich bei einer maximalen Belastbarkeit von 50 kg für Kinder bis zum Alter von ca. 8 Jahren. Es verfügt über eine Gummiseilfederung, die gelenkschonendes Springen ermöglicht und sicherer als Stahlfedern ist. Hohe Sicherheitsstandards werden durch ein engmaschiges Sicherheitsnetz, gepolsterte Netzstangen, gepolsterte Randabdeckung und ein Bodennetz gewährleistet. Es ist für den Innenbereich konzipiert, kann aber auch im Garten oder auf der Terrasse genutzt werden.

Unser Fazit
Sicheres Spielgerät für Kinder, das im Garten wunderbar genutzt werden kann, dort aber nicht bei Wind und Wetter stehenbleiben sollte. Das Netz und die Sicherheitsabdeckungen halten bei unserem Test auch nach Monaten gut. Negativ zu erwähnen ist der komplizierte Aufbau.
Gartentrampolin mit Sicherheitsnetz von Costway
Dieses Trampolin mit einem Durchmesser von 140 cm ist ideal für Kinder ab 3 Jahren und kann bis zu 45 kg tragen. Es ist mit 30 elastischen Seilen ausgestattet, die für eine exzellente Sprungkraft sorgen. Die Sprungmatte besteht aus elastischem PVC. Schutz vor dem Herausfallen bietet ein umfassendes Sicherheitsnetz. Die Stabilität wird durch die stabilen Beine und den hexagonalen Rahmen aus verzinktem Stahl gewährleistet. Die 6 Stahlstangen sind mit EPE-Schaumstoff ummantelt, um zusätzlichen Schutz zu bieten. Das Trampolin hat eine Reißverschlusstür für leichten Zugang und wiegt nur 10,8 kg. Es ist in verschiedenen Farben erhältlich und sowohl für Innen- als auch Außenbereiche geeignet.

Unser Fazit
Flexibles Mini-Trampolin für Kinder, das sowohl im Garten als auch indoor aufgebaut werden kann. Die Maximallast ist geringer als bei anderen Modellen, reicht für kleine Kinder aber allemal aus. Die Verarbeitung von Sprungmatte und Netz ist solide.

Fitness-Trampolin

Wer zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen möchte, kann auch ein Fitness-Trampolin für den Eigennutzen besorgen, auf dem die Kinder ebenso springen können. Allerdings ist das Sprunggefühl für die Kleinen oft nicht so angenehm, weil das Trampolin auf deutlich höheres Gewicht ausgelegt ist.

Angebot
Fitness-Trampolin „SP-T-110“ von SportPlus
Dieses Fitness-Trampolin ist durch seine robuste Rahmenkonstruktion, Gummifederung und einen höhenverstellbaren Haltegriff gut für ein Jumping Fitness Event geeignet. Das Mini-Trampolin ist bis zu 130 kg belastbar, Gummifederung und der verstellbare Haltegriff bieten Sicherheit und eine große Übungsvariation. Mit einer Sprungfläche von 95 Zentimetern und einer Randabdeckung ist sicheres und gelenkschonendes Springen möglich. Anti-Rutsch-Füße sorgen für Extra-Stabilität. Das Fitness Trampolin wird/wurde nach TÜV Süd (nach Klasse H) getestet.

Unser Fazit
Der Bestseller unter den Fitness-Trampolinen. Das „SP-T-110“ von SportPlus ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, die intensiv trainieren wollen. Es ist stabil, robust und sicherheitsgeprüft. Einzig der erstmalige Aufbau ist herausfordernd.
Fitness-Trampolin von Relaxdays
Dieses Fitness-Trampolin von Relaxdays mit Stahlfedern und ohne Haltestange ist ein günstiges Einsteigermodell. Das Trampolin ist in den Größen M (91 cm) und L (95 cm) verfügbar. Es ist maximal bis 100 Kilogramm belastbar und verfügt über eine Stahlfederung, die für ein ausgesprochen aktives Fitnesstraining ausgelegt ist. Darüber hinaus bietet das Trampolin mit einem Durchmesser von 95 cm und einer Standhöhe von 22 cm gute Sprungbedingungen. Das Sprungtuch aus Polypropylen offeriert laut Hersteller eine hohe Beständigkeit gegen Abnutzung. Zudem ist es klappbar, um Platz einzusparen. Die mitgelieferten Anti-Rutsch-Füße aus Gummi sorgen außerdem für Stabilität und Sicherheit.

Unser Fazit
Preis-Leistungs-Tipp: Das Mini-Trampolin hat zwar keine Haltestangen, bietet aber über die verbauten Elemente genug Sicherheit beim Springen. Achtung: Die Trampolinbeine können sich nach einer gewissen Zeit lockern und müssen gegebenenfalls nachgeschraubt werden.

Mehr Auswahl an Fitness-Trampolinen gibt’s hier…

Wir haben die beliebtesten Mini-Trampoline für Kinder in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu Mini-Trampolinen für Kinder

Worauf muss man bei einem Minitrampolin achten?

– Damit das Springen für Kinder angenehm und ausreichend hoch ausfällt, sollte bei Minitrampolinen das Nutzergewicht nicht viel höher liegen als das tatsächliche Körpergewicht.
– Um die Sicherheit beim Springen für Kinder zu erhöhen, gibt es Modelle mit einem Haltegriff bzw. mit Sicherheitsnetz.
– Das Spanntuch ist entweder mit Sprungfedern aus Stahl oder mit Bungee-Schnüren mit dem Rahmen verbunden. Wichtiger als das Material sind saubere Nähte, die auch unter ständiger Belastung nicht einreißen.

Wie wähle ich das richtige Mini-Trampolin für mein Kind aus?

Das Minitrampolin sollte auf Größe und vor allem das Gewicht des Kindes abgestimmt sein, da die Kleinen sonst das Sprungtuch als zu hart und die Sprünge als zu niedrig empfinden können. Mit einem hochwertigen und stabilen Trampolin können Kinder indes in Zigtausend Sprungzyklen ihr Körpergefühl schulen.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei Minitrampolinen für Kinder?

Hochwertige Indoor-Trampoline zeichnen sich durch ein hohes Maß an Sicherheit und Verarbeitungsqualität aus. Billighersteller fallen im Vergleich dazu durch reißende Nähte, wackelige Haltegriffe oder einen unzureichend gepolsterten Rahmen negativ auf.

Welche Hersteller von Minitrampolinen für Kinder sind empfehlenswert?

– Pelpo
– smarTrike
– Kinetic Sports

Welchen Nutzen hat ein Minitrampolin?

Wie auch bei anderen Kindertrampolinen sind die gesundheitlichen Effekte eines Mini-Trampolins enorm: verbesserte Ausdauer, stärkere Muskeln, mehr Gleichgewichtssinn, Koordination und Beweglichkeit.[5] Das alles gelingt bei kleinen Modellen schon auf einem Raum von nicht einmal 100 cm Durchmesser und indoor. Dadurch bleiben Sofa und Elternbett, auf denen Kinder sonst gerne springen, verschont.

Wie viel Platz braucht ein Mini-Trampolin?

Kleine Modelle messen gerade mal 90 cm im Durchmesser. Dadurch reichen schon 2 x 2 Meter freier Raum, um rund um das Trampolin noch genügend Bewegungsfreiheit und Sicherheitsabstand zu gewährleisten.

Ist Minitrampolin gesund?

Ein Mini-Trampolin in den eigenen vier Wänden ermöglicht ein Ganzkörpertraining auf geringem Raum. Alle Muskelgruppen werden ebenso trainiert wie Ausdauer und Körperbeherrschung.[5] Und wichtig für alle, die abnehmen wollen: Einer Studie aus dem Jahr 2016 zufolge verbrennt man beim Trampolinspringen mehr Kalorien als beim Laufen.[6]

Fazit: Welches ist das beste Mini-Trampolin für Kinder?

Ein gutes Minitrampolin zeichnet sich durch die Kombination von Top-Sprungeigenschaften und hoher Sicherheit aus. Sprungtuch, Bungee-Schnüre und Schutzabdeckungen müssen hochwertig und gut vernäht sein.

1. Ancheer Indoor-Trampolin: Klassiker im Kinderzimmer, leicht auf- und abzubauendes Mini-Trampolinen für Kinder mit praktischem Haltegriff, für Jungs und Mädchen ab 3 Jahren
2. smarTrike Indoor-Kindertrampolin: Minitrampolin und Bällebad in einem, stabiler und sicherer Aufbau, Einsteigermodell für Kinder bis 25 kg
3. Kinetic Sports Kinder Jumper: Indoor-Kindertrampolin mit Sicherheitsnetz und 140 cm Durchmesser, kann auch outdoor benutzt werden, für Kinder bis 50 kg

Mehr zu Mini-Trampolinen

Änderungsprotokoll

  • 22.12.2023: Neue Erfahrungsberichte in den Ratgeber einfließen lassen. Produkt-Informationen aktualisiert.
  • 02.12.2023: Nicht mehr verfügbare Kindertrampoline aussortiert.
  • 12.07.2023: FAQ und Angebote ergänzt. Fazit und Quellen hinzugefügt.
  • 22.06.2023: Ergebnisse von ÖKO-TEST und Stiftung Warentest berücksichtigt.
  • 27.05.2023: Neue Mini-Trampoline recherchiert und zur einfacheren Orientierung in Subkategorien gegliedert.

Mehr zum Thema

Trampoline

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 25.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion