Ein 12 Zoll-Kinderfahrrad im Retro-Look, das bei der Rahmengeometrie wie von Puky gewohnt sehr gut auf das jeweilige Alter bzw. die Körpergröße abgestimmt ist. Dieses Modell passt ab etwa 3 Jahre bzw. einer Schrittlänge von 42-51 cm sowie einer Körpergröße von 95-120 cm. Kann somit bis etwa 5-6 Jahre verwendet werden. Mit einem Gewicht von 8,2 kg zählt dieses Bike nicht zu den Leichtgewichten. Wem ein noch geringeres Gewicht wichtig ist, findet mit dem Youke 12 Zoll von Puky eine noch etwas leichtere Alternative.

Das gefällt uns

  • ansprechendes Design
  • ergonomisch auf Kinder abgestimmt
  • robust

Das könnte besser sein

  • 8,2 kg im Vergleich zu anderen Modellen nur durchschnittlich

Erfahrungsberichte

Die bisherigen Erfahrungen mit dem Steel Classic zeigen, dass das Bike zum Radfahren lernen bzw. für erste Fahrversuche absolut in Ordnung ist: Die Rahmengeometrie und auch der tiefe Einstieg kommt Kindern in diesem Alter entgegen. Das Gewicht ist im Vergleich zu anderen Kinderfahrrädern allerdings etwas höher. Unsere Erfahrung zeigt außerdem, dass die hier integrierte Rücktrittbremse nicht von allen Kindern in diesem Alter schon zweckmäßig eingesetzt werden kann.

Positiv bewerten wir den Retro-Look, wenngleich das Geschmackssache ist. Die Erfahrung zeigt aber ganz klar: Nicht den Eltern muss das Rad gefallen, sondern dem Kind, das damit fährt. 

Produktdaten

Altersempfehlung laut Hersteller
ab 3 bis 6 Jahre
Materialien
Kunststoff und Metall
Maße

Sattel-/Sitzhöhe: 45 bis 54 cm
Schrittlänge des Kindes: 42 bis 51 cm
Körpergröße des Kindes: 95 bis 120 cm

Gewicht
8,2 kg

Unser Fazit zum 12 Zoll-Retro-Kinderfahrrad "STEEL CLASSIC 12"

In punkto Rahmengeometrie (tiefer Einstieg) ein 12 Zoll-Fahrrad, das sehr gut zum Radfahren-lernen für Kinder ab ca. 3 Jahre geeignet ist. Kein Top-Gefährt in Bezug auf das Gewicht, aber in unseren Augen ein Preis-Leistungsverhältnis, das recht angemessen erscheint.

Profilbild Autor*in: Christian Gaisböck
Christian Gaisböck
Redakteur & Produkt-Scout