Die besten RC-Flugzeuge für Kinder

Ein ferngesteuertes Flugzeug ist der Traum vieler Kinder! Aber nicht leicht zu fliegen. Welche Modelle wir und unsere Community Einsteigern empfehlen, sowie Bestseller & Angebote für RC-Flugzeuge.

Ein RC Flugzeug (engl. „radio controlled“) zu steuern, zählt zur Königsdisziplin unter den ferngesteuerten Spielsachen. Was für ein „erhebendes“ Gefühl im doppelten Sinne! Jene, die wie wir bereits ein RC Flugzeug durch luftige Höhen manövrieren durften, können das nachempfinden. Gleichzeitig erfordert ein RC-Flugzeug aber auch viel Geschick. Im Gegensatz zu einem ferngesteuerten Auto muss bei einem Flugzeug in drei Dimensionen gedacht werden. Und: Fehler werden unmittelbar bestraft. Nicht selten führt ein Absturz zum Totalschaden.

Das lässt sich selbst mit dem Kauf eines höherwertigen, teureren Fluggerätes kaum verhindern. Allerdings können RC-Fluggeräte mit stabilem Flugverhalten den Einstieg deutlich erleichtern. Man kann also Tränen bei Kindern verhindern, wenn beim Kauf einige wichtige Punkte beachtet werden. So sind Modelle ohne Stabilisatoren oder

Tipp: Den kompakten Ratgeber für ferngesteuertes Spielzeug alles Art findet ihr hier.

Checkliste für RC-Flugzeuge

  • Alter: Die Altersangabe der Hersteller liegt meist bei 14 Jahren. Auch jüngere Kinder können zwar ein ferngesteuertes Flugzeug steuern, allerdings liegt die Haftung immer bei den Eltern.
  • Frequenz: Spätestens wenn mehr als zwei Kinder gleichzeitig ein Flugzeug steuern, kommt man um die 2,4 GHz Technologie nicht herum.
  • Material: Die ersten Flugstunden übersteht man am Besten mit Flugzeugmodellen, die ein robust und gleichzeitig leicht sind – am Besten also aus festen Hartschaum bzw. EPP-Material bestehen. Dennoch gilt: Gerade zu Beginn wird es häufiger zu Abstürzen können, denen kein Modell auf Dauer standhält.
  • Reichweite: Bei ferngesteuerten Flugzeugen für Kinder spielt die Reichweite eine nicht so wichtige Rolle, da der Aktionsradius zu Beginn ohnehin sehr beschränkt bleiben wird. Kinder-RC-Flugmodelle, bei denen der Flugradius auf den eigenen Garten beschränkt ist, können im Normalfall ohne weitere Genehmigung dort verwendet werden (Ausnahmen: siehe FAQs).

Empfehlenswerte ferngesteuerte Flugzeuge für Kinder

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Produkte?
Wir vertrauen bei der Produktauswahl auf unsere Fachredakteure und Experten. Außerdem fließen die Rückmeldungen der Dad‘s Life-Community sowie seriöse Prüfzeichen, Gütesiegel und Testergebnisse in die Auswahl der von uns empfohlenen Produkte mit ein.

RC-Flugzeug „UMX Ultrix“ von E-Flite
Der „UMX Ultrix“ ist ein ultraleichtes und vielseitiges Modellflugzeug, das durch seine bemerkenswerten Flugeigenschaften aus der Masse hervorsticht. Das Modell ist mit zwei leistungsstarken, bürstenlosen Motoren ausgestattet, die es ihm ermöglichen, von sanften Flugmanövern bis hin zu anspruchsvollem 3D-Kunstflug alles zu bewältigen. Das robuste Design aus EPP-Schaum und die innovative Differenzialschub-Technologie bieten nicht nur erweiterte Steuerungsmöglichkeiten, sondern machen den Ultrix auch zu einem der haltbarsten Modelle in seiner Klasse.

Unser Fazit
Dieses RC-Flugzeug hat uns aufgrund seiner Performance wirklich beeindruckt. Von entspannten Flügen auf einem lokalen See bis hin zu Flugshows in der Sporthalle hat der „UMX Ultrix“ alles drauf. Etwas teurer als vergleichbare Flieger, aber wir sagen: Das ist er wert.
Angebot
RC-Flugzeug „Messersschmitt Bf 109“ von Deerc
Die Messerschmitt Bf 109 ist ein ferngesteuertes Modellflugzeug, das speziell für Anfänger konzipiert wurde und deshalb ein 6-Achsen-Gyroskop-Stabilisierungssystem besitzt. Der Flieger ist aus robustem EPP-Material gefertigt, das ihm eine leichte, aber langlebige Struktur verleiht, und verfügt über zwei Startmodi – Handabwurf oder Abgleiten. Das 2,4 GHz Funksteuerungssystem mit einem Reichweitenradius von 150 Metern gewährleistet, dass mehrere Modelle ohne Interferenzen gleichzeitig fliegen können.

Unser Fazit
Schöner RC-Flieger für Anfänger. Durch die robuste Bauweise und das Stabilisierungssystem können Kinder sich an die Herausforderungen gewöhnen. Bei stärkerem Wind stößt die Messerschmitt an ihre Grenzen. Dennoch gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Angebot
Smartphone gesteuerter Papierflieger „PowerUp 4.0“ von PowerUp
Das PowerUp-Set verwandelt herkömmliche Papierflieger in smartphone-gesteuerte Flugzeuge. Mit dem Dual Motor inklusive Propellern können Papierflugzeuge über eine Bluetooth-Verbindung mit dem Smartphone gesteuert werden. Das System ermöglicht Loopings und Fassrollen durch den Acro Modus und stabilisiert sich automatisch auch bei windigen Bedingungen. Die kurze Ladezeit von nur 30 Minuten liefert bis zu 10 Minuten Flugspaß bei einer Reichweite von bis zu 70 Metern und Geschwindigkeiten von bis zu 20 km/h. Der Aufbau mit Kohlefaserkörper und Nylon verstärkter Nase sorgt für Langlebigkeit, auch bei härteren Landungen.

Unser Fazit
Wir beobachten die Entwicklung von PowerUp seit der ersten Crowdfunding-Kampagne und sind beeindruckt. Der Flieger ist schnell startklar und fliegt bei leichten Bedingungen sehr gut. Allerdings zeigt er bei Wind doch stärkere Schwächen, was bei dem Preis nachdenklich stimmt.
Ferngesteuertes Flugzeug „UMX Night Vapor“ von E-Flite
Bei der „UMX Night Vapor“ handelt es sich um einen innovativen Slow Flyer, der für Indoor- und Outdoor-Einsätze konzipiert wurde. Mit seiner robusten, verstärkten Struktur und integrierter LED-Beleuchtung ist dieser RC-Flieger für Tages- und Nachtflüge geeignet und kann selbst bei leichtem Wind draußen betrieben werden. Das Modell kommt vollständig montiert und ist bereit zum Fliegen, ohne dass eine weitere Montage erforderlich ist.

Unser Fazit
Ob drinnen, draußen, bei Tag oder bei Nacht – dieses RC Flugzeug hat sich in unserer Community mehrfach bewiesen. Wurde uns auch öfters als klare Empfehlung für Kinder, die erste Flugversuche machen wollen, genannt. Allerdings nicht der robusteste Flieger.
RC-Flugzeug „Sport Club S2“ von Volantex RC
Dieses RC Flugzeug verfügt über dreistufige Flugsteuerungshilfen und ein 6-Achsen-Gyroskop-Stabilisierungssystem, das Anfängern beim schrittweisen Erlernen des Fliegens unterstützt. Ein effizientes Getriebesystem sorgt für längere Flugzeiten von bis zu 20 Minuten, die 2,4-GHz-Funksteuerung reicht dabei knapp 200 Meter weit. Alles ausgelegt auf ausgedehnten Spaß im Freien.

Unser Fazit
Die „Sport Cub S2“ ist unserer Ansicht nach ein gutes Modell für Einsteiger in die Welt der RC-Flugzeuge. Es ist einfach zu montieren, sofort einsatzbereit und bietet eine stabile Flugleistung. Negativ aufgefallen ist der geringe Platz für Akku und Kabel im Fach.

Häufige Fragen zu RC-Flugzeugen

Worauf muss man bei einem ferngesteuerten Flugzeug für Kinder achten?

Für Anfänger und Kinder sind RC-Flugzeuge mit robuster Bauweise und automatischer Flugkorrektur geeignet. Eine 2,4 GHz Sender-Technologie ist für eine störungsfreie Verbindung wichtig.

Ab welchem Alter macht ein RC-Flugzeug für Kinder Sinn?

Die Altersangabe der Hersteller liegt meist bei 14 Jahren – wohl aus rechtlichen Gründen. Auch jüngere Kinder können zwar ein ferngesteuertes Flugzeug steuern, allerdings liegt die Haftung immer bei den Eltern. Daher gilt: Kinder unter 14 Jahren sollten ein ferngesteuertes Flugzeug nur unter Aufsicht von Erwachsenen steuern. Ganz klar ist: Jedes Kind durchlebt seine eigene Entwicklung hinsichtlich Motorik und dem räumlichen, dreidimensionalen Vorstellungsvermögen. Es ist nicht ungewöhnlich, wenn ein 14-jähriges Kind noch nicht die Reife mitbringt, ein ferngesteuertes Flugzeug zu steuern – ein anderes Kind mit 9 Jahren aber vielleicht schon. Es bringt somit nichts, seinem Kind ein solches Spielzeug aufzudrängen, das komplett überfordert – eine ehrliche Einschätzung von uns Eltern ist hier gefragt.

Welche Reichweite braucht ein ferngesteuertes Flugzeug für Kinder?

Bei ferngesteuerten Flugzeugen für Kinder spielt die Reichweite eine nicht so wichtige Rolle, da der Aktionsradius zu Beginn ohnehin sehr beschränkt bleiben wird. Bei Modellen für Erwachsene ist die Reichweite umso wichtiger – 150 Meter und mehr sind gut. Warum? Im Gegensatz zu ferngesteuerten Drohnen kommen Flugzeuge nicht wieder von alleine zurück. Ist das Signal verloren, stürzen sie meist unkontrolliert ab (außer Modelle in deutlichen höheren Preislagen).

Welche Sende-Technologie bzw. Frequenz ist für RC Flieger geeignet?

Bei den ersten Flugversuchen von Kindern bzw. solange noch nicht zusammen mit anderen Kindern geflogen wird, spielt die Frequenz eine untergeordnete Rolle. Spätestens wenn mehr als zwei Kinder gleichzeitig ein Flugzeug steuern, kommt man um die 2,4 GHz Technologie nicht herum – nur so ist eine störungsfreie Verbindung auch bei mehreren, gleichzeitig gesteuerten Modellen garantiert. 

Welche Hersteller von RC-Flugzeugen sind empfehlenswert?

– E-Flite
– Jamara
– DEERC
– Graupner

Aus welchem Material sollte ein ferngesteuertes Flugzeug bestehen?

Abstürze lassen sich zu Beginn der Fliegerkarriere kaum vermeiden. Die ersten Flugstunden übersteht man am Besten mit Flugzeugmodellen, die ein robustes Gehäuse – und am Besten aus festen Hartschaum bzw. EPP-Material bestehen. Im Idealfall ist das Flugzeug mit Karbon verstärkt bzw. ummantelt, damit es Abstürze schadlos übersteht. Ein kleiner Vorrat an Ersatzteilen kann dennoch nicht schaden (z.B. Rotoren, Räder usw.)

Wie groß muss ein ferngesteuertes Flugzeug sein?

Neben dem Material ist auch die Größe bzw. das Flugverhalten von ferngesteuerten Flugmodellen entscheidend. Warum? Kleine, günstigere Modelle müssen für Einsteiger nicht schlecht sein – allerdings nur dann, wenn man damit Indoor fliegen kann. Draußen werden solche Leichtgewichte meist vom Wind „vertragen“. Diese Indoor-Möglichkeiten hat man in der Regel allerdings nur in RC-Clubs. Größere bzw. etwas kostspieligere Modelle sind etwas schwerer oder haben zusätzlich eine automatische Flugkorrektur integriert. Zusammen mit einer robusten Bauweise kann man mit solchen Modellen auch draußen gute Flugergebnisse erzielen.

Wo darf man RC-Flugzeugen fliegen?

Kinder-RC-Flugmodelle, bei denen der Flugradius auf den eigenen Garten beschränkt ist, können im Normalfall ohne weitere Genehmigung dort verwendet werden. Kommen größere Modelle zum Einsatz oder wird in dichter besiedelten Gebieten geflogen, sollte beim zuständigen Ordnungsamt nachgefragt werden, welche Vorgaben zu beachten sind. Generell empfehlenswert: Bei einem Versicherungsunternehmen nachfragen, wie die Haftungsfrage im Falle von Beschädigungen oder gar Verletzungen aussieht. Wenn ein Kind ernsthaftes Interesse hat, RC-Flugzeuge zu fliegen, macht Sinn, einem RC-Club beizutreten. Dort versammeln sich Experten, die einem viele Tricks und Tipps verraten können. Weiterer Vorteil: Als Mitglied eines RC-Vereins/Clubs kommt man automatisch zu Plätzen (oder Hallen), die für RC-Flugsport geeignet sind. Meist bietet sich auch die Möglichkeit, über einen solchen Verein die nötigen Versicherungsleistungen abzudecken.


Mehr zum Thema

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 26.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion