Die besten Kinder-Schaukelstühle

Ein Kinder-Schaukelstuhl hat eine beruhigende Wirkung und macht Spaß. Worauf es bei Baby-Schaukelstuhl, Schaukelliege und Schaukeltier ankommt, welches Holz zu empfehlen ist und mehr, zeigt der Ratgeber.

Schaukeln zählt zu den beliebtesten Beschäftigungen für Kinder. Verständlich, erinnert es doch ein wenig an die sanften Bewegungen in Mamas Bauch. Und während Gartenschaukeln eher dazu dienen das Gefühl der Schwerelosigkeit im Ansatz zu spüren,[1] eignet sich ein Schaukelstuhl[2] für Kinder hervorragend zur Beruhigung. Die positiven Effekte auf das Wohlergehen führen Ärzte und Experten übrigens auf die Stimulation des Gleichgewichtsorgans zurück[3] – was erklärt, warum der auf gebogenen Kufen stehende Stuhl zum Schaukeln sich seit Jahrhunderten großer Beliebtheit erfreut.

Doch bei einem Kinderschaukelstuhl muss ganz besonders auf hochwertige Verarbeitung geachtet werden. Immer wieder finden sich online Modelle, bei denen es durch Splitter, vorstehende Schrauben oder eingeklemmte Finger zu Verletzungen kommen kann. Auch Kippen durch zu wildes Schaukeln zählt zu den Gefahrenquellen, die bei Qualitäts-Herstellern durch Sicherungen eingedämmt werden. Generell ist es aber vor allem zu Beginn zu empfehlen, beim Schaukeln – egal ob auf dem Schaukelsessel, einer Schaukelliege oder einem Schaukelpferd – ein Auge auf sein Kind zu haben.

Tipp: Wenn es um ruhiges Sitzen geht – Die kompakte Übersicht über die besten Schreibtischstühle findet ihr hier.

Checkliste für Kinderschaukelstühle

  • Alter: Baby-Schaukelstühle bzw. Wippen können bereits im Alter von 3 Monaten genutzt werden. Für Sitzgelegenheiten mit höherer Lehne ist es wichtig, dass Wirbelsäule und Muskulatur der Kleinkinder bereits gut entwickelt sind.[4]
  • Material: Hier zeigt sich schnell der Unterschied zwischen (vermeintlich) günstigen Angeboten und vergleichsweise teureren Modellen. Qualitäts-Hersteller fertigen das Gestell der Schaukelstühle aus Massivholz (oft Buche, Birke oder Kiefer), während andere billigeres Pressholz verwenden. Die Auflagen oder Bezüge bestehen meist aus einer Baumwoll-Polyester-Mischung, um sowohl komfortabel, als auch leicht zu reinigen zu sein.
  • Verarbeitung: Ist ein Schaukelstuhl für Kinder unsauber verarbeitet, kann er ein Verletzungsrisiko darstellen. Holzsplitter, hervorstehende Schrauben oder nicht richtig eingepasste Komponenten sorgen schnell für ein kleines Aua. Bei Qualitätsprodukten sind hingegen die Kanten fein abgerundet und die Teile spaltenlos miteinander verbunden.
  • Belastbarkeit: Die meisten Modelle geben eine Maximallast an. Diese liegt bei Schaukelstühlen und Schaukeltieren meist bei 45 bis 50 kg. Wer mehrere Kinder im Haus hat, sollte also auch darauf achten, dass diese nicht gemeinsam den Schaukelstuhl erklimmen.
  • Sicherheit: Qualitätshersteller fertigen nach der Sicherheitsnorm für Kindermöbel EN 17191:2021[5]. Darüber sind Sicherungen eingebaut, damit es mit dem Schaukeln nicht zu viel wird – entweder eine Winkelbegrenzung an den Kufen oder zusätzliche Steher, die den Schaukelstuhl fixieren. Sicherheitsgurte sorgen dafür, dass die Kinder in Position bleiben. Generell ist empfohlen, Kinder beim Schaukeln nicht außer Acht zu lassen.

Empfehlenswerte Kinderschaukelstühle

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Produkte?
Wir vertrauen bei der Produktauswahl auf unsere Fachredakteure und Experten. Außerdem fließen die Rückmeldungen der Dad‘s Life-Community sowie seriöse Prüfzeichen, Gütesiegel und Testergebnisse in die Auswahl der von uns empfohlenen Produkte mit ein.

Babywippe Holz / Baby-Schaukelstuhl

Was als Babywippe bzw. Baby-Schaukelstuhl beginnt, lässt sich mitunter in eine angenehme Sitzgelegenheit für Kinder im Alter von bis zu 6 Jahren verwandeln. Wichtig ist, auf eine saubere Verarbeitung des Holzes zu achten, sodass sich die Kleinen nirgends einklemmen oder anderwertig verletzen können.

auch als Schaukel- und Kinderstuhl verwendbar
(5,0)

Der Name der ZN-Kids Babywippe täuscht. Denn das Mini-Möbelstück kann dank des „Grow With Me“-Systems von Babys und Kleinkinder bis zur Einschulung des Kindes, also bis etwa 6 Jahre genutzt werden kann. Die Rückenlehne lässt sich in vier Positionen verstellen – ein ähnliches System wie bei einer klassischen Badeliege – somit werden Babywippe, Schaukelstuhl und Kinderstuhl in einem Produkt vereint. 

Unser Fazit

Hochwertiges Holz, waschbarer Bezug, einfacher Auf- und Umbau. Ob als Babywippe oder Kinderschaukelstuhl – das Produkt von ZN Kids überzeugt durch schöne Optik, gute Materialqualität und Flexibilität und verspricht so langjährige Nutzung. Kleine Punktabzüge ob des zu lockeren Gurtsystems.

Babywippe aus Holz von Finio
Die Finio-Babywippe kann dank anpassbarer Rückenlehne in liegender als auch in halbliegender Position genutzt werden. Auch das Schaukeln kann gestoppt und der Schaukelstuhl so in einen Loungestuhl verwandelt werden. Das Holz ist hochwertig, die Polsterung weich. Kann auch noch von älteren Kindern verwendet werden, indem die Wippe mit dem Fini Kinderstuhl kombiniert wird.

Unser Fazit
Schnell zusammengebaut und dennoch stabil. Das Material wirkt wertig und der Stoff ist angenehm weich. Zum Wippen muss bei den meisten Babys nachgeholfen werden.

Schaukelstuhl Kind

Auf ihrem eigenen Sessel fühlen sich Kinder schnell erwachsener. Da sie dennoch Kinder bleiben, gilt es bei den Schaukelstühlen auf leicht zu reinigende Bezüge, sowie stabile Holzrahmen zu achten.

Kinderschaukelstuhl von Costway
Dieser Schaukelstuhl für Kinder bietet ein sanftes Schaukelerlebnis durch sein geschwungenes Design. Die ergonomische Sitzlehne unterstützt die Entwicklung einer guten Sitzhaltung und den Schutz der Wirbelsäule. Der Sessel ist mit einem hautfreundlichen, weichen Samtstoff bezogen, der langlebig und pflegeleicht ist. Sicherheit garantieren die stabile Massivholzstruktur, die bis zu 50 kg tragen kann, sowie rutschfeste Fußpolster.

Unser Fazit
Sehr weicher Sofa-Sessel, der eine unglaubliche Stabilität besitzt. Laut Erfahrungen der Dad’s Life Community hält der Schaukelstuhl auch das Gewicht von Mama und Kind aus – ideal zum gemeinsamen Lesen.
Kindersessel „Poang“ von IKEA
Dieser Stuhl ist eine Miniatur-Version des bekannten „Poang“ von IKEA und speziell für Kinder konzipiert. Der Wipp-Sessel ist durch das Design ideal für kleine Dinosaurier-Liebhaber und bietet hohen Sitzkomfort – auch dank der Unterstützung für Rücken und Arme, die an kleinere Körper angepasst sind. Empfohlen für Kinder ab 3 Jahren.

Unser Fazit
Sitzmöbel-Klassiker für Kinder neu interpretiert. Die Verarbeitung ist in gewohnter IKEA-Qualität, die Nutzungsdauer beträgt normalerweise ein paar Jahre.

Schaukelliege

Eine besondere Form des Schaukelstuhls ist die Schaukelliege, die von der Position her sehr ähnlich einer Hängematte für Kinder ist. Wichtig auch hier: Sicherheitsstopper, die zu starkes Schaukeln eindämmen.

Angebot
Kinder-Schaukelliege von SoBuy
Halb Schaukelstuhl, halb Kinderhängematte: Dieses Modell besteht aus einem Birkenholz-Gestell mit Polyester-Bezug. Mit den Maßen von 124 x 45 x 36 cm und einem Gewicht von etwa 5,8 kg ist die SoBuy Schaukelliege bis zu 50 kg belastbar. Sie verfügt über ein abnehmbares Kissen, sowie integrierte Sicherheitsstopper, die während Pendel-Bewegung ein zu starkes Schaukeln nach hinten verhindern.

Unser Fazit
Die Hängematte gefällt nicht allen Kindern. Wer jedoch mit einem Kissen ein wenig nachhilft, der schafft eine äußerst gemütliche Schlafumgebung. Für den Preis absolut ok.

Mehr Auswahl an Kinder-Hängematten gibt’s hier…

Schaukelpferd / Schaukeltier

Ein Schaukelpferd ist im weiteren Sinne nichts anderes als ein Schaukelstuhl mit besonderen Attributen. Die Wahl fällt hier zwischen klassischen Holz-Modellen und Schaukeltieren aus Plüsch.

Holz-Schaukelpferd von Bandits & Angels
Dieses nostalgisch gestaltete Schaukelpferd für Kinder ist aus Holz gefertigt und hat die Maße 72 x 30,5 x 53 cm bei einer Sitzhöhe von knapp 28 cm. Eine Besonderheit des Spielstuhls ist die abnehmbare Rückenlehne bzw. der abnehmbare Sicherheitsbügel, was Flexibilität in der Nutzung ermöglicht.

Unser Fazit
Der Zusammenbau geht nicht ganz so leicht von der Hand, dafür ist das Ergebnis umso schöner anzuschauen. Das Schaukelpferd im klassischen Design schaukelt schön gleichmäßig.
Schaukelelefant von Deuba
Der Deuba-Schaukelelefant ist ein weiches Schaukeltier, das sogar Tiergeräusche von sich gibt. Neben dem Spielspaß fördert der Elefant auch die Muskulatur und das Gleichgewicht des Kindes. Dank der Holzgriffe und des stabilen Holzgestells kann dieser Schaukel-Sitz mit bis zu 45 kg belastet werden. Für zusätzliche Sicherheit sorgen ein Sicherheitsgurt sowie eine 30° Winkel Schaukelbegrenzung.

Unser Fazit
Weicher Elefant, der bei Kindern erfahrungsgemäß gut ankommt. Die Anwesenheit eines Erwachsenen beim Schaukeln ist vor allem zu Beginn auf jeden Fall empfehlenswert.

Mehr Auswahl an Schaukeltieren gibt’s hier…

Bestseller: Schaukelstuhl Kind

Wir haben die beliebtesten Kinder-Schaukelstühle in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Angebot#2
SoBuy KMB16-J Kinderhängematte mit Sicherheitsstopper Hängematte Schaukelliege Schaukel für Kinder BHT...
SoBuy KMB16-J Kinderhängematte mit Sicherheitsstopper Hängematte Schaukelliege Schaukel für Kinder BHT…
Gewicht: ca.5.8kg, Belastbarkeit:50kg, Material: Gestell aus Birkenholz;Polyester; Maße: ca. BHT 124 x45x36cm(Siehe Abbildung); Paketmaße: 27×59,5x10cm.
52,95 EUR −15% 44,95 EUR
#4
Odolplusz Kindersessel Mini-Sessel Kinderstuhl Relaxsessel Kuschelsessel (Herzen grau + Weiss/pink)
Odolplusz Kindersessel Mini-Sessel Kinderstuhl Relaxsessel Kuschelsessel (Herzen grau + Weiss/pink)
🍎Das schöne Möbelstück ist in jedem Kinderzimmer unentbehrlich; 🍎Schadstoffgeprüfte Materialien
49,90 EUR

Häufige Fragen zu Schaukelstühlen für Kinder

Worauf muss man bei einem Kinderschaukelstuhl achten?

– Ein Schaukelstuhl wird auch von Experten geschätzt, da die Schaukelbewegung Kinder beruhigt.[3] Zu wildes Schaukeln ist demnach nicht im Sinne der Hersteller.
– Das verwendete Holz sollte sauber verarbeitet (keine scharfen Kanten, keine Spalten, keine Splitter) sein, das Bezug bzw. das Kissen leicht zu reinigen.
– Die meisten Hersteller geben eine maximale Belastbarkeit ihrer Kinderschaukelstühle an. Diese liegt im Schnitt bei 50 kg. Genug für ein Kind, aber gefährlich, sollten zwei Kinder zugleich aufsteigen wollen.

Wie wähle ich den richtigen Schaukelstuhl für mein Kind aus?

Ein guter Schaukelstuhl passt sich den Bedürfnissen des Kinderkörpers gut an. Das heißt, er ist ergonomisch geformt und für langes Sitzen und Schaukeln komfortabel. Einige Modelle bieten Verstellmöglichkeiten an, sodass die Position dem Alter entsprechend verändert werden kann. Egal welche Art von Schaukelsessel oder Schaukeltier man wählt, bei den Materialien sollte man keine Kompromisse eingehen.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei Kinderschaukelstühlen?

Billige Schaukelgelegenheiten für Kinder werden meist aus dünnerem Pressholz gefertigt. Deshalb halten die Modelle erstens weniger aus und sind zweitens oft auch unsauber verarbeitet. Das heißt, es können gefährliche Spalten oder Splitter entstehen, an denen sich die Kinder verletzen. Qualitäts-Schaukelstühle überzeugen im Vergleich durch Produktion nach der Sicherheitsnorm EN 17191[5] sowie abgerundete Kanten, Massivholz-Teile und leicht zu reinigende Stoffe.

Welche Hersteller von Kinderschaukelstühlen sind empfehlenswert?

– ZN Kids
– Costway
– IKEA
– SoBuy

Welchen Nutzen hat ein Schaukelstuhl für Kinder?

Ein Schaukelstuhl bietet Kindern die Möglichkeit, selbstständig zu sitzen und dabei sanft zu wippen – ohne Kippgefahr wie bei herkömmlichen Stühlen. Das Schaukeln stimuliert, wie von Ärzten nachgewiesen,[3] das Gleichgewichtsorgan und hat eine beruhigende Wirkung. Und darüber hinaus macht es Kindern wie auch auf der Gartenschaukel einfach Spaß.

Welche Alternativen gibt es zu einem Kinder-Schaukelstuhl?

Wer eine spielerische Variante des klassischen Schaukelstuhls für Kinder sucht, wird bei Schaukelpferden bzw. Schaukeltieren fündig. Diese gibt es als „nackte“ Holzversion oder mit weichem Plüsch-Bezug.

Fazit: Welcher ist der beste Schaukelstuhl für Kinder?

Ein guter Kinderschaukelstuhl muss sauber verarbeitet sein, sodass weder splitterndes Holz noch Einklemmen Gefahren darstellen. Kinderfreundliches Design gepaart mit ergonomischer Form und hohem Komfort sorgen langes Schaukeln und Sitzen.

  1. ZN Kids Baby-Schaukelstuhl 3-in-1: hochwertiges Holz, saubere Verarbeitung, vier verschiedene Lehneneinstellungen, „mitwachsend“ – für Kinder von 3 Monaten bis 6 Jahre
  2. Costway Kinderschaukelstuhl: einer der beliebtesten Kindersesseln dank ergonomischer Sitzlehne und weichem Samt, für Kinder bis zu 50 kg
  3. SoBuy Kinderhängematte: spannende Alternative zu klassischeren Schaukelstühlen, schnell aufgebaut, feines Birkenholz, für Kinder (und besonders Leseratten) bis zu 50 kg

Mehr zu Kinderschaukelstühlen

Änderungsprotokoll

  • 28.11.2023: Produktinformationen aktualisiert.
  • 20.09.2023: FAQ, Fazit und Quellen eingefügt. Bilder vom Kinderschaukelstuhl-Test mit der ZN Kids Babywiege eingefügt.
  • 15.07.2023: Schaukelstühle und andere Schaukelgelegenheiten für Kinder recherchiert und in Subkategorien gegliedert.

Mehr zum Thema

Bewegung & Koordinationspiele

Klettern

Hüpfen

Bewegen

Hinweis: Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 3.12.2023 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Redaktion