Die besten Spieltürme mit Rutsche

Ein Spielturm mit Rutsche steht im Garten für großen Spaß auf kleinem Raum. Ob Wickey oder Fatmoose, Holz oder Kunststoff, hohes oder niedriges Spielhaus, erfährt ihr hier. Plus: Bestseller & Angebote.

Die Anzahl „motorisch auffälliger“ Kinder steigt aufgrund des Bewegungsmangels im Alltag stetig. So das Zwischenfazit der Langzeitstudie Momo des Karlsruher Instituts für Technologie.[1] Um dieser Entwicklung entgegenzutreten, ist ein Spielturm mit Rutsche ein stabiler Verbündeter. Dank der vielen Möglichkeiten dieses Gartenspielgeräts – Klettern, Rutschen, Springen sowie oft auch noch Schaukeln und Sandspielen – sollte Bewegungsmangel zum Fremdwort werden.

Aber Achtung bei der richtigen Auswahl des Spielturms: Die Höhe der Plattform muss aus Sicherheitsgründen an die Körpergröße der Kinder angepasst sein – auch um einen zu großen und gefährlichen Neigungswinkel der Rutsche[2] zu vermeiden. Bei billigen Modellen wird oft splitterndes, teils brechendes Holz mit geringer Haltbarkeit verwendet, wohingegen hochwertige Hersteller auf Holz der Güteklasse A oder B[3] mit Kesseldruckimprägnierung[4] setzen. Daher relativiert sich ein höherer Preis langfristig und die Bewegungsmöglichkeiten der Kinder sind im doppelten Wortsinne gesichert.

Wir haben für diesen Ratgeber etliche Erfahrungen aus der Dad’s Life Community zusammengetragen und darauf basierend eine Liste der besten Spieltürme sowie Spielhäuser mit Rutsche erstellt. Informationen zu Material, Aufbau und Holzbearbeitung haben wir von unseren Handwerks-Experten sowie einzelnen Herstellern erhalten.

Tipp: Eine kompakte Übersicht über Klettergerüste für Kinder gibt’s hier.

Checkliste für Spieltürme mit Rutsche

  • Höhe: Die höchste Plattform eines Spielturmes für Kleinkinder sollte aus Sicherheitsgründen nicht mehr als 100 cm vom Boden entfernt sein. Spieltürme für ältere Kinder können durchaus über Steh-Elemente auf einer Höhe zwischen 120 cm – 150 cm (vereinzelt sogar bis 200 cm) verfügen.
  • Neigungswinkel der Rutsche: Gemäß der Empfehlungen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) darf der Neigungswinkel einer Rutsche, die am Spielturm befestigt wird, an keiner Stelle 60 Grad überschreiten bzw. über die gesamte Länge 40 Grad nicht überschreiten.[2]
  • Material: Das Grundgerüst für einen Spielturm sollte aus massivem und zertifiziertem Holz bestehen. Die bekanntesten Marken wie Gartenpirat, Fatmoose oder Wickey fertigen ihre Modelle zum Teil aus Holz der Güteklassen A oder B[3] und sorgen dank Kesseldruckimprägnierung für jahrelange Beständigkeit. Bei diesem Verfahren wird ein zugelassenes Holzschutzmittel (wie Tanalith E 3475 oder Wolmanit CX-10) mit Wasser ins Holz gepresst, was eine weitere Pflege des Holzes dann obsolet macht.[4] Spieltürme aus Kunststoff sind eine günstigere Alternative, aber nur für kleinere und leichtere Kinder geeignet. Alle verwendeten Kunststoff-Elemente (also auch die Rutschen) müssen der ständigen UV-Strahlung ebenso standhalten wie schlechtem Wetter.
  • Sicherheit: Ein vom TÜV[5] verliehenes GS-Siegel[6] verdeutlicht, dass Spielgeräte nach strengen Richtlinien hinsichtlich ihrer Belastbarkeit, Stabilität und Verarbeitung geprüft wurden. Außerdem gelten für Spieltürme auch DIN-Normen[7], die Hölzer einer hohen Güteklasse vorsehen. Fallschutzmatten sorgen für eine zusätzliche Absicherung, falls es einmal zu einem Sturz kommt.
  • Stabilität: Der Untergrund, auf dem ein Spielturm aufgestellt wird, muss eben sein, um die Stabilität dauerhaft zu sichern – das ist besonders bei Modellen mit Rutsche wichtig. Eine Verankerung im Boden sorgt für zusätzliche Stabilität. Podeste, die höher als 100 cm liegen, müssen zusätzlich abgesichert sein, beispielsweise durch waagrechte Balken, Seile oder durchgängige Holzplatten (bei 200 cm Höhe).
  • Montage: Selbst namhafte Marken zeichnen sich nicht gerade durch einen leichten Aufbau aus. Sowohl eine komplizierte Anleitung als auch schlecht oder gar nicht verbohrte und mit scharfen Kanten versehene Holzstücke sorgen dafür, dass die sichere Montage teilweise nur erfahrenen Handwerker empfohlen ist.
  • Extras: Neben dem Spielturm oder Spielhaus mit Rutsche verfügen einige Modelle noch über weitere Elemente, die Spiel und Bewegung garantieren. Dazu zählen Schaukeln, Klettertürme, Leitern, Planken mit Klettersteinen oder Sandkästen.

Empfehlenswerte Spieltürme mit Rutsche für den Garten

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Produkte?
Wir vertrauen bei der Produktauswahl auf unsere Fachredakteure und Experten. Außerdem fließen die Rückmeldungen der Dad‘s Life-Community sowie seriöse Prüfzeichen, Gütesiegel und Testergebnisse in die Auswahl der von uns empfohlenen Produkte mit ein.

Spielturm mit Schaukel und Rutsche

Auch wenn die Rutsche das Highlight der meisten Gartenspielgeräte ist, zählen verschiedene Schaukeln auch zur Standard-Ausrüstung. Wer auf ein Gerüst mit einem genügend breiten und dicken Balken setzt, schafft Platz für verschiedene Schaukeln wie Nestschaukeln oder Doppelschaukeln und damit noch mehr Spielmöglichkeiten für mehrere Kinder.

Spielturm „Buckley Hill“ mit Schaukel und Rutsche von Backyard Discovery
Auf diesem robusten Spielturm (Maße 310 x 270 x 230 cm) finden Kinder Möglichkeiten zum Klettern, Schaukeln und Rutschen. Gefertigt aus hochwertigem Zedernholz, ist der Buckley Hill witterungsbeständig und langlebig. Er bietet ein zweistöckiges Spielhaus, eine 183 cm lange Wellenrutsche, eine Kletterleiter und zwei Gurtschaukeln. Für Sicherheit sorgen die Stahlklammern am Schaukelpfosten und die Einhaltung der DIN EN 71 Standards. Gedacht für mehrere Kinder zwischen 3 und 10 Jahren. Mit seinen Abmessungen von ist er auch für kleinere Gärten geeignet.

Unser Fazit
Guter Spielturm, der auch in kleineren Gärten viele Kletter- und Spieloptionen bietet. Material- und Verarbeitungsqualität sind hoch, Sicherheitsstandards ebenso. Größter Nachteil ist die Größe: für ältere Kinder könnte der „Buckley Hill“ bald zu klein werden.
Angebot
Spielturm „JazzyJungle Jam XXL“ mit Schaukel und Rutsche von Fatmoose
Dieser Spielturm mit Spielhaus (Podesthöhe 120 cm) verfügt auch über eine Rutsche mit Wasseranschluss, eine Kinderschaukel, einen Sandkasten und eine Kletterwand. Hergestellt aus europäischem Fichten- und Kiefernholz, legt Fatmoose großen Wert auf eine sichere und stabile Konstruktion. Der Turm ist imprägniert, was ihn haltbarer und biologisch unbedenklich macht. Eine 10-jährige Garantie wird gewährt, sofern Bodenanker für eine sichere Befestigung gekauft werden.

Unser Fazit
Großes Gartenspielgerät, das unserer Erfahrung nach Kindern jahrelang Freude bereitet. Voraussetzung ist natürlich ein ordnungsgemäßer Aufbau, der die angegebenen 8 Stunden überschreitet. Vor allem, weil einzelne Holzteile noch zusätzlich bearbeitet werden müssen.
Klettergerüst „Appleton“ mit Rutsche von KidKraft
Das KidKraft Appleton Outdoor Dieses Klettergerüst mit Spielturm verfügt über ein Spieldeck mit Vordach, eine Wellenrutsche, einen Sandkasten, zwei Gurtschaukeln und eine bunte Kletterwand. Mit seinen Maßen von 312 cm Länge, 274 cm Breite und 241 cm Höhe kann es bis zu 6 Kinder gleichzeitig unterhalten. Das Gerüst ist aus langlebigem Holz gefertigt und mit einer kinderfreundlichen, wasserbasierten Beize vorbehandelt. Es wird vorgeschnitten, vorgebohrt und gebeizt geliefert, was die Montage mit Schritt-für-Schritt-Anleitung erleichtert.

Unser Fazit
Das „Appleton“-Klettergerüst ist eine schöne, robuste und sichere Wahl für den eigenen Garten. Wir empfehlen allerdings die Montage zusätzlicher Bretter, um die Sicherheit zu erhöhen. Kritikpunkte: Der Abstand der beiden Schaukeln ist knapp bemessen und die Aufbauanleitung ist auf Englisch.
Spielturm „SeaFlyer“ mit Schaukel und Rutsche von Wickey
Der SeaFlyer Spielturm bietet mit einer Podesthöhe von 120 cm zahlreiche Spielmöglichkeiten wie einen großen Sandkasten, eine Kinderschaukel, eine Rutsche mit Wasseranschluss und eine Kletterwand. Das Gerüst besteht aus europäischem Fichten- und Kiefernholz und ist somit robust und sicher. Die Konstruktion des SeaFlyer ist aufgrund des extra starken 9 x 9 cm Schaukelbalken und der 9 x 4,5 cm Pfosten außerordentlich robust. Zudem bietet Wickey eine 10-jährige Garantie bei Erwerb der Bodenanker.

Unser Fazit
Trotz kleinerer Mängel in der Holzqualität zählt der SeaFlyer zu den beliebtesten Spieltürmen. Die Spielmöglichkeiten sind umfangreich, die Balken sehr massiv. Dass der Aufbau des ganzen Gestells etwas länger dauert, versteht sich fast von selbst.

Spielturm mit Rutsche / Stelzenhaus mit Rutsche

Wer weniger Platz im Garten (oder im Kinderzimmer) zur Verfügung hat, findet mit Spieltürmen oder Spielhäusern auf Stelzen praktische Optionen. Hier können die kleinen in die Höhe klettern, sich im Haus verstecken und dann nach Herzensliebe rutschen.

Spielturm „Toni“ mit Rutsche von Move and Stic
„Toni“ nennt sich dieser vielseitige Spielturm, der eine abwechslungsreiche Klettererfahrung für Kinder bietet. Mit den Maßen von etwa 225 x 125 x 194 cm ist er sowohl für das Kinderzimmer als auch für den Garten geeignet. Das Baukastensystem von Move and Stic besteht aus bunten Rohren, Kupplungen und Platten, die einfach zusammengesteckt und verschraubt werden. Dank der modularen Bauweise kann der Kletterturm an verschiedene Raumverhältnisse angepasst und jederzeit erweitert werden. Hergestellt aus hochwertigem, UV-beständigem Kunststoff ist „Toni“ wetterfest und einfach zu reinigen.

Unser Fazit
Einer der besten Move and Stic-Produkte. Toni hat sich unserer Erfahrung nach über Jahre bewiesen und macht sowohl innen als auch outdoor eine gute Figur. Einzig der Aufbau kann für manche herausfordernd sein.
Angebot
Spiel-Villa auf Stelzen mit Rutsche von Smoby
Das Smoby Stelzenhaus ist ein Spielgerät, das Kinder ab 2 Jahren zum Spielen und Entspannen einlädt. Es verfügt über Fenster, Fensterläden, eine Tür, ein stabiles Dach und eine Veranda mit Geländer. Ein besonderes Highlight ist die 1,50 m lange Rutsche mit Gartenschlauchanschluss für Wasserspaß im Sommer. Die Konstruktion des Spielhauses ist UV-Licht- und wetterbeständig. Smoby steht dabei für hohe Qualitätsstandards und sicheres Spielzeug, basierend auf langjähriger Erfahrung und modernen Produktionsmethoden.

Unser Fazit
Dieses Stelzenhaus überzeugt durch seine durchdachte Konstruktion, hohe Kunststoff-Qualität und vielseitige Spielmöglichkeiten. Die doppelte Sicherung der Komponenten, die einfache Montage und die Möglichkeit, das Haus im Winter in den Innenbereich zu verlegen, haben uns überzeugt.
Holzspielhaus „M7“ mit Rutsche von Wendi Toys
Dieses Spielhaus bietet Kindern ab 3 Jahren einen unterhaltsamen Spielbereich im Freien. Es misst 120 x 120 x 155 cm und besteht aus FSC-zertifizierter Nordfichte, eine nachhaltige und umweltfreundliche Wahl. Zu den Features des Hauses gehören eine Tafel, eine halbe Tür, Fensterläden, ein Balkon, ein Spielzeugregal, sowie eine Rutsche und ein Sandkasten. Das Spielhaus erfüllt dabei alle EN-71 Sicherheitsnormen. Der Aufbau ist durch vorgebohrte und vorkonstruierte Paneele relativ einfach, eine detaillierte Anleitung ist enthalten.

Unser Fazit
Das M7 von Wendi Toys ist eine solide Option für Kinder, die einen eigenen Spielbereich im Garten suchen. Aufgrund der kompakten Größe ist das Haus jedoch eher für kleinere Kinder geeignet. Was uns gar nicht gefällt, ist die Gefahr durch den fehlenden Balken an der Rutsche und die Schwingtür.

Bestseller: Spielturm mit Rutsche

Wir haben die beliebtesten Spieltürme bzw. Spielhaus mit Rutsche für den Garten inklusive Angebote in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu Spieltürmen mit Rutsche

Worauf muss man bei einem Spielturm mit Rutsche achten?

– Das verarbeitete Holz soll massiv und dick genug sein. Vor allem wenn die Kinder älter und schwerer werden, können einzelne Bretter brechen, wenn diese zu schmal dimensioniert sind.
– Die Rutsche muss aus UV-Licht-resistentem Kunststoff hergestellt sein und darf einen Neigungswinkel von 40 Grad über die gesamte Länge nicht überschreiten.
– Sicherheitszertifikate wie etwa das GS-Siegel[6] des TÜV stehen für geprüfte Qualität.

Wie wähle ich den richtigen Spielturm mit Rutsche aus?

Der richtige Spielturm mit Rutsche sollte aus hochwertigen Materialien gefertigt sein, die auch kalten Wintermonaten standhalten. Kleinere Spieltürme sind für kleinere Kinder besser, da sie bei einem möglichen Sturz nicht so tief fallen. Für größere Kinder bieten höhere Spieltürme mit Zusatzelementen anhaltende Action.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei einem Spielturm mit Rutsche?

Vor allem beim verwendeten Holz zeigen sich schnell Unterschiede zwischen billigeren Herstellern und namhaften Marken wie Fatmoose oder Wickey. Viele Astlöcher und zu dünne Bretter sorgen für ein unnötig erhöhtes Gefahrenpotenzial.

Welche Hersteller und Marken von Spieltürmen sind empfehlenswert?

– Fatmoose (2010 in Deutschland gegründete Marke mit Fokus auf Schaukeln, Spieltürmen und Klettergerüsten)
– Wickey (Produkte designt in Deutschland, knapp 30 Jahre Erfahrung)
Gartenpirat (Hersteller hochwertiger Gartenspielgeräte aus Holz aus Bayern)
– Smoby (Outdoor-Spielzeug und Kinderfahrzeug-Spezialist aus Frankreich)

Welchen Nutzen hat ein Spielturm mit Rutsche?

Ein Spielturm bietet mehreren Kindern zugleich zahlreiche Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten und fördert das gemeinsame Spielen verschiedener Altersgruppen. Im Vergleich zu einzelnen Gartenspielgeräten ist ein Spielturm platzsparender und eignet sich daher auch für kleinere Gärten.

Wie hoch soll ein Spielturm mit Rutsche sein?

Die Höhe der Plattform, an der die Rutsche befestigt wird, sowie die Länge der Rutsche entscheiden über den Neigungswinkel der Rutsche – dieser sollte aus Sicherheitsgründen 40 Grad nicht überschreiten.[2] Für Kleinkinder empfiehlt sich eine Maximalhöhe von 100 cm. Älteren Kindern bieten Spieltürme mit einer Höhe von bis zu 2 Metern eine größere Herausforderung. Wichtig: Fallschutzmatten können bei Stürzen – aus welcher Höhe auch immer – vor gröberen Verletzungen schützen.

Welches Holz ist das beste für einen Spielturm?

Das Grundgerüst für einen Spielturm sollte aus massivem und zertifiziertem Holz bestehen. Eine Kesseldruckimprägnierung sorgt dabei für jahrelange Beständigkeit. Bei diesem Verfahren wird ein zugelassenes Holzschutzmittel (z.B. Tanalith E 3475 oder Wolmanit CX-10) mit dem Wasser ins Holz gepresst[4] – eine weitere Pflege des Holzes ist dann eigentlich nicht mehr notwendig.

Fazit: Welcher Spielturm mit Rutsche ist der beste?

Eine stabile Konstruktion, vielfältige Spielmöglichkeiten (Rutsche, Schaukel, Kletterwand etc.) sowie kesseldruckimprägniertes Holz: Das sind die wichtigsten Parameter bei der Wahl zum besten Spielturm. Diese drei Modelle haben sich besonders hervorgetan:

  1. Fatmoose JazzyJungle Jam XXL: umfangreicher Spielturm (Kletterelemente, 2 Schaukeln, Sandkiste) aus hochwertigem Massivholz, handwerkliches Geschick für die Montage nötig
  2. Wickey SeaFlyer: optisch ansprechender Spielturm, komplizierte Montage, für Kinder bis max. 12 Jahren
  3. move and stic Toni: günstige Kunststoff-Alternative zu den Holz-Spieltürmen, besonders vielfältig dank Modularsystem

Mehr zu Spieltürmen mit Rutsche

Quellen

Änderungsprotokoll

  • 01.02.2024: Informationen der besten Spieltürme mit Rutsche aktualisiert.
  • 13.10.2023: Neue Subkategorien (Spielturm mit Schaukel und Rutsche / Stelzenhaus mit Rutsche) zur einfacherern Orientierung erstellt.
  • 20.08.2023: Erfahrungsberichte aus der Dad’s Life Community in der Auswahl berücksichtigt.
  • 30.04.2023: Neue Spieltürme recherchiert. FAQs, Fazit und Quellen eingefügt.

Mehr zum Thema

Bewegung & Koordinationspiele

Klettern

Hüpfen

Bewegen

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 24.02.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion