Die besten Reckstangen: Trainingswunder für zuhause

Turnreck im Garten oder Reckstange im Haus? Doppelreck oder höhenverstellbares Modell? Edelstahl oder Massivholz? Alle Antworten auf Fragen zu Turnstangen – plus: Bestseller & Angebote.

Vielen Eltern wird heute noch schlecht, wenn sie den Begriff „Reck“ hören und an den Turnunterricht zurückdenken müssen. Dabei ist das schon von den alten Römern und Griechen benutzte Turngerät[1] ein wahres Trainingswunder. Kinder trainieren auf einer Reckstange durch einfaches Hängen, Schwingen, Felgen und Stützen die Grundübungen des Turnens und stärken dabei spielend ihre Muskulatur in den Armen, im Oberkörper und in der Körpermitte.[2]

Dank unterschiedlicher Stützsysteme können Reckstangen nicht nur outdoor, sondern auch im Kinderzimmer aufgebaut und so zu einer Bewegungsalternative für Schlechtwettertage werden. Wo auch immer man das Turnreck aufbaut, Sicherheit steht im Mittelpunkt. Minderwertige Modelle stehen instabil, sind unzureichend verschraubt und können im Freien sogar rosten. Hochwertige Turnstangen halten indes sowohl intensiver Witterung als auch dem höheren Gewicht von Erwachsenen stand. Falls diese ihr Trauma aus dem Turnunterricht noch beseitigen wollen.

Für diesen Ratgeber haben wir Reckstangen unterschiedlicher Anbieter getestet und verglichen – vom Kinder-Reck im Garten bis zur Klimmzugstange für den Türrahmen. Sowohl diese Erfahrungen als auch die Expertise unserer Fitness-Redakteure haben die Auswahl beeinflusst.

Tipp: Die kompakte Übersicht zu Spielzeug & Sportgeräte für den Garten gibt’s hier.

Checkliste für Kinder-Reckstangen

  • Alter: Ein konkretes Mindestalter zu nennen, ist schwierig, da die körperliche Entwicklung sehr individuell ist. Erste Hänge- und Schwingversuche machen Kinder oft schon mit 3 Jahren. Mit fortschreitendem Alter steigen sowohl Mut als auch Körperbeherrschung, im Alter von 5 bis 6 Jahren können Kinder in der Regel dann komplexere Übungen – anfangs aber stets unter Aufsicht von Erwachsenen – durchführen.
  • Material: Die Reckstange besteht aus Metall, meist Aluminium oder Stahl, und hat meistens einen Durchmesser von 25 bis 30 mm (DIN-Wettkampfnorm beträgt 28 mm[3]). Das dazugehörende Gestell besteht entweder ebenfalls aus Metall oder aus Massivholz. Entscheidend ist der Übergang zwischen Stützpfeiler und Turnstange. Hier werden leider immer wieder billige, oft zu kleine Schrauben mitgeliefert, die nicht die geforderte Stabilität garantieren.
  • Sicherheit: Ob Aufbau eines Turnrecks im Garten oder Montage einer Reckstange zuhause – nur eine solide Befestigung ermöglicht ein sicheres Training. Bei freistehenden Modellen gilt es auf ein massives Grundgerüst, bei Garten-Recks auf eine stabile Verankerung der Pfeiler zu achten. Und bei allen Reckstangen stets auf die vom Hersteller angegebene Maximallast.
  • Varianten: Das typische Kinderreck für den Garten besteht aus einer Stange (bzw. zwei beim Doppelreck), die links und rechts von zwei Holzpfosten gehalten wird. Die Pfosten sind dabei im Boden fest verankert und betoniert. Freistehende Indoor-Modelle besitzen ein zusätzliches Basis-Gestell, das deutlich mehr Platz einnimmt. Alternativ dazu kann man nur die Turnstange in Torbögen oder Türstöcken montieren.
  • Höhe: Als Faustregel für Kinder und Anfänger gilt: die Reckstange sollte auf Brusthöhe sein.[4] Dadurch lassen sich Übungen wie Stütz leichter trainieren. Höhenverstellbare Modelle machen es einem am leichtesten. Alternativ kann man natürlich die Stange mit dem Wachsen der Kinder immer wieder neu montieren bzw. auf ein Doppelreck mit unterschiedlichen Höhen setzen.

Empfehlenswerte Turnrecks

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Produkte?
Wir vertrauen bei der Produktauswahl auf unsere Fachredakteure und Experten. Außerdem fließen die Rückmeldungen der Dad‘s Life-Community sowie seriöse Prüfzeichen, Gütesiegel und Testergebnisse in die Auswahl der von uns empfohlenen Produkte mit ein.

Reckstange Garten

Diese simpelste Variante von Turnstangen kann im Garten oder jeglichem Outdoor-Bereich genutzt werden. Dafür werden zwei Pfeiler im Boden fixiert und einbetoniert. Auf die Schrauben sollte besonderes Augenmerk gelegt werden, da diese oft nicht der Qualität von Stange und Holz entsprechen.

Turnreck „EKR“ von Gartenpirat
Das Einzelreck von Gartenpirat besteht aus einer roten Turnstange und zwei imprägnierten Holzpfosten. Das Reck ist 143 cm lang und 180 cm hoch, und die Reckstange hat einen Durchmesser von 33 mm. Die Pfosten sind aus gehobelten Vierkant-Holz gefertigt und werden per H-Anker in den Boden einbetoniert. Geeignet ist das Reck für Kinder von 3 bis 14 Jahren bzw. mit einem Maximal-Gewicht von 50 kg.

Unser Fazit
Stabiles Spielgerät, das sich besonders gut für kleinere Gärten eignet. Der Aufbau ist relativ unkompliziert, jedoch raten wir, zu zusätzlichen Schrauben und generell dazu, sämtliche Schrauben nachzuziehen, um die Sicherheit zu gewährleisten.
Angebot
Turnreck „Fabian“ von Hudora
Dieses Reck bietet individuellen Turnspaß und eignet sich sowohl für Kinder als auch Erwachsene. Es ist bis zu 100 kg belastbar und 4-fach höhenverstellbar. Die Turnstange aus rostfreiem Edelstahl und dem Rahmen aus pulverbeschichtetem Stahl mit 1,4 mm Wandstärke sorgen für Robustheit. Mit einer Größe von 204x123x5cm ist es auch für kleinere Gärten geeignet und wird mit allem benötigten Befestigungsmaterial geliefert.

Unser Fazit
Das Hudora-Turnreck „Fabian“ ist eine beliebte Wahl bei Familien und für Kinder unterschiedlichen Alters nutzbar. Kleine Mängel haben wir bei der Stabilität der Kunststoffteile sowie den Schrauben festgestellt. Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich dies aber kaschieren.

Doppelreck

Auf Spielplätzen finden sich häufig zwei Reckstangen nebeneinander. Wieso nicht auch zu Hause? Die Vorteile: mehrere Kinder können gleichzeitig turnen bzw. Übungen auf unterschiedlichen Höhen durchführen. Der Nachteil: Höherer Platzbedarf und im Vergleich zu Einzelstangen etwas instabilere Konstruktionen.

Doppelreck „DKR“ von Gartenpirat
Das Doppelreck-Modell von Gartenpirat kann sowohl über Eck als auch in einer Linie aufgebaut werden. Der Bausatz enthält drei imprägnierte Holzpfosten, drei H-Anker für das Fundament, zwei rote Reckstangen und das erforderliche Montagematerial. Dieses wetterfeste Reck ist für die dauerhafte Aufstellung im Freien geeignet und kann von zwei Kindern im Alter von 3 bis 14 Jahren (Traglast je Reckstange max. 50 kg) gleichzeitig genutzt werden.

Unser Fazit
Elegante Doppelversion des Gartenpirat-Einzelrecks. Ideal für Familien mit zwei Kindern bzw. Kinder, die oft Freunde zu Besuch haben. Das Reck ist grundsätzlich sehr stabil, für ein optimales Turn-Erlebnis müssen Holz und Anker aber noch etwa bearbeitet werden.
Outdoor-Turnreck mit Doppelstange von Best Sporting
Dieses Turnreck bietet mit seiner doppelten, höhenverstellbaren Reckstange vielfältige Trainings- und Spielmöglichkeiten für die ganze Familie. Das Gestänge besticht durch seine einfache Montage und verfügt über eine Gesamthöhe von 204 cm. Die Reckstange selbst lässt sich auf den Höhen 70 cm, 97,5 cm, 123,5 cm oder 150 cm einstellen, kann also mit den Kindern ein wenig „mitwachsen“.

Unser Fazit
Solides und vergleichsweise günstiges Doppelreck für Kinder. Zusätzliche Verschraubungen und eine sichere Betonierung vorausgesetzt, scheint langer Outdoor-Spaß garantiert. Wer das Reck auch für Fitness-Übungen nutzen möchte, greift aber besser zu einem massiveren Modell.
Doppel-Reckstange „Zugschwitze“ von Tolymp
Dieses hochwertige Outdoor-Fitnessgerät wird in Deutschland hergestellt. Es besteht aus robustem V2A-Edelstahl und wird im Erdreich einbetoniert, was eine dauerhafte und sichere Installation garantiert. Die beiden Klimmzugstangen sind jeweils bis 150 kg belastbar und flexibel von 15 cm bis 240 cm in 25 Stufen höhenverstellbar. Das System ist modular erweiterbar und eignet sich für Calisthenics, Cross-Training sowie für sportliche Aktivitäten von Kindern und Erwachsenen im eigenen Garten.

Unser Fazit
Die „Zugschwitze“ von Tolymp überzeugt durch ihre robuste Konstruktion und die vielen Anpassungsmöglichkeiten. Die Reckstangen eignen sich sowohl fürs Fitness-Training als auch als Spielplatz für die Kids. Dadurch rentiert sich die – zugegeben – Investition auch früher.

Turnstange indoor

Diese Reckstangen sind (auch) für den Gebrauch abseits von Garten geeignet. Als Halterung können dabei Türstöcke oder offene Durchgänge fungieren. Bedenklich sind bei den Reckstangen oft die mitgelieferten Schrauben – hier empfiehlt sich ein Upgrade aus dem Baumarkt.

Reckstange von Königsprod
Diese Edelstahl-Reckstange aus Edelstahl ist eine vielseitige Lösung für Klimmzüge oder Turnübungen. Sie taugt aufgrund ihrer Wetterbeständigkeit auch für den Außenbereich. Die Stange hat eine Länge von 120 cm, einen Durchmesser von 32 mm und eine Wandstärke von 2 mm, was eine Belastbarkeit von bis zu 110 kg ermöglicht und wird inklusive Edelstahl-Befestigungsschrauben zur Montage geliefert.

Unser Fazit
Äußerst stabile Reckstange, deren hohe Materialqualität auch vom Preis widergespiegelt wird. Sowohl für Turnübungen als auch als Klimmzugstange zu empfehlen. Wir empfehlen andere Schrauben als die mitgelieferten.
Verstellbare Klimmzugstange von Hakeno
Diese verstellbare Klimmzugstange ist ein vielseitiges Fitnessgerät, das ohne Schrauben und Bohren am Türrahmen befestigt wird. Sie zeichnet sich dennoch durch eine hohe Traglast von bis zu 200 kg und verlängerte Handgriffe aus. Das Produkt ist rutschfest und sturzsicher designt und bietet bei Belastung festen Halt – auch dank der komfortablen Schaumstoffgriffe. Die Reckstange ist für Klimmzüge, Bauchmuskeltraining und weitere Oberkörperübungen geeignet.

Unser Fazit
Wer sich mit dem Training noch nicht ganz sicher ist bzw. generell unnötige Löcher in seinem Zuhause vermeiden möchte, trifft mit dieser flexiblen Reckstange eine gute Wahl. Trotz fehlender Verschraubung hat uns die Traglast beeindruckt.
Edelstahl-Turnstange von Chyrka
Diese Reckstange aus Edelstahl ist mit einem Durchmesser von 30 mm und einer Wandstärke von 1,5 mm langlebig und robust. Sie ist mit einer 3 mm starken Platte ausgestattet und wird inklusive Schrauben sowie Abdeckkappen geliefert. Diese Turnstange bietet sich für den Einsatz im Außen- und Innenbereich an und bietet eine stabile Option für Turn- und Kletteraktivitäten.

Unser Fazit
Diese Turnstange ist eine relativ preiswerte Wahl für alle, die zuhause trainieren wollen. Dafür muss man leider ein paar Abstriche in puncto Verarbeitungsqualität hinnehmen. Weniger an der robusten Stange, als an den Verschraubungen und der Platte.

Turnreck

Wer seinen Kindern eine wettersichere Trainingsmöglichkeit bieten will, der kann aus Indoor-Reckanlagen wählen. Bei dem teils filigran wirkenden Gestänge gilt es umso mehr auf Stabilität zu achten. Auch der Platzbedarf ist bei diesen Turnstangen höher.

Gymnastikstange für Kinder von Orientools
Diese Reckstange ist von 90 cm bis 150 cm verstellbar. Sie bietet insgesamt 13 verschiedene Höhenstufen, um sich an das Wachstum und die Fähigkeiten der Kinder anzupassen. Die Turnstange besteht aus einem stabilen Stahlrahmen mit einer Pulverbeschichtung und einer Handhaltefläche aus Buchenholz, was Verletzungen vorbeugt und trägt bis zu 150 kg. Zudem ist die Stange durch Gummipolster rutschfest und bodenschonend. Der Aufbau kann entweder innen oder außen erfolgen und geht leicht vonstatten.

Unser Fazit
Sehr gutes Sportgerät für einfache gymnastische Übungen bzw. Training zu Hause. Die Montage geht unseres Wissens einfach und schnell, der Nutzwert für Kinder ist aufgrund der vielen Einstellungsmöglichkeiten über mehrere Jahre hoch.
Gymnastik-Reckanlage von Jolitac
Dieses Turnreck für Kinder ist aus hochwertigem, pulverbeschichtetem Stahlrohr gefertigt und somit langlebig, wetterfest und stabil. Es ist höhenverstellbar mit vier verschiedenen Höheneinstellungen (89/101/116/130 cm), um sich den Kindern in verschiedenem Alter und Trainingsbedürfnis anzupassen. Das Gerüst ist einfach und platzsparend montiert und trägt Kinder von 3 bis 7 Jahren mit einem maximalen Benutzergewicht von 50 kg. Zusätzlich kann an der Reckstange Schaukel- oder Kletterzubehör befestigt werden.

Unser Fazit
Das Jolitac Turnreck hat auf uns zunächst keinen sonderlich stabilen Eindruck gemacht, hat sich dann aber als überraschend robust und vielseitig erwiesen. Kombiniert mit einer Sicherheitsmatte können Kinder hier ohne großen Montageaufwand sicher turnen.
Gymnastik-Turnreck von Costway
Dieses Turnreck ist ein vielseitiges Trainingsgerät für den Innenbereich, das auf 12 verschiedene Höhen von 91 bis 150 cm eingestellt werden kann. Es verfügt über einen doppelten Verriegelungsmechanismus, der bei jeder Umstellung ausreichend Sicherheit bietet. Die Struktur des einfach zu montierenden Recks ist stabil und langlebig, ausgelegt für ein Benutzergewicht von bis zu 100 kg, und passt perfekt für Trainingsmatten.

Unser Fazit
Das Costway Turnreck ist aufgrund seiner Verstell-Möglichkeiten und des stabilen Gerüsts zu empfehlen. Für schlechte Nachrede hat allerdings die Holzstange gesorgt, die bei manchen Mitgliedern unserer Community wegen Schimmels erst ausgetauscht werden musste.

Bestseller: Reckstange

Wir haben die beliebtesten Turnrecks inklusive Angebote in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Häufige Fragen zu Reckstangen und Turnrecks

Worauf muss man bei Reckstangen achten?

– Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, zuhause ein Turnreck aufzubauen. Garten-Reckstangen werden mit zwei Holzpfeilern geliefert. Im Innenbereich hat man die wahl zwischen einer losen Stange, die z.B. im Türstock fixiert werden kann und einem freistehenden Reck-Gestell.
– Stabilität ist für die Sicherheit am Reck entscheidend. Dabei gilt es nicht nur auf solide Pfeiler oder Rahmen zu achten, sondern auch auf hochwertige Halterungen bzw. Schrauben.
– Die Faustregel aus dem Turnunterricht[4] besagt, dass die Reckstange für Kinder auf Brusthöhe montiert sein muss. Höhenverstellbare Modelle ermöglichen dies am einfachsten.

Wie wähle ich die richtigen Turnrecks aus?

Je nach vorhandenem Platz im Garten kann man zwischen einem Einzelreck oder einem Doppelreck wählen. Will man sich für Schlechtwettertage rüsten, empfiehlt sich ein Indoor-Gestell, das mehr Raum benötigt. Wofür auch immer man sich entscheidet, die Verarbeitungsqualität des Materials (Holzpfeiler, Stahlrahmen oder Alustange) muss hoch sein.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei Reckstangen?

Minderwertige Qualität heißt bei Turnrecks zugleich höheres Verletzungsrisiko. Stangen können unzureichend fixiert sein und schon bei einem geringeren Gewicht als der Maximallast aus der Verankerung brechen. Bei Outdoor-Geräten sieht man an der Wetterbeständigkeit und Haltbarkeit, wieso sich ein etwas teureres hochwertiges Modell langfristig auszahlt.

Welche Hersteller von Turnrecks sind empfehlenswert?

– Hudora (Traditionshersteller von Spielgeräten aus Remscheid, NRW, der auch für Trampoline und Roller bekannt ist)
Gartenpirat (Holzspielgeräte-Produzent aus Bayern)
– Orientools (US-Hersteller hochwertiger Turngeräte)
– Königsprod (Spezialist für Stahl-Produkte)

Welchen Nutzen haben Reckstangen?

Reckstangen sind eine relativ platzsparende Möglichkeit, Kindern zu Freude an der Bewegung und am Körpertraining zu verhelfen. Seit Jahrhunderten zentraler Bestandteil des Turnens stärkt das Reck verschiedene Muskelgruppen in den Armen, im Oberkörper und der Körpermitte.

Wie hoch muss eine Reckstange sein?

Turnlehrer montieren die Stange in etwa auf Brusthöhe, damit ein Großteil der Übungen (vor allem Umschwünge) leichter bewältigt werden kann. Für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren ist 100 cm Höhe ein guter Richtwert. Bei offiziellen Wettkämpfen beträgt die Höhe der Reckstange 260 cm bzw. 280 cm.[1]

Welchen Durchmesser hat eine Reckstange?

Eine wettkampftaugliche Stange hat einen Durchmesser von 28 mm nach DIN-Norm[3]. Am Markt erhältliche Modelle variieren meist zwischen 25 mm und 30 mm.

Fazit: Welche Reckstange ist die beste?

Hier gilt es natürlich zu unterscheiden, welche Art von Turnreck man sucht. Indoor, outdoor oder Doppelreck. Keine Differenzierung darf man jedoch bei den Punkten Stangenqualität, Stabilität und Haltbarkeit machen.

  1. Hudora Turnreck Fabian: Preis-Leistungs-Sieger, solide, höhenverstellbar, Abzüge bei der Montage
  2. Gartenpirat Doppelreck DKR: Schöne Outdoor-Reckstangen, feines Massivholz, stabile Konstruktion (wenn man die teils schlechten Schrauben ersetzt)
  3. Orientools Gymnastikstange: hochwertiges höhenverstellbares Turnreck für die Indoor-Nutzung

Mehr zu Reckstangen

Quellen

Änderungsprotokoll

  • 02.02.2024: Informationen zu den besten Turnrecks überarbeitet.
  • 22.10.2023: Produktauswahl aktualisiert.
  • 14.06.2023: Artikel um die Fotos vom Test ergänzt.
  • 28.04.2023: FAQs, Fazit und Quellen eingefügt.
  • 27.04.2023: Neue Reckstangen recherchiert und zur besseren Übersicht in Subkategorien gegliedert.

Mehr zum Thema

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 21.04.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion