Die besten Fahrräder mit 24 Zoll-Reifengröße

Welche 24 Zoll Fahrräder beliebt sind, welche Modelle Experten empfehlen: Hier unsere Favoriten für Jugendfahrräder in 24 Zoll.

Ein 24 Zoll-Fahrrad ist für Kinder mit einer Körpergröße ab etwa 135 cm passend, also im Alter von etwa 8 bis 10 Jahren. In diesem Zeitraum wird meist auch die Fahrradprüfung absolviert, deshalb ist spätestens jetzt eine straßenverkehrstaugliche Ausrüstung beim Fahrrad wichtig. Ab 24 Zoll wird ein Fahrrad auch als Jugendfahrrad bezeichnet. In diesem Alter spielt auch die Ausstattung gemäß Straßenverkehrszulassungsordnung eine Rolle. Und die Themen Gewicht und Rahmengeometrie sind auch in dieser Größe entscheidende Kriterien beim Kauf.

Wir haben für diesen Ratgeber recherchiert, für welche Körpergröße bzw. Schrittlänge ein 24 Zoll-Fahrrad passt. Auch unsere eigenen Erfahrungen mit verschiedenen Fahrrädern haben wir dabei einfließen lassen – ebenso wie die Kinderfahrrad-Empfehlungen und Tipps aus der Dad’s Life-Community: Die gängigen Hersteller wie woom, Puky oder Cube und S’COOL werden am häufigsten genannt – es gibt aber auch weniger bekannte Alternativen. Außerdem haben wir zum Thema Kinderfahrräder mit Fahrradexperten wie Sebastian Tegtmeier von bike-components oder Dipl.-Ing. Marcus Degen von velomotion sowie woom-Mitbegründer Christian Bezdeka im Rahmen unseres Podcasts gesprochen.

Tipp: Eine umfängliche Kaufberatung für Kinderfahrräder von 12 bis 26 Zoll inklusive der besten Modelle bekommt ihr hier.

Checkliste für 24 Zoll Fahrräder

  • Fahrradgröße: Ein 24 Zoll-Fahrrad ist für Kinder mit einer Schrittlänge ab ca. 69 cm bzw. einer Körpergröße ab 135 cm geeignet. Das entspricht Kinder im Alter von etwa 8-10 Jahren. Eine Größentabelle für Kinderfahrräder findet ihr im Anschluss.
  • Ein geringes Gewicht ist wichtig, damit das Treten nicht zur Qual wird. Ein 24 Zoll-Fahrrad sollte nicht über 15 kg wiegen – je leichter, desto besser! Premium-Modelle wie das „woom 5“ von woom bikes wiegen nur knapp über 8 kg, auch das vergleichbare 24 Zoll-Modell von EARLY RIDER zählt mit 10,7 kg zu den TOP-Modellen.
  • Der Sattel und auch der Lenker eines Kinderfahrrads sollte genügend Spielraum für die Höheneinstellung lassen, damit das Fahrrad exakt auf die Körpergröße eingestellt werden kann. Ein aufrechte Sitzposition ist optimal, beide Fußspitzen sollten den Boden erreichen.
  • Gangschaltung: 24-Zoll-Fahrräder werden bereits mit 18 Gängen und mehr angeboten, aber auch Modelle mit 8 Gängen können absolut ausreichen – wie das „woom 5“ beweist. Rainer Grünbaum von TÜV Rheinland LGAJe mehr Gänge, desto komplizierter wird die Bedienung für das Kind„.
  • Ausrüstung für den Straßenverkehr: Mit einem 24 Zoll-Fahrrad wird meist auch die Fahrradprüfung abgelegt, weshalb eine Ausrüstung notwendig ist, die der StVZO entspricht.
    Die Mindestanforderungen laut StVZO in Deutschland: zwei voneinander unabhängige Bremsen (Hand- und Rücktrittbremse), eine laute Klingel, eine Lampe sowie ein weißer Reflektor vorne, ein roter Rückstrahler sowie ein roter Reflektor hinten, insgesamt vier gelbe Speichenreflektoren oder reflektierende weiße Streifen an Reifen oder Speichen und rutschfeste Pedale mit je zwei Pedalreflektoren.
  • Kinder bis acht Jahre müssen in Deutschland auf dem Gehweg fahren, ist kein solcher vorhanden, darf auch die Straße befahren werden. Im Alter zwischen acht und zehn Jahren dürfen Kinder sowohl auf dem Bürgersteig als auch auf der Straße fahren. Ab zehn Jahren muss verpflichtend die Straße bzw. der Radweg genutzt werden.
  • Ab wann Kinder alleine mit dem Fahrrad fahren dürfen, hängt vom Kind und der Verkehrssituation ab. Die Radfahrprüfung (meist in der 3./4. Klasse) gilt in Deutschland nicht als „Führerschein“ im rechtlichen Sinne. Deshalb gilt: Die Eltern müssen entscheiden, ob ihr Kind so sicher Radfahren kann, dass es gleichzeitig die Verkehrsregeln und Gefahren im Blick behalten kann. In Österreich gilt: Kinder, die erfolgreich die Radfahrprüfung abgelegt haben, dürfen ab 10 Jahren alleine fahren. Seit 1. April 2019 kann diese Prüfung bereits mit 9 Jahren abgelegt werden, wenn die 4. Schulstufe besucht wird. (Hier die Infos zur Fahrradprüfung vom ÖAMTC).

Kinderfahrrad-Größentabelle

Durch die Körpergröße und Schrittlänge lässt sich die richtige Laufradgröße in Zoll ermitteln. Die Schrittlänge wird an der Innenseite des Beines von der Fußsohle bis zum Schrittansatz gemessen. Die folgenden Werte sind Richtwerte – beim Kauf bitte auch die exakten Angaben des Herstellers beachten.

KörpergrößeKindesalterSchrittlängeFahrradgröße (in Zoll)
ab 95 cmab ca. 3-4 Jahreca. 40 cm12 Zoll
ab 100 cmab ca. 4 Jahreca. 44 cm14 Zoll
ab 105 cmab ca. 4,5 Jahreca. 46 cm16 Zoll
ab 110 cmab ca. 5 Jahreca. 48 cm18 Zoll
ab 120 cmab ca. 6-7 Jahreca. 55 cm20 Zoll
ab 135 cmab ca. 8 Jahreca. 69 cm24 Zoll
ab 140 cmab ca. 10-11 Jahreca. 78-80 cm26 Zoll

Unsere 5 Favoriten für 24 Zoll Jugendfahrräder

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Produkte?
Wir vertrauen bei der Produktauswahl auf unsere Fachredakteure und Experten. Außerdem fließen die Rückmeldungen der Dad‘s Life-Community sowie seriöse Prüfzeichen, Gütesiegel und Testergebnisse in die Auswahl der von uns empfohlenen Produkte mit ein.

sehr beliebt

Dieses 24 Zoll Kinderfahrrad mit 8 Gängen braucht in punkto Qualität keinen Vergleich scheuen. Mit dem woom 5 Kinderfahrrad bekommt man ein absolut hochwertiges Fahrrad mit nur 8,7 kg Eigengewicht für Kinder ab ca. 7 Jahre.

Das gefällt uns

  • mit 8,7 kg eines der leichtesten 24 Zoll-Kinderfahrräder am Markt
  • Rahmengeometrie perfekt auf Kinder abgestimmt
  • insgesamt TOP-Verarbeitung

Das könnte besser sein

  • aufgrund der eher schmalen Bereifung kein Allround-Fahrrad (kaum im Gelände verwendbar)

Unser Fazit

Mit dem woom 5 bekommt man ein 24 Zoll-Fahrrad in verlässlicher Top-Qualität für Kinder mit einer Körpergröße von 125 – 145 cm, die etwa zwischen 7 und 11 Jahren erreicht wird. Für Kinder, die vorwiegend auf Asphalt bzw. der Straße unterwegs sind.

Made in Europe Image
579,00 EUR
Richtpreis
Allround-Bike: straßen- und geländetauglich

Ein sportliches Allround-Bike in 24 Zoll mit 7-Gang-Schaltung von Shimano, das sowohl auf Asphalt als auch im Gelände eine gute Figur abgibt. Je nach ausgewählter Variante gibt es dieses Kinderfahrrad mit Alurahmen ab 7,5 kg – damit kann es in punkto Gewicht mit den Top-Modellen mithalten. Die Rahmengeometrie ist gut auf Kinder ab einer Körpergröße von 125 cm bzw. einer Innenbeinlänge ab 56 bis 71 cm abgestimmt – das entspricht einem Alter ab ca. 7-8 Jahre. Seitenständer und Klingel sind inkludiert, Wunschlackierung ohne Aufpreis möglich. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern außerdem Fokus auf Nachhaltigkeit: Rahmen aus der EU, Montage und Lackierung in Berlin. Neben dem 24 Zoll-Bike ist das Modell „Sport“ außerdem in 20 und 26 Zoll erhältlich.

 

Das gefällt uns

  • durchgehend hohe Qualität aller Einzelkomponenten
  • Bremshebel und Drehschaltung leichtgängig
  • vergleichsweise leicht
  • Allround-Bike für Gelände und Straße
  • Beratung und individuelle Anpassung im Showroom in Berlin möglich 
  • 10 Jahre Garantie auf Rahmen

Unser Fazit

Hohe Qualität aller Einzelkomponenten, geringes Gewicht und eine Rahmengeometrie, die sehr gut auf Kinder ab etwa 7-8 Jahre abgestimmt ist: Dieses 24 Zoll-Kinderfahrrad ist eine Empfehlung wert für sportliche Kinder und Eltern, die bei der Qualität, aber auch bei der Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit keine Abstriche machen wollen.

Made in Europe Image
Dads CHECK: Qualitätssiegel der größten Väter-Community
549,00 EUR
Richtpreis
perfekt für Schüler

Dieses 24 Zoll Kinderfahrrad (Vorderrad 20 Zoll) ist für Kinder ab etwa 7-11 Jahre geeignet. Der Front-Gepäckträger ist für bis zu 10 kg Last ausgestattet – optimal für Fahrten mit Schultasche oder Einkaufstasche. Das Gewicht: lediglich 11,8 kg. Geeignet für Kinder ab 7 bis 11 Jahre bzw. einer Körpergröße von 125 – 147 cm. Inkludiert sind u.a. eine Klingel, hydraulische Scheibenbremsen, Schutzbleche und eine Lichtanlage mit Dynamo. 

Das gefällt uns

  • aufrechte Sitzposition durch perfekte Rahmengeometrie
  • wie gewohnt sehr hochwertige Komponenten und Verarbeitung

Das könnte besser sein

  • nur für Fahrten auf der Straße optimal, im Gelände kaum

Unser Fazit

Ein robustes und gut durchdachtes Kinderfahrrad für Kinder ab etwa 7 Jahre, die regelmäßig Lasten wie Schultasche oder Einkäufe transportieren möchten. Fürs Gelände kaum geeignet, für den vorgesehen Zweck aber in unseren Augen optimal.

549,00 EUR
Richtpreis
Premium-Modell

Das Belter von Early Rider ist perfekt für die Verwendung auf Asphalt bzw. der Straße: es wiegt nur 10,7 kg, ist mit einem wartungsarmen Riemenantriebssystem und einer 8-Gang-Schaltung ausgestattet und für Kinder ab ca. 8 bis 11 Jahre bzw. einer Innenbeinlänge von 64 cm empfehlenswert. Die Sitzhöhe kann zwischen 66,5 und 88,5 cm eingestellt werden.

Das gefällt uns

  • geringes Gewicht von 10,7 kg
  • wartungsarmes Riemenantriebssystem
  • generell sehr hochwertige Ausstattung und Verarbeitung

Unser Fazit

Das perfekte Kinderfahrrad für Kinder ab 8 bis 11 Jahre, die vorwiegend auf der Straße unterwegs sind. 

Dads CHECK: Qualitätssiegel der größten Väter-Community
949,00 EUR
Richtpreis
für sportliche Fahrer

Dieses Kinderfahrrad kann dank der breiteren Reifen und der langen, tiefen und flachen Geometrie auch im Gelände verwendet werden. Es ist mit einer extrem robusten Starrgabel ausgestattet – somit ein perfektes Allround-Kinderfahrrad für Straße und Gelände. Es wiegt nur 9,95 kg und ist mit einer Kettenschaltung mit 9 Gängen ausgestattet. Passend für Kinder ab ca. 8 bis 11 Jahre bzw. einer Innenbeinlänge von 63 cm empfehlenswert. Die Sitzhöhe kann zwischen 67 und 86,5 cm eingestellt werden.

Das gefällt uns

  • Rahmengeometrie und Bereifung sowohl für Straße als auch Gelände geeignet
  • sehr geringes Gewicht von nur 9,95 kg

Unser Fazit

Ein perfektes Allround-Kinderfahrrad für Straße und Gelände für sportliche Kinder ab etwa 8 Jahren.

899,00 EUR
Richtpreis

24 Zoll Kinder-Mountainbikes

Der Trend geht mittlerweile bei Kindern in Richtung Sporträder, die sich sowohl im Gelände als auch auf der Straße vielseitig einsetzen lassen. Hier eine Auswahl von hochwertigen Mountainbikes für Kinder mit 24 Zoll.

Klassiker von Puky

Ein Kindermountainbike mit Alu-Rahmen und nur ca. 9 kg Gewicht sowie einer 8-Gang-Schaltung von Shimano. Streng genommen ist es eher ein Straßenfahrrad, das auch bis zu einem gewissen Grad geländetauglich ist. 

Das gefällt uns

  • sehr robust verarbeitet
  • mit ca. 9 kg Gewicht ein vergleichsweise leichtes Mountainbike, auch dank leichter Aluminiumgabel
  • breit abgestufte Achtgang-Kettenschaltung, Schwerpunkt auf leichte Berggänge

Unser Fazit

Puky beweist mit diesem Kinder-Mountainbike, dass sie durchaus mit den Top-Marken wie woom oder Early Rider mithalten können: Das Bike ist äußerst solide verarbeitet, vergleichsweise leicht und für Kinder ab etwa 8 Jahre bzw. einer Schrittlänge von 61-75 cm sowie einer Körpergröße von 128-155 cm geeignet. Sowohl straßen- als auch (bedingt) geländetauglich – somit mehr ein „Allround“-Bike als reines Mountainbike.

519,99 EUR
Richtpreis
sehr leicht

Beim Academy Grade 5 handelt es sich um ein Kinder-Mountainbike (Hardtail) mit hochwertiger Verarbeitung und Ausstattung sowie einer 8-Gang-Schaltung von Shimano. Aufgrund des Alu-Rahmens wiegt dieses Bike nur 8,2 kg.  

Das gefällt uns

  • mit 8,2 kg ein sehr leichtes 24 Zoll-Fahrrad
  • Hebel der Gangschaltung einfach und intuitiv zu bedienen
  • insgesamt hochwertige Verarbeitung

Das könnte besser sein

  • nicht immer lagernd

Unser Fazit

Ein Kinder-Mountainbike für sportliche Kinder mit einer Körpergröße zwischen 130-145 cm, die etwa zwischen 7-11 Jahre erreicht wird. 

479,00 EUR
Richtpreis
Premium-Modell

Auch bei diesem 24 Zoll-Kindermountainbike setzt woom auf den leichten Alu-Rahmen und die Carbongabel. Damit wird ein Gewicht von nur 8,6 kg erreicht – im Vergleich zu anderen Kinder-MTBs ein absoluter Spitzenwert. Der speziell entwickelte Vorbau aus geschmiedetem Aluminium garantiert höchste Steifigkeit. 

Das gefällt uns

  • sehr leicht mit nur 8,6 kg
  • schmale Tretlager und kurze Kurbeln für guten Stand auf dem Fahrrad

Das könnte besser sein

  • eher dünner Kettenstrebenschutz verursacht Geräusche während der Fahrt

Unser Fazit

Für sportliche Kinder zwischen 7 und 11 Jahren bzw. einer Körpergröße von 125 – 145 cm ist das „woom OFF 5“ mit 24 Zoll eine perfekte Wahl.

Dads CHECK: Qualitätssiegel der größten Väter-Community
849,00 EUR
Richtpreis

Mehr Auswahl für Kinder-MTBs gibt´s hier…

24 Zoll E-Bikes für Kinder

Ab einem Alter von etwa 8 Jahren macht die Anschaffung eines Kinder-E-Bikes Sinn, damit bei längeren Ausfahrten die Kinder mit den Eltern Schritt halten können.

Top-Modell

Ein 24 Zoll E-MTB für Kinder ab 7 bis 11 Jahre bzw. einer Körpergröße von 128 – 145 cm in gewohnter Premium-Qualität von woom. Auf äußerst hochwertige technische Komponenten muss man bei diesem Elektrofahrrad trotz des verhältnismäßig geringen Gewichtes von 15,8 kg nicht verzichten. An Board ist ein Antriebssystem ohne Tretwiderstand das bis 20 km/h unterstützt. Dazu ein stabiler und sehr leichter Alu-Rahmen und ein Akku, der sich im Unterrohr „versteckt“ und jederzeit entnehmen lässt. 250 Watt Motorleistung bzw. 55 Nm Drehmoment – ein guter Wert, wenngleich es Modelle mit noch mehr Antriebsleistung gibt.

Das gefällt uns

  • vergleichsweise geringes Gewicht von 15,8 kg
  • Akku kaum sichtbar und entnehmbar
  • Antriebsleistung (250 W / 55 Nm Drehmoment) bzw. der abgeregelte Motor perfekt auf Kinder/Jugendliche abgestimmt

Das könnte besser sein

  • Nutzungsdauer im Vergleich zum woom UP 6 etwas kürzer – deshalb prüfen, ob nicht bereits die größere Variante passt

Unser Fazit

Ein Premium-E-Mountainbike von woom, das speziell auf die Körperstatur und die Bedürfnisse von Kindern ab 7 Jahre abgestimmt ist. Der Preis liegt im Vergleich zu anderen Kinder-E-Bikes im höheren Segment, ist aber durch die hochwertige Ausstattung definitiv gerechtfertigt.

Dads CHECK: Qualitätssiegel der größten Väter-Community
2.499,00 EUR
Richtpreis
sehr leicht

Ein E-Bike für Kinder ab etwa 150 cm Körpergröße und somit ab etwa 12 Jahren. Ausgestattet mit einem schubstarken Heckmotor (250 Watt) und einem Akku mit 252 Wattstunden, der für die nötige Reichweite sorgt. Ausgestattet ist dieses E-Bike außerdem mit Hydraulikbremsen, einer Neun-Gang-Schaltung und einer sehr gut ansprechenden Luftfedergabel. Die Rahmenform ist äußerst kindgerecht – und erlaubt einen großen Spielraum bei der Sattelhöhe.

Das gefällt uns

  • Motorleistung perfekt angemessen auf Kinder (250W)
  • Luftfedergabel gut ansprechend
  • nur 15,3 kg

Das könnte besser sein

  • teils längere Lieferzeiten

Unser Fazit

Ein E-Bike für Kinder aus dem Hause S’COOL (Bielefeld) ab ca. 12 Jahren mit schubstarkem Motor, ausreichend Reichweite und insgesamt einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

1.664,10 EUR
Richtpreis

Mehr Auswahl für Elektrofahrräder für Kinder gibt´s hier…

Bestseller: 24 Zoll Fahrrad

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

für Mädchen

Wir haben die beliebtesten 24 Zoll Mädchen-Fahrräder in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

#1
Talson 24 Zoll Kinderfahrrad 21-Gang Shimano Drehgriffschaltung Lila-Weiss mit Beleuchtung nach STVO
Talson 24 Zoll Kinderfahrrad 21-Gang Shimano Drehgriffschaltung Lila-Weiss mit Beleuchtung nach STVO
24 Zoll Fahrrad mit 21-Gang Shimano Drehgriffschaltung; SHIMANO Schaltwerk SHIMANO Umwerfer SHIMANO Gripshift
209,00 EUR
#2
24 Zoll Mädchenfahrrad 21-Gang Shimano Schaltung mit Beleuchtung nach STVO Rosa Doppelrahmen
24 Zoll Mädchenfahrrad 21-Gang Shimano Schaltung mit Beleuchtung nach STVO Rosa Doppelrahmen
24 Zoll Fahrrad mit 21-Gang Shimano Gripshift Schaltung; Aluminiumfelgen, Alubremsgriffe, Komfort-Sattel
209,00 EUR
#3
Talson 24 Zoll Mädchenfahrrad 21-Gang Shimano Drehgriffschaltung Türkis mit Beleuchtung nach STVO
Talson 24 Zoll Mädchenfahrrad 21-Gang Shimano Drehgriffschaltung Türkis mit Beleuchtung nach STVO
24 Zoll Fahrrad mit 21-Gang Shimano Drehgriffschaltung; SHIMANO Schaltwerk SHIMANO Umwerfer SHIMANO Gripshift
209,00 EUR
#5
Talson 24 Zoll Mädchen Fahrrad MTB mit Beleuchtung und Shimano 21-Gang Kinderfahrrad Rosa
Talson 24 Zoll Mädchen Fahrrad MTB mit Beleuchtung und Shimano 21-Gang Kinderfahrrad Rosa
24 Zoll Mountainbike mit 21-Gang und Gabelfederung; Gabelfederung – Aluminium-Hohlkammerfelgen – Sportsattel
215,00 EUR

für Jungen

Hier die beliebtesten 24 Zoll Jungen-Fahrräder als Bestseller-Liste.

Häufige Fragen zu 24 Zoll Jugendfahrräder

1. Welche Jugendfahrräder mit 24 Zoll sind die besten?

Ein möglichst geringes Gewicht (unter 15 kg) ist Grundvoraussetzung für ein gutes Fahrgefühl. Ein höhenverstellbarer Lenker und Sattel sorgen für eine aufrechte Haltung. Hier eine Auswahl der besten und beliebtesten Jugendfahrräder mit 24 Zoll, darunter finden sich diese Modelle:

„woom 5“ von woom bikes: Premium-Modell mit nur 8,2 kg Gewicht
„Skyride 24-3 Alu light Classic“ von Puky: Design-Klassiker mit 13,6 kg Gewicht
„LIKEtoBike“ von KOKUA: nur 11,4 kg Gewicht
– „Access 240“ von CUBE: nur 11,7 kg Gewicht
– Bergsteiger Montreal: einer der Bestseller bei 24 Zoll-Fahrrädern

2. Wie schwer sollte ein 24 Zoll-Jugendfahrrad maximal sein?

Ein 24 Zoll-Fahrrad sollte nicht über 15 kg wiegen – je leichter, desto besser. Ein Premium-Modell wie das „woom 5“ von woom bikes wiegt nur knapp über 8 kg, das „LIKEtoBike“ von KOKUA bringt 11,4 kg auf Waage.

3. Ab welchem Alter und welcher Größe passt ein 24 Zoll-Fahrrad?

Ein 24 Zoll-Fahrrad wie das „woom 5“ ist für Kinder mit einer Schrittlänge ab ca. 69 cm bzw. einer Körpergröße ab ca. 130 cm geeignet. Das entspricht Kinder im Alter von etwa 8-10 Jahren.

Mehr zu Kinderfahrrädern

Experten-Interview zu Kinderfahrrädern

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Simplecast zu laden.

Inhalt laden

Marcus Degen von Velomotion erklärt im Dad’s Life Podcast worauf man bei der Auswahl von Kinderfahrrädern achten muss, warum der hohe Preis bei Markenfahrrädern wie woom oder Early Rider gerechtfertigt ist und was er von E-Bikes für Kinder hält. Außerdem gibt er einige persönliche Empfehlungen ab und sagt, welche Räder derzeit im Trend sind.

Quellen

Änderungsprotokoll

  • 08.02.2024: Aktuelle Kinderfahrräder überprüft, verglichen und um passende Modelle ergänzt. Fahrradzubehör recherchiert und hinzugefügt.
  • 15.10.2023: Erkenntnisse von Fahrradexperten und aus der Community eingefügt.
  • 15.02.2023: Seriöse Kinderfahrrad-Tests gesucht – Stiftung Warentest noch keine Tests in Größe 24 Zoll.
  • 29.10.2022: FAQs zum Thema Kinderfahrräder eingefügt.

Mehr zum Thema

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 21.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion