Die besten Spiele für Kinder ab 3 Jahren

Gesellschaftsspiele für Kinder ab 3 Jahren sind geprägt von Humor, Farben und Formen. Hier unsere Spiele-Empfehlungen für 3-jährige Mädchen & Jungs sowie Angebote für Brettspiele und Kinderspiele ab 3.

Die Interessen und Vorlieben für Spielzeug und Spiele ändern sich bei Kindern in den ersten Lebensjahren rasant. Das ist kein Grund zur Beunruhigung, sondern die logische Folge der ebenso rasanten Entwicklung von Motorik, sozialem Verhalten und geistigen Fähigkeiten.[1] Während sich jüngere Kinder beim Spielen überwiegend noch mit sich selbst beschäftigen, spielen Kinder ab etwa 3 Jahren immer aktiver mit anderen, gleichaltrigen Kindern. Beobachten und Nachmachen steht bei Spielen ab 3 Jahren im Vordergrund.

Wichtig ist es bei der Auswahl des Spiels darauf zu achten, dass dieses auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Kinder angepasst ist. Ein zu komplexes Spielprinzip, zu starre Spielregeln oder eine zu lange Rundendauer können zu Frust-Momenten führen und sind letzten Endes – Achtung: Dad Joke! – Spielverderber. Eine hochwertige Verarbeitung von Brett und Figuren frei von jeglichen Schadstoffen (auf das GS-Zeichen[2] und weitere Prüfsiegel achten!) ist ohnehin Grundvoraussetzung.

Für diesen Ratgeber konnten wir aus dem reichen Fundus großartiger Spiele für 3-Jährige schöpfen, die unser Redaktionsteam zuhause hat und bereits stundelangen Tests unterzogen hat. Mit Spieleherstellern sind wir im regelmäßigen Austausch, um über Bestseller & Neuerungen informiert zu sein.

Tipp: Spielzeug, das diesen Kriterien für 3-jährige Kinder entspricht, haben wir hier kompakt zusammengefasst.

Checkliste: Spiele für 3-jährige Kinder

  • Varianten: Kinder entwickeln ab einem Alter von etwa 3 Jahren einen ausgeprägteren Sinn für Humor.[3] Das ist Grundlage dafür, auch mit Frustration oder unerwarteten Spielverläufen besser umgehen zu können. Dazu passend: Gesellschaftsspiele, bei denen sich kleine Rückschläge mit etwas Humor gut verdauen lassen. Auch das Erlernen und Benennen von Farben, Formen und Symbolen macht Kindern in diesem Alter nun immer mehr Freude – wie etwa bei Memory-Spielen. Und Steck- und Stapelspiele schulen die feinmotorische Entwicklung.
  • Spielregeln: Der Unterschied zwischen „Ich“ und „Du“ oder „Ja“ und „Nein“ wird Kindern ab 3 Jahren immer klarer – weshalb diese Wörter nun auch immer häufiger verwendet werden. Das ist eine Voraussetzung, um – möglichst einfache und schnell verständliche – Spielregeln bei Gemeinschaftsspielen einhalten zu können. Nichtsdestoweniger müssen in diesem Alter nicht alle Regeln befolgt werden.[4] Abgeänderte und selbst entwickelte Regeln fesseln Kinder oft noch mehr.
  • Spieleranzahl: Spiele für 3-jährige Kinder lassen sich oft zu zweit spielen. Das ist ideal, um die Kleinen an einem Spielenachmittag an erste Spielregeln heranzuführen. Klassische Brettspiele mit Spielfiguren sind häufig am lustigsten, wenn 4 Spieler zugleich spielen. Wer nach einer Beschäftigung für Kinder sucht, sollte auf Spiele, die für 1 Spieler ausgelegt sind, achten.
  • Spieldauer: Kurzweilige Spiele sind für den Anfang am besten. Bei einer Rundendauer von 15 Minuten drohen die Kleinen, nicht so schnell das Interesse zu verlieren. Und wenn das Spiel gefällt, kann man locker noch eine Runde anhängen.
  • Spielqualität: Das Spiel muss eine nachvollziehbare und durchdachte Spielidee aufweisen, damit es Freude macht. Bei Spielen mit der Auszeichnung „Kinderspiel des Jahres“ (hier zu den bisherigen Preisträgern seit 2001) könnt ihr euch darauf verlassen, dass die prämierten Spiele – im wahrsten Sinne des Wortes – ausgezeichnet sind.
  • Material: Wie immer gilt: Kinderspiele müssen absolut frei von Schadstoffen (GS-Zeichen[2], ÖKO-TEST-Siegel[5] oder ähnliches beachten) sein und für Kinder optisch ansprechend gestaltet sein.

Tipp: Steht euer Kind bereits kurz vor dem 4. Geburtstag, kommen auch schon diese Spiele für Kinder ab 4 Jahren in Frage.

Empfohlene Spiele für Kinder ab 3 Jahren

Ihr wollt wissen, welche Spiele für 3-jährige Kinder geeignet sind? Diese Auswahl entspricht dem Entwicklungsstand der Kleinen in diesem Alter optimal:

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl der Produkte?
Wir vertrauen bei der Produktauswahl auf unsere Fachredakteure und Experten. Außerdem fließen die Rückmeldungen der Dad‘s Life-Community sowie seriöse Prüfzeichen, Gütesiegel und Testergebnisse in die Auswahl der von uns empfohlenen Produkte mit ein.

Angebot
Wir spielen Baustelle von Ravensburger
Das Bau- und Zuordnungsspiel beinhaltet Ideen zum freien Spiel, trainiert aber auch Alltagswissen, Vergleichen und logisches Denken. Die Spieler puzzeln sich ihr eigenes Straßennetz, auf dem verschiedene Materialien mit dem Lastwagen zu den richtigen Baustellen transportiert werden. Ein ideales Spiel für Auto-verrückte Jungs und Mädchen.

Spieldauer: 15 Minuten
Spieleranzahl: 1 bis 2 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 2,5 Jahren
Ab in die Box von Minis Kreativ
Dieses Holzspiel kann alleine oder mit Freunden und Familienmitgliedern gespielt werden. Ziel ist es, alle Stecker einzulochen, wobei Kinder ihre Feinmotorik trainieren und Farben und Zahlen lernen. Praktisch: Dank der kompakten Größe heißt es für „Ab in die Box“ als unterhaltsames Reisespiel auch schnell „Ab in die Tasche“.

Spieldauer: 15 Minuten
Spieleranzahl: 1 bis 4 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
Angebot
Quips von Ravensburger
„Quips“ ist ein einfaches Legespiel, das Kindern hilft, Farben zu erkennen und zuzuordnen. Es besteht aus 90 bunten Holzsteinen und 4 Legetafeln, wobei jedes Kind seine eigene Tafel hat und darauf achten muss, die Steine korrekt zu platzieren. Das Spiel bietet verschiedene Schwierigkeitsgrade und drei Spielvarianten, um die Wahrnehmung und Feinmotorik der Kinder zu fördern. Quips ist ein Spieleklassiker seit Jahrzehnten und bietet immer noch eine spannende und lehrreiche Beschäftigung für Kinder.

Spieldauer: 15 Minuten
Spieleranzahl: 1 bis 4 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
Angebot
Wackelturm 4-in-1 von Nene Toys
Gleich vier Spielmöglichkeiten für Kinder zwischen 3 und 9 Jahren ermöglicht dieses vielseitige Set: Der bunte Wackelturm fördert die Geschicklichkeit, das Karten-Spiel schult die kognitiven Fähigkeiten, das Bauen mit Formen und Blöcken animiert die Vorstellungskraft und Domino macht am Ende einfach allen Spaß. Die Holzbausteine bestehen aus natürlichem Holz und sind mit wasserbasierten Farben bemalt.

Spieldauer: 10 bis 20 Minuten
Spieleranzahl: 2 bis 4 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
Angebot
Spitz, pass auf! von Schmidt Spiele
Seit über 75 Jahren erfreut „Spitz, pass auf!“ die Spielefans. Bei diesem Spiel heißt es schnell sein, sonst ist man plötzlich gefangen und muss seine Chips an die Mitspieler abtreten. Das trainiert die Reaktionsfähigkeit und ist auch für Erwachsene immer wieder eine Herausforderung.

Spieldauer: 20 Minuten
Spieleranzahl: 2 bis 6 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
Angebot
Kristallica von Hasbro Gaming
Kristallica ist ein spannendes Geschicklichkeitsspiel, bei dem es darum geht, Eiswürfel herauszuklopfen, ohne dass ein Pinguin vom Eis herunterfällt. Das Spiel ist bekannt aus dem Super Toy Club und fördert die Feinmotorik der Kleinen. Es bietet viel Spaß für die ganze Familie. Doch Vorsicht: Aufgrund des lauten Klopfens sollte man besser nicht spielen, wenn ein Baby (oder der Großvater) in der Nähe schläft.

Spieldauer: 10 bis 15 Minuten
Spieleranzahl: 2 bis 4 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
Angebot
Kleiner Detektiv von Vatos
Dieses Brettspiel ist lehrreich und interaktiv und zielt darauf ab, die sozialen Fähigkeiten, Feinmotorik und Hand-Augen-Koordination von Kindern zu fördern. Das Spiel besteht aus einem Spielbrett mit 180 verschiedenen Mustern und Hinweiskarten; die Spieler müssen Muster auf dem Brett finden, die den Hinweisen auf den Karten entsprechen. „Kleiner Detektiv“ kann auf verschiedene Arten gespielt werden, sodass das Spiel auch für ältere Kinder interessant bleibt.

Spieldauer: 20 Minuten
Spieleranzahl: 2 bis 4 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
Angebot
Tempo, kleine Schnecke! von Ravensburger
„Tempo, kleine Schnecke!“ zählt seit 1985 zu den beliebtesten Brettspielen. Hier müssen die Spieler in Form von kleinen Schnecken ein Wettrennen bzw. Wettkriechen veranstalten. Es wird gewürfelt, bis eine Schnecke die leckeren Salatköpfe erreicht – und gewinnt! Das Spiel vereint Spaß mit dem Erlernen von ersten Spielregeln, auch Farben und das Zählen werden den Kindern näher gebracht.

Spieldauer: 10 bis 15 Minuten
Spieleranzahl: 2 bis 6 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
Farben-Memory-Holzspiel von Natureich
Memory, mal anders: Das Spiel aus stabilem und fein bearbeitetem Holz stellt Kinder ab 4 Jahren vor die Aufgabe, sich die Farben auf der Unterseite der Spielfiguren zu merken. Das hochwertig gestaltete Montessori-Spiel regt beide Gehirnhälften an und hilft, die Geschicklichkeit, Gedächtnisleistung und Motorik des Kindes zu fördern.

Spieldauer: 10 Minuten
Spieleranzahl: 2 bis 4 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
tiptoi: Rätselspaß auf dem Bauernhof von Ravensburger
Mit dem innovativen Lernsystem tiptoi können Kinder spielerisch verschiedenste Themenbereiche erkunden: Tippen sie mit dem Stift auf die richtigen Stellen, erklingen Geräusche, Sprache oder Musik. In „Rätselspaß auf dem Bauernhof“ erwarten die Kinder lustige Logik-Aufgaben, die durch Suchen, Zuordnen, Vergleichen und Kombinieren gelöst werden können.

Spieldauer: 10 bis 20 Minuten
Spieleranzahl: 1 bis 4 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
Peppa Pig Memory von Ravensburger
Wer dieses Memory geschenkt bekommt, hat Schwein gehabt: Diese Variante des Spieleklassikers beinhaltet 48 bunte, beidseitig laminierte Karten, auf denen beliebte „Peppa Pig“-Charaktere wie Peppa, George, Suzy Sheep oder Danny Dog abgebildet sind. Super: Das Spiel kann je nach Alter und Fähigkeiten variiert werden.

Spieldauer: 10 Minuten
Spieleranzahl: 2 bis 6 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
Angebot
Obstgarten von Haba
Der Spieleklassiker „Obstgarten“ ist ein Farbwürfelspiel mit dem Ziel, gemeinsam Früchte zu ernten, bevor der freche Rabe Theo sie stibitzt. Mit griffigen Holzteilen und leicht verständlichen Regeln bietet das Spiel schnellen Spielspaß und fördert das Wir-Gefühl sowie das Erkennen und Zuordnen von Farben. Ausgezeichnet mit dem „spiel gut“-Siegel.

Spieldauer: 15 Minuten
Spieleranzahl: 2 bis 4 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
Elefant Stapel-Spielzeug von Natureich
Visuelles Lernen mit Stäbchen zum Stapeln steht bei diesem Spielzeug aus hochwertigem Holz im Fokus. Kinder lernen damit, Gegenstände gezielt zu greifen und zu balancieren und Farben zu unterscheiden. Zudem wird das motorische Verständnis gefördert. Von Montessori-Experten für die frühe Ausbildung und Entwicklung von Kindern empfohlen.

Spieldauer: 10 bis 15 Minuten
Spieleranzahl: 1 bis 4 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren
Angebot
Der Maulwurf und sein Lieblingsspiel von Ravensburger
Familienfreundliches Würfelspiel, das manchmal als „Mensch ärgere dich nicht“ für Kinder bezeichnet wird. Beliebt dank der einfachen Regeln und des ansprechenden Designs. Mit einem farbenfrohen Spielbrett und einem leicht verständlichen Holzwürfel ist es eine tolle Einführung in die Welt der Gesellschaftsspiele.

Spieldauer: 15 bis 20 Minuten
Spieleranzahl: 2 bis 4 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 3 bzw. ab 4 Jahren
Angebot
Mein erster Spieleschatz – Die große Haba-Spielesammlung von Haba
Die schönsten Memo-, Lauf-, Karten- und Farbspiele von Haba für Kinder von 3 bis 12 Jahren in einer Box. Die große Sammlung enthält 10 Spiele, die dank einfachen Regeln und kurzer Spieldauer für kurzweiligen Spaß sorgen. Beim Spielen wird u.a. das Gedächtnis der Kinder trainiert, sowie das Erkennen und Benennen von Farben geschult.

Spieldauer: 5 bis 15 Minuten
Spieleranzahl: 2 bis 6 Spieler
Empfohlenes Alter: ab 3 Jahren

Bestseller: Spiele ab 3 Jahren

Wir haben die beliebtesten Spiele für 3-jährige Kinder inklusive Angebote in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

Angebot#1
HABA 4928 - Zahlendino Dinostarkes Zahlen- und Memospiel, für 1-4 Kinder von 3-8 Jahren |Zum Zahlen und...
HABA 4928 – Zahlendino Dinostarkes Zahlen- und Memospiel, für 1-4 Kinder von 3-8 Jahren |Zum Zahlen und…
Zu jeder Karte mit einer Ziffer muss die Karte mit der passenden Menge gefunden werden; Die Spieler lernen nicht nur das Lesen von Zahlen, sondern auch das Erkennen von Mengen
6,99 EUR −11% 6,19 EUR

Häufige Fragen zu Kinderspielen ab 3 Jahren

Worauf muss ich bei einem Spiel ab 3 Jahren achten?

– Wer häufig alleine mit seinem Kind spielt, sollte ein Spiel wählen, das sich gut zu zweit spielen lässt. Wer im Kreis der Familie oder mit Freunden spielen will, muss darauf achten, dass das Spiel für 4 Spieler (oder mehr) geeignet ist.
– Wichtig ist bei Spielen für 3-Jährige eine kurze Spieldauer der Runden. So bleiben Konzentration und Unterhaltungswert hoch. Wenn das Spiel überzeugt, können weitere Runden angehängt werden.
– Leicht verständliche Spielregeln sind in diesem Alter wichtig. Gegen diese dürfen 3-Jährige aber auch gerne verstoßen. Strenge ist hier fehl am Platz.[4]

Wie wähle ich das richtige Spiel für ein 3-jähriges Kind aus?

Das Spiel sollte schon optisch für die Kinder ansprechend sein. Bunte Farben, bekannte Tiere oder Gegenstände sowie liebevoll gestaltete Figuren machen den Einstieg in die Welt der Gesellschaftsspiele leichter. Dass die Qualität des Material absolut einwandfrei sein muss, versteht sich von selbst.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es bei Spielen für 3-Jährige?

Was die Materialqualität betrifft, sollte es keine großen Unterschiede geben. Alle namhaften Hersteller verzichten auf Schadstoffe, tragen teilweise Gütesiegel[5], produzieren teils aus nachhaltigen Stoffen und verzichten mehr und mehr auf unnötige Verpackung. Das Spielprinzip überzeugt vor allem bei bewährten Klassikern und Top-Spielen mit Auszeichnungen wie „Kinderspiel des Jahres“.

Welche Hersteller von Spielen für 3-Jährige sind empfehlenswert?

– Ravensburger (1883 gegründetes und weltweit tätiges Unternehmen aus Ravensburg, Baden-Württemberg, mit Fokus auf Gesellschaftsspiele und Puzzles)
Haba (Traditionsfirma aus Bad Rodach in Oberfranken, Bayern, die seit 1938 vor allem für hochwertiges Holzspielzeug aus deutscher Produktion bekannt ist)
– Hasbro (US-amerikanischer Spielegigant, der unter anderem Monopoly vertreibt)
– Schmidt Spiele (Spieleverlag aus Berlin, der 1907 gegründet wurde und beispielsweise den Klassiker „Spitz, pass auf!“ im Sortiment hat)

Welche Spiele für Kinder ab 3 Jahren sind die beliebtesten?

Kinder ab 3 Jahren spielen zunehmend gerne in Gesellschaft mit anderen, gleichaltrigen Kindern. Brettspiele für bis zu 4 Spieler sind daher sehr beliebt. Auch die motorische Geschicklichkeit wollen Kinder in diesem Alter vermehrt unter Beweis stellen. Dazu eignen sich etwa Stapelspiele. Wichtig sind bei allen Spielen einfache und eindeutige Spielregeln.

Welche Gesellschaftsspiele sind für 3-jährige Kinder geeignet?

Spiele, die dem Entwicklungsstand des Kindes entsprechen, sind passend. Ein Kind mit 3 Jahren kann einfache Spielregeln erfassen und sich daran halten. Somit werden z.B. auch Gesellschaftsspiele ab diesem Alter immer interessanter. Auch Memory-Spiele, bei denen etwa Formen oder Symbole erkannt werden müssen, sind ab 3 Jahren reizvoll.

Wie ist der Entwicklungsstand von 3-jährigen Kindern?

Kinder entwickeln ab diesem Alter ihren Sinn für Humor.[3] Auch der Unterschied zwischen „Ich“ und „Du“ sowie „Ja“ und „Nein“ wird ihnen nun bewusst. Das sind Voraussetzungen für Gesellschaftsspiele, bei denen auch unerwartete Spielverläufe „verdaut“ werden müssen. Auch das Erkennen und Benennen von Farben, Formen und Symbolen ist für 3-jährige Kinder interessant.

Fazit: Welches ist das beste Spiel für 3-jährige Kinder?

Sich auf ein bestes Spiel für Kinder mit 3 Jahren festzulegen, ist schwierig und letztlich immer individuell zu beantworten. Diese drei Spieletitel haben sich aber über Jahre bei Kindern (und Erwachsenen) bewährt.

1. Obstgarten von Haba: schöne Holzspielsteine, leicht verständliches Spielprinzip, spielerisch lernen Kinder Farben, Formen und Symbole
2. 4-in-1-Wackelturm von Nene Toys: überzeugt nicht nur als Jenga-Spiel für Anfänger, die Spielsteine werden von Kindern auch gerne zum freien Bauen verwendet
3. Spitz, pass auf! von Schmidt Spiele: ein flottes Spiel, das Reaktionsschnelligkeit und Konzentration erfordert, und das seit bereits 75 Jahren!

Mehr zu Spielen für 3-Jährige

Video zu Tempo, kleine Schnecke!

Dieser Spieleklassiker zählt immer noch zu den meistverkauften Spielen für Kidner ab 3. Was „Tempo, kleine Schnecke!“ so besonders macht und wie es gespielt wird, zeigt dieses Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Änderungsprotokoll

  • 28.11.2023: Informationen über die besten Spiele ab 3 Jahren aktualisiert.
  • 22.08.2023: FAQ, Fazit und Quellen hinzugefügt. Bilder vom Spieletest und Video von „Tempo, kleine Schnecke!“ eingefügt.
  • 12.04.2023: Neue Kinderspiele ab 3 recherchiert und großteils selbst getestet.


Mehr zum Thema

Empfehlungen für 3-jährige Kinder

Hinweis: Die meisten von uns empfohlenen Produkte werden über sogenannte Affiliate-Links verlinkt. Wenn du klickst und einkaufst, bekommen wir vom Anbieter eine Provision - für dich ändert sich dadurch der Preis nicht. Damit unterstützt du eine unabhängige Beratung und eine bannerfreie Webseite. Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand, Änderung der Preise techn. möglich. Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 25.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API.

Redaktion