Die 3 besten E-Scooter 2022 [Ratgeber]

E-Scooter mit Straßenzulassung: Welcher ist der beste, welcher am günstigsten? Und welcher Scooter hat die höchste Reichweite? Hier die aktuellen Testsieger vom ADAC und Stiftung Warentest und viele weitere beliebte Modelle.

Kein Stau, keine Abgase, keine Parkplatznot und geringe Betriebskosten: Ein E-Scooter ist perfekt für die „letzte Meile“, also für Kurzstrecken. Deshalb werden die Gefährte auch immer mehr zur Alternative zum Auto – besonders in der Stadt.

Aber was ist beim Kauf eines E-Scooters wichtig und welcher ist der beste?

Generell hängt die Frage nach dem besten E-Scooter vom persönlichen Einsatzzweck ab, also für welche Strecken und auf welchem Untergrund das Gefährt vorwiegend genutzt wird. Neben der obligatorischen Straßenzulassung (hier die Gesetze und Verkehrsregeln für E-Scooter im Detail) sind technische Details beim Akku, Antrieb aber auch bei der Bereifung und der Ausstattung wichtig – diese entscheiden über Reichweite, Beschleunigung sowie Fahrkomfort und Sicherheit.
Hier offenbaren viele der Billig-Modelle leider enorme Schwächen: Von gebrochenen Lenkerstangen, Reichweiten unter 10 km oder rumpeligen Fahrten wegen schlechter Federung und zu kleinen, minderwertigen Rädern wird immer wieder berichtet.

Auf welche Kriterien man beim Kauf eines E-Scooters achten sollte und welche Neuheiten für 2022 zu erwarten sind, haben wir hier kompakt zusammengefasst. Im Anschluss findet ihr die Testsieger-Modelle von ADAC, Stiftung Warentest sowie weitere beliebte E-Scooter.

Tipp: Elektro-Roller bis 45 km/h mit Moped-Kennzeichen sind die perfekte Alternative zu herkömmlichen Mopeds. Hier findet ihr E-Mopeds mit sehr gutem Preis-Leistungsverhätnis.

E-Scooter-Checkliste

Was ist wichtig vor dem Kauf eines E-Scooters? Hier unser kompakter Überblick über alle wichtigen Kaufkriterien.

  • Wichtig: Der Hersteller des E-Scooters muss eine Straßenzulassung gemäß der Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge vorweisen. Mit der mitgelieferten Bescheinigung kann die verpflichtende Versicherung abgeschlossen werden.
  • Die Reichweite sollte zu der Strecke passen, die man regelmäßig zurücklegen möchte – die Akkukapazität (Wh) ist hier der entscheidende Wert, natürlich auch abhängig vom Eigen- und Gesamtgewicht. Den TOP-Wert bei E-Scootern mit Zulassung erreicht der G30D II von Segway/Ninebot – 551 Wattstunden (Wh) sorgen hier für bis zu 65 km Reichweite (allerdings unter Laborbedingungen, realistisch sind ca. 40 km). Eine der höchsten Reichweiten beim ADAC-Test 2019 erzielte der Egret Ten V4 mit einer ermittelten Reichweite von 46 km unter realen Bedingungen. Das Modell ist in der 48 Volt-Variante allerdings nicht mehr erhältlich – das kleinere 36 Volt-Modell vom Ten V4 mit etwa 30 km Reichweite kann immerhin noch gebraucht erworben werden.
  • Für eine ausreichende Beschleunigung (auch bei Steigungen) sorgt ein Motor mit möglichst hoher Wattleistung. Modelle ab 250 Watt sind für Fahrten auf ebenem Gelände meist ausreichend, bei einem Körpergewicht über 75 kg aber nicht empfehlenswert. Wer rasanter beschleunigen möchte oder mehr Gewicht auf die Waage bringt, sollte sich an stärker motorisierten E-Scootern orientieren. Maximal sind 500 Watt Dauerleistung für E-Scooter mit Straßenzulassung in Deutschland erlaubt, die kurzfristige Peakleistung darf aber auch darüber liegen.
  • Auch das Gewicht spielt eine entscheidende Rolle beim E-Scooter-Kauf. Wer in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist oder den Roller im Treppenhaus tragen muss, möchte ungern 15-20 kg oder mehr schleppen müssen. Auch auf die Reichweite hat das Gewicht einen direkten Einfluss. Zu den leichteren E-Scootern zählt beispielsweise der E-Scooter von Streetbooster mit 13,5 kg, der bei unserem Test zu überzeugen wusste.
  • Die Bereifung wirkt sich direkt auf den Fahrkomfort aus. Einige Modelle werden etwa mit 8 Zoll-Vollgummireifen angeboten, die für glatte Untergründe durchaus in Ordnung sind. Deutlich komfortabler sind aber aber größere 8,5 oder noch besser 10 Zoll-Reifen bzw. Luftreifen, die bei jedem Untergrund für ein ruhiges Fahrverhalten sorgen.
  • E-Scooter bei Regen: Modelle, die strömendem Regen standhalten, gibt es noch nicht. Für Fahrten auf nasser Fahrbahn oder bei leichtem Nieselregen sollte aber zumindest ein E-Scooter verwendet werden, der die Prüfungen nach IP54 bestanden hat, also gegen Staub und Spritzwasser geschützt ist. Außerdem kann der Luftdruck um ca. 0,2 bar gesenkt werden, um einen etwas höheren Rollwiderstand und eine bessere Wasserverdrängung zu erzielen.
  • Der Komfort eines Elektroscooters ist ebenso wichtig: Ein Lenker, der an die Körpergröße angepasst werden kann um Haltungsschäden zu vermeiden; ergonomische (Gas-)Griffe zur Vorbeugung von Verspannungen und Schmerzen in Händen und Armen. Und wer Wert auf einen platzsparenden Elektroscooter legt: klapp/faltbare E-Scooter können platzsparend in der Garage oder im Auto verstaut werden. Auch ein herausnehmbarer Akku ist äußerst praktisch, um diesen ortsunabhängig aufladen zu können. Hochwertige E-Scooter bieten außerdem mehrere Fahr/Geschwindigkeitsmodi, die individuell eingestellt werden können.
  • Objektive E-Scooter-Testberichte vom ADAC oder Stiftung Warentest geben Sicherheit beim Kauf: Hier werden alle technischen Bauteile sowie auch die Reichweite unter realen Bedingungen getestet. Beim ADAC E-Scooter-Test im Juni 2020 war der Testsieger der Segway-Ninebot MAX G30D mit der Note „gut“, der mittlerweile in der Nachfolgeversion G30D II erhältlich ist. Bei Stiftung Warentest (2020) war der Testsieger The Urban #RVLTN (baugleich mit BRLN V3), der allerdings nicht mehr erhältlich ist. In punkto Kundenservice und Verfügbarkeit von Ersatzteilen hat uns der STREETBOOSTER One bei unserem Test allerdings noch mehr überzeugt.
  • E-Scooter mit Sitz: Neben der Betriebszulassung und Haftpflichtversicherung werden für E-Scooter mit Sitz je nach Höchstgeschwindigkeit unterschiedliche Führerscheinklassen benötigt. Wer im Besitz eines Autoführerscheines ist, kann alle E-Scooter bis 45 km/h ohne weiteren Führerschein fahren. Bis 20 km/h wird das Gefährt als Leichtmofa eingestuft, ab 25 km/h als Mofa – ein Mofa-Führerschein (oder optional Autoführerschein) ist somit Pflicht. Erreicht der E-Scooter 45 km/h, wird er als Kleinkraftrad eingestuft, womit Führerscheinklasse AM (oder Autoführerschein) zur Pflicht wird.
  • Neue E-Scooter im Jahr 2022: Zu erwarten ist, dass weitere „Billig“-Anbieter wieder vom Markt verschwinden und sich Anbieter durchsetzen, die auch in punkto Servicenetz und Verfügbarkeit von Ersatzteilen ein zufriedenstellendes Angebot stellen. Diesbezüglich darf der STREETBOOSTER One und Two des deutschen Unternehmens CryptoBoost GmbH aus Herborn zu den Favoriten gezählt werden. Besonders innovativ und interessant ist auch das angekündigte (aber noch nicht erhältliche) Modell „Bolt 4“ von des estländischen Unternehmens Bolt: Hier soll ein integrierter Sensor unsichere Fahrmuster, zu starkes Bremsen und Unfälle frühzeitig erkennen und davor warnen. Ein Verkaufsstart wurde für diesen E-Scooter aber noch nicht angekündigt. Auch die letzten Tests von Stiftung Warentest und ADAC liegen nun schon etwas zurück: Im Jahr 2020 wurden hier die letzten Testsieger gekürt. Wir sind gespannt und werden hier berichten, ob 2022 neue Tests durchgeführt werden – denn nach und nach gesellen sich z.B. mit den neuen Modellen von Egret (Modelle „Pro“ und „X“) weitere E-Scooter in der Oberklasse hinzu. Auch das neue Modell von Xiaomi (hier zu einem Testbericht), der E-Scooter Mi 3, ist bereits auf Schiene – und Gerüchte über den „Xiaomi 4 Pro“ machen bereits die Runde.

Tipp: Wer Kinder-Scooter ohne Elektroantrieb sucht, findet hier die beliebtesten Tretroller für Kinder ab 2 Jahre.

Die 3 beliebtesten E-Scooter im Vergleich

Wir haben uns auf die Suche nach den beliebtesten, besten und auch günstigsten E-Scootern gemacht, die in Deutschland und Österreich alle Voraussetzungen für eine Straßenzulassung erfüllen. Alle vorgestellten Modelle verfügen über eine Betriebserlaubnis (ABE), die für eine legale Fahrt auf den Straßen nötig ist. Eine weitere Auswahl an Testsiegern von ADAC und Stiftung Warentest und beliebten E-Scootern haben wir weiter unten zusammengestellt. Weitere E-Scooter, die von Fachmagazinen getestet wurden, findet ihr auch hier.

Vorschaubild
Preis-Leistung
Xiaomi Mi Electric Scooter 1S (DE) Faltbarer E-Scooter mit Straßenzulassung + Appanbindung aus...
Bestseller
Xiaomi Mi Electric Scooter Pro2 (DE) Faltbarer E-Scooter mit Straßenzulassung + Appanbindung aus...
TOP-Produkt
Ninebot KickScooter MAX G30D II Powered by Segway
Modell
Xiaomi Mi S1
Mi Pro 2
MAX G30D II von Ninebot-Segway
Max. Geschwindigkeit
20 km/h max.
20 km/h max.
20 km/h max.
Reichweite
30 km Reichweite lt. Hersteller
bis 45 km Reichweite lt. Hersteller
65 km Reichweite lt. Hersteller / 46 km real
Motorleistung
300 Watt Motorleistung (600W Spitze)
300 Watt Motorleistung (600W Spitze)
350 Watt Motorleistung (700W Spitze)
Gewicht
Gewicht: 12,5 kg
Gewicht: 14,2 kg
Gewicht: 19,5 kg
Preis
408,98 EUR
579,95 EUR
789,99 EUR
Preis-Leistung
Vorschaubild
Xiaomi Mi Electric Scooter 1S (DE) Faltbarer E-Scooter mit Straßenzulassung + Appanbindung aus...
Testergebnis
-
Modell
Xiaomi Mi S1
Max. Geschwindigkeit
20 km/h max.
Reichweite
30 km Reichweite lt. Hersteller
Motorleistung
300 Watt Motorleistung (600W Spitze)
Gewicht
Gewicht: 12,5 kg
Preis
408,98 EUR
weitere Infos
Bestseller
Vorschaubild
Xiaomi Mi Electric Scooter Pro2 (DE) Faltbarer E-Scooter mit Straßenzulassung + Appanbindung aus...
Testergebnis
-
Modell
Mi Pro 2
Max. Geschwindigkeit
20 km/h max.
Reichweite
bis 45 km Reichweite lt. Hersteller
Motorleistung
300 Watt Motorleistung (600W Spitze)
Gewicht
Gewicht: 14,2 kg
Preis
579,95 EUR
weitere Infos
TOP-Produkt
Vorschaubild
Ninebot KickScooter MAX G30D II Powered by Segway
Modell
MAX G30D II von Ninebot-Segway
Max. Geschwindigkeit
20 km/h max.
Reichweite
65 km Reichweite lt. Hersteller / 46 km real
Motorleistung
350 Watt Motorleistung (700W Spitze)
Gewicht
Gewicht: 19,5 kg
Preis
789,99 EUR
weitere Infos

Empfehlenswerte Elektro-Scooter-Hersteller

Ein Elektroscooter muss ein Mindestmaß an Qualität aufweisen, um verlässlich und sicher zu funktionieren. Aber welchen Marken und Herstellern von E-Scooter kann man vertrauen? Diese Hersteller, Marken und Händler von E-Scootern (mit und ohne Straßenzulassung) wurden bereits von vielen Kunden positiv bewertet.

E-Scooter mit Straßenzulassung in Deutschland (inkl. Testsieger)

Wir haben die besten E-Scooter aus aktuellen Tests vom ADAC, Stiftung Warentest und anderen Testportalen wie Chip.de oder Autobild aufgelistet – sowie weitere beliebte Elektro-Scooter, die sich im Alltag bereits bewährt haben. Alle Modelle erfüllen die erforderlichen Kriterien für eine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) durch das Bundeskraftfahramt Deutschland. Weitere E-Scooter mit Straßenzulassung in Deutschland findet ihr hier.

Tipp: Für größere Strecken und Ausflüge sind diese E-Bikes mit Straßenzulassung die perfekte Wahl.

E-Scooter mit großen 12 und 10 Zoll-Reifen

Angebot
E-Scooter MAX G30D II von Segway - Testsieger ADAC 2020

Schlauchlose 10 Zoll Luftreifen mit spezieller Innen-Beschichtung gegen Reifenpannen, Energierückgewinnung beim Bremsen und eine enorm hohe Reichweite von bis zu 65 km (unter optimalen Voraussetzungen):
Der „MAX G30D II“ von Segway ist das Nachfolgemodell des Testsiegers beim ADAC E-Scooter-Test im Juni 2020 und bietet eine sehr gute Ausstattung und hohe Verarbeitungsqualität. Der Scooter ist in Deutschland und Österreich im Straßenverkehr zugelassen. Bemängeln kann man die fehlende Lenkerhöhenverstellung und das vergleichsweise höhere Gewicht (19,6 kg), das dem in erster Linie dem Akku geschuldet ist.

Im Vergleich zur ersten Version kommt das Nachfolgermodell nur mit kleinen Veränderungen u.a. bei den Griffen und auch beim Bremssystem: Beide Bremssysteme werden nun über einen Bremshebel bedient.

Fazit: Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem E-Scooter ist wie schon beim Vorgängermodell sehr gut.

 

Angebot
E-Scooter MAX G30LD von Ninebot-Segway

Der G30LD ist der „kleine Bruder“ des ADAC-Testsiegers G30D, der ebenso mit 10 Zoll (schlauchlosen) Luftreifen ausgestattet ist und technische nahezu ident ist. Der Unterschied zum G30D liegt beim Akku und folglich der Reichweite: Der G30LD ist mit einer kleineren 367 Wh (10200 mAh) Batterie ausgestattet und schafft damit etwa 40 km Reichweite (statt bis zu 65 km beim G30D) bei optimalen Bedingungen.

E-Scooter STREETBOOSTER Two mit Strassenzulassung

Das neuere E-Scooter-Modell „Two“ von Streetbooster bringt im Vergleich zum „One“ mit 33 km noch deutlich mehr Reichweite und Power: 450 Watt Dauerleistung bzw. 700 Watt Spitze. Dank der größeren 10 Zoll-Bereifung gibt es aber auch spürbar besseren Fahrkomfort. Vorteilhaft im Vergleich zum Streetbooster One ist außerdem der Hinterradantrieb, womit man besonders bei losem Untergrund und nasser Fahrbahn im Vergleich zum Frontantrieb nicht so leicht wegrutscht. Mit 20 kg bringt der STREETBOOSTER Two aber auch einige Kilogramm mehr auf die Waage. Positiv: Der Akku kann zum Laden herausgenommen werden, optional ist auch ein Wechselakku erhältlich.

Details zum Streetbooster Two:

  • Echte 33 km Reichweite
  • 10 Zoll luftgefüllte Reifen
  • Max. 22 km/h – reizt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit inkl. Toleranzgrenze voll aus
  • hoher Fahrkomfort
  • sehr robuste Verarbeitung.
  • Geschützt gegen Staub und Spritwasser nach IP54
  • Hervorragender Kundenservice mit deutschlandweitem Servicenetz
  • garantierte 7 Jahre Ersatzteilversorgung
  • optionaler Wechselakku erhältlich

Mit dem Gutscheincode: „DADSLIFE“ gibt´s einen neuen STREETBOOSTER One oder Two um 15 EUR günstiger: Der Code kann direkt bei der Bestellung eingegeben werden.

Dads CHECK

899,00 EUR

Mit Gutscheincode „DADSLIFE“ nur 884,00 EUR

Urban-Electronics The-URBAN XT1 e Scooter | StVZO | schwarz/blau, Einheitsgröße
  • Max. Geschwindigkeit: 20 km/h
  • Max. Reichweite: 25 km
  • Motorleistung: 300 W; 500 W Spitze
  • Max. Traglast: 120 kg
  • Gewicht: 16,5 kg
Elektro City Scooter WIzzard 2.5 Plus mit ABE - 500 W Motor - 100 Km Reichweite - 20 Km/h - Hydraulik...
  • Mit ABE Straßenzulassung, Reichweite: bis zu 100 Kilometer
  • 48V 26Ah Samsung Lithium-Ionen-Akkumulator - Hydraulik Scheibenbremsen
  • Scheibenbremsen vorne und hinten, Doppelte Federung vorne und hinten
  • Material: Magnesiumlegierung, Motor: 500 Watt Nabenmotor
  • Straßenbeleuchtung und Bremsbeleuchtung - bis 20 km/h
Angebot
E-Scooter KQi3 pro von NIU mit 9.5 Zoll Reifen und deutscher Zulassung - Reichweite bis 50 km
  • [Komfortables Design] Der NIU E-Scooter bietet ein komfortableres und stabileres Fahrerlebnis mit 25% breiteren Lenkern (120cmH × 54cmB), einem 13% breiteren Trittbret...
  • [Voller Kraft] Der KQi3 Pro E-Scooter hat einen 350W Motor, der maximale Geschwindigkeiten von bis zu 20km/h und eine 20% Steigfähigkeit bietet. Die 46,8V 486,7Wh Lithium-Batterie...
  • [Dreifach-Bremssystem] Die vordere und hintere mechanische Scheibenbremse sowie die hintere elektrische Bremse sorgen für ein viel sichereres und stabileres Bremsverhalten....
  • [Smart Ride] Mit der NIU-App (Bluetooth-Konnektivität) und dem LED-Display verfügt der KQi3 Pro über weitere innovative intelligente Funktionen, mit denen Sie den NIU E-Scooter...
  • [Qualitätssicherung] Die NIU bietet eine 2-Jahres- oder 90-180-Tage-Garantie für verschiedene Teile. Wenn der Verkäufer NIU global ist, entsprechen die bei Amazon in Deutschland...
E-Scooter Egret Ten V4 Stvo-Version

Egret Ten V4 36V mit Straßenzulassung

Der EGRET TEN V4 ist eine Weiterentwicklung des Serien-Testsiegers V3. Dieser E-Scooter ist ein hochwertiger „Allrounder“ mit hoher Reichweite und einer ebenso guten Antriebsleistung. Beim Test von Computer BILD und CHIP.de schaffte es der Roller in der 48V-Version  sogar auf Platz 1, beim ADAC-Test 2019 auf Platz 2. U.a. werden auch die Bremsanlage und die Motorisierung (bürstenloser Nabenmotor) positiv hervorgehoben. Abzüge gibt es einzig für das höhere Eigengewicht (ca. 17 kg) und die eher schwache Frontleuchte.

Ausstattung (36V-Version)

  • Gewicht: 18 kg
  • Akku: Li-Ion 36V 10,4 Ah
  • Antrieb: konstant 350W / 600W Spitze
  • Max. Geschwindigkeit: 20 km/h
  • Reichweite bis zu 30 km
  • Max. Zuladung: 100kg
  • Beleuchtung: LED Scheinwerfer vorne, Rücklicht hinten
  • Bereifung: 10″ Luftreifen
  • Ladezeit: 100% in 4-6 Stunden
  • Bedienung: Zeigefingergasgriff
  • Abmessungen: ‎109 x 45 x 23 cm

ab 649,99 EUR

E-Scooter: Metz Moover

E-Scooter METZ moover mit 12 Zoll Luftreifen

Der „Metz moover“ war einer der ersten E-Scooter mit Straßenzulassung in DE und AT – eine Sondergenehmigung machte es möglich. Er ist einer der ganz wenigen E-Scooter mit 12 Zoll Luftreifen (Schwalbe). „Made in Germany“ garantiert eine TOP-Qualität aller Bauteile, die Ausstattung sowie die Höchstgeschwindigkeit entspricht allen gesetzlichen Vorgaben. Besonders erwähnenswert ist das im Vergleich zu anderen E-Scootern breite Trittbrett, auch die Bremsleistung, die gute Verarbeitung und der starke Antrieb (500 Watt Peakleistung, 250 Watt Dauerleistung) wurden beim ADAC-Test 2019 positiv erwähnt. Die Reichweite ist im Vergleich zur übrigen Ausstattung des Scooter eher durchschnittlich: 22 km wurden beim ADAC-Test unter realen Bedingungen ermittelt –  der Moover lässt sich notfalls aber auch mit leerem Akku rollen.

Platz 3 beim ADAC-Test im November 2019.

1.299,99 EUR

PROPHETE E-Scooter 10"
  • 🛴 Unabhängigkeit ist wohl das stärkste Gefühl, das aufkommt, wenn man mit dem E-Scooter in der Stadt an langen Autoschlangen vorbeifährt und entspannt und ohne Eile ankommt....
  • 🛴 Beim E-Scooter sind die Bremsen eines der wichtigsten Bauteile. Daher wurden im PROPHETE E-Scooter an Vorder- und Hinterrad jeweils Scheibenbremsen mit Dualbrake Technologie...
  • 🛴 Bequem fahren ist das A und O auf einem E-Scooter. Daher sind 10" Luftreifen auch ein echter Faktor, wenn es darum geht Stöße abzufangen. Die Luft in den Rädern nimmt viel...
  • 🛴 Um ein Fahrrad im Zug mitnehmen zu können, muss ein extra Ticket gekauft werden und das kostet extra Geld. Wenn der PROPHETE E-Scooter mit dem intuitiven Klappmechanismus...
  • 🛴 Die E-Scooter von PROPHETE sind für die Fahrt im Straßenverkehr gedacht und wurden natürlich nach den Anforderungen der StVZO ausgestattet. Neben leistungsstarken und...
ODYS αlpha Faltbarer E-Scooter mit Straßenzulassung (max 20km/h, bis zu 100kg Belastung, 10"...
  • Mit Allgemeiner Betriebserlaubnis (ABE) Straßenzulassung
  • Maximale Geschwindigkeit von 20km/h (max Leistung 350W) und einer Reichweite von bis zu 30 km dank großem Akku (280Wh 7800mAh bei 36V)
  • 25 4 cm (10“) Luftreifen zur besseren Federung und für ein sicheres Fahrgefühl
  • LCD Display zur Anzeige von Geschwindigkeit Batteriestand und Modus
  • Maximale Sicherheit durch das duale Bremssystem Reflektoren Bremslicht hinten und Frontlicht vorne

BMW X2City – nicht mehr erhältlich (Testsieger ADAC 2019)

Eine äußerst hohe Verarbeitungsqualität, viel Komfort  – und eine hochwertige Sicherheitsausstattung: So lässt sich dieser E-Scooter von BMW zusammenfassen – der durch die Größe und das Gewicht aber eher E-Bikes Konkurrenz macht. Also kein Gefährt, das man locker unter den Arm packt, dafür mit dem Extra-Plus an Fahrkomfort und Sicherheit. Der X2City wurde 2019 vom ADAC als Testsieger ausgezeichnet, ist allerdings nicht mehr erhältlich

Ausstattung:

  • Große, 16 Zoll Luftreifen
  • Lithium-Ionen 408 Wh Akku
  • Geschwindigkeitsstufen: 8, 12, 16, 18 und 20 km/h
  • Tempomat-Funktion durch dauerhaftes Drücken des Pedales
  • Supernova Lichtanlage
  • Magura MT2 Bremsanlage
  • Der Akku herausnehmbar und am mitgelieferten Netzteil in 2,5 Stunden nachladen
  • Dank Freilauf auch bei leerem Akku als „normaler“ Roller nutzbar
  • Lenkeinheit: faltbar
  • Display: kompakt rechts am Lenker, PIN-Code Freischaltung
  • Ergon Ergonomie-Griffe
  • Micro-USB-Anschluss

nicht mehr erhältlich

E-Scooter mit 8,5 Zoll-Reifen

Scoot One Elektroscooter E 7 – E Scooter mit Straßenzulassung ABE – herausnehmbarer...
  • START AUF KNOPFDRUCK - Drücken Sie den Knopf am Lenkerkopf und los geht’s. Der premium Elektroroller ist für die Straße zugelassen. Ein 350-Watt-Vorderantrieb, 8,5 Zoll...
  • KLAPPFUNKTION – Klappen Sie Ihren Elektroscooter dank des Easy-fold-Klappmechanismus ganz bequem zusammen – so ist er leicht zu transportieren oder schnell verstaut....
  • LITHIUM-IONEN-AKKU – Der leistungsstarke Akku ist leicht herausnehmbar und kann außerhalb des Elektro Scooters innerhalb von 3-4 Stunden vollständig geladen werden. Ein...
  • DIEBSTAHLSCHUTZ-ÖSE – Eine Öse in der Lenkstange ermöglicht es Ihnen gängige Fahrradschlösser an Ihrem E Scooter zu befestigen und ihn ganz einfach anzuschließen. Ein...
  • SCOOT ONE – Wir verbinden in unseren Produkten Innovation und Qualität. Bei unseren Rollen legen wir größten Wert auf Gebrauchstauglichkeit und Verarbeitungsqualität für ein...
Angebot
Xiaomi Mi Electric Scooter Pro2 E-Scooter (Straßenzulassung, max 20km/h, max Reichweite 45km, LED...
  • E-Scooter mit Straßenzulassung (ABE) zur Nutzung auf öffentlichen Straßen (Datenbestätigung im Lieferumfang beiliegend mit Angabe der Fahrzeugidentifikationsnr. (FIN) + auf der...
  • Maximale Geschwindigkeit von bis zu 20km/h im Sport Modus (S-Mode)
  • 474Wh Lithium Ionen Akku mit ultra langer Reichweite von bis zu 45km bei einem Reifenluftdruck von 3,5 bar (auch abhängig von Straßengegebenheiten, Körpergröße & -gewicht)
  • 8,5" Luftreifen für ein sicheres Fahrgefühl
  • Intuitive und einfache Bedienung dank LED Anzeige
velix E-Kick - 2. Platz ADAC 2020 - hier Version 2021
  • ELEKTRO-ROLLER FÜR LÄNGERE STRECKEN: 37V-10,4AH Lithium-Akku gewährleistet eine GROSSE REICHWEITE von ca. 30-40 km! ZULADUNG beträgt 120 kg! Der eScooter ist KLAPPBAR, bequem...
  • MIT ABE FÜR STRAßEN & RADWEGE: Dank leistungsstarkem 350W MOTOR erreicht man schnell die max. erlaubten 20 km/h. Fahrspaß OHNE FÜHRERSCHEIN! Für Erwachsene, Jugendliche ab dem...
  • KOMFORTABELES SICHERES FAHRVERGNÜGEN: 8,5“ LUFTREIFEN mit einem STOßDÄMPFER vorne und zwei FEDERBEINEN hinten! SCHEIBENBREMSEN vorne & hinten! LED-Licht vorne & hinten!
  • VELIX APP AUF DEUTSCH für Android & iOS mit vielen Infos zum Fahrzeugzustand. USB LADEBUCHSE & HANDYHALTERUNG ermöglichen die Nutzung z. B. auch von Navi-Apps. Mit BLUETOOTH...
  • NEUE VERSION V.2021: Optische Änderungen wie eine zusätzliche Metallöse für Diebstahlschutz, neue Gummi-Trittfläche, neue Ventile und weitere liebevolle technische...

E-Scooter STREETBOOSTER One mit Strassenzulassung

Bei unserem Test hat der STREETBOOSTER One mit seinem 350 Watt Motor (650 Watt Spitzenleistung) und nur 13,5 kg Gewicht überzeugt.

  • Echte 26 km Reichweite
  • 8,5 Zoll luftgefüllte Reifen
  • Max. 22 km/h – reizt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit inkl. Toleranzgrenze voll aus
  • hoher Fahrkomfort
  • sehr robuste Verarbeitung.
  • Geschützt gegen Staub und Spritwasser nach IP54
  • Hervorragender Kundenservice mit deutschlandweitem Servicenetz
  • garantierte 7 Jahre Ersatzteilversorgung

Nachfolgemodell STREETBOOSTER Two: Noch mehr Reichweite (33 km), Power (450 Watt Dauerleistung bzw. 700 Watt Spitze) aber auch mehr Fahrkomfort durch 10 Zoll-Reifen bietet im Vergleich das Modell STREETBOOSTER Two. Vorteilhaft im Vergleich zum Streetbooster One ist außerdem der Hinterradantrieb, womit man besonders bei losem Untergrund und nasser Fahrbahn im Vergleich zum Frontantrieb nicht so leicht wegrutscht. Nachteil: Mit 20 kg bringt der STREETBOOSTER Two einige Kilogramm mehr auf die Waage.

Mit dem Gutscheincode: „DADSLIFE“ gibt´s einen neuen STREETBOOSTER One oder Two um 15 EUR günstiger: Der Code kann direkt bei der Bestellung eingelöst werden.

>> Tipp: den STREETBOOSTER One gibt´s hier auch bei Amazon 

Dads CHECK

699,00 EUR

Mit Gutscheincode „DADSLIFE“ nur 684,00 EUR

Xiaomi Mi Electric Scooter Pro 2 Mercedes-AMG Petronas F1 Team Edition E-Scooter mit Straßenzulassung...
  • E-Scooter mit Straßenzulassung (ABE) zur Nutzung auf öffentlichen Straßen (Datenbestätigung im Lieferumfang beiliegend mit Angabe der Fahrzeugidentifikationsnr. (FIN) + auf der...
  • Maximale Geschwindigkeit von bis zu 20km/h im Sport Modus (S-Mode)
  • 474Wh Lithium Ionen Akku mit ultra langer Reichweite von bis zu 45km bei einem Reifenluftdruck von 3,5 bar (auch abhängig von Straßengegebenheiten, Körpergröße & -gewicht)
  • 8,5" Luftreifen für ein sicheres Fahrgefühl
  • Intuitive und einfache Bedienung
Angebot
Mega Motion E Scooter mit Straßenzulassung, ABE Faltbarer Elektroroller 35 km Reichweite, 36 V/ 7.5 Ah...
  • 🛴【Mit Straßenzulassung ABE】:Der angenehm leichte Aluminiumrahmen.E-Scooter mit Straßenzulassung (ABE) zur Nutzung auf öffentlichen Straßen, Vollgummi von 8,5 Zoll.
  • 🛴【Lithium-Akku】:7500 mAh Akku ermöglicht eine Reichweite von bis zu ca.35 km. Ladezeit der Batterie mit 3-4H. Der elektrische Nabenmotor ermöglicht Geschwindigkeiten bis...
  • 🛴【Tragbar und faltbar】 Der leichte Elektroroller lässt sich leicht innerhalb von 3 Sekunden zusammenklappen und ist überall leicht zu tragen oder zu verstauen. Einem...
  • 🛴【Doppelbremssystem und Rücklicht,】:Elektronisches Brems- und Scheibenbremssystem.Die doppelten hinteren Stoßdämpfer, die von einer speziellen Federstahllegierung...
  • 🛴【Perfekter Service】:Als professioneller Verkäufer verkaufen wir nicht nur Elektroroller, sondern bieten auch Rollerzubehör an. Wenn Sie Fragen zum Produkt haben, wenden...
SXT Scooters ESCBDDYV2-E.1 BuddyV2-E E-Scooter Schwarz Lithium 36V 10.4Ah Straßenzulassung: Deutschland
  • SXT Scooters BuddyV2-E E-Scooter Schwarz Lithium 36V 10.4Ah Straßenzulassung: Deutschland
  • Inhalt: 1 Stück

The Urban #RVLTN – Testsieger Stiftung Warentest 2020

Ein sehr robuster E-Scooter mit 8 Zoll-Reifen inklusive Straßenzulassung mit guter Federung und gut dosierbaren Bremsen: So lautet das Testurteil bei Stiftung Warentest beim Test 2020. Mit der Gesamtnote „Gut“ wurde dieser Elektroscooter zum Testsieger gekürt. Weitere Vorteile: Der Scooter ist klappbar und die Lenkerhöhe kann bei diesem Modell auf die Körpergröße eingestellt werden. Die Kritikpunkte lt. Stiftung Warentest: Durch das höhere Gewicht (15,3 kg) ist das Tragen eher mühsam, das Vorderlicht könnte heller sein, und das Display ist nachts schwer lesbar. Die  Reichweite liegt mit etwa 18 km eher im unteren Bereich. Und im Vergleich z.B. zum Egret Ten V4 (2. Platz ADAC-Test 2019) muss man beim #RVLTN mit kleineren 8-Zoll-Reifen auskommen, was aber durch eine gute Federung zumindest teilweise wieder wettgemacht wird.

Unser Fazit: Wer auf geprüfte Sicherheit Wert legt, liegt mit dem #RVLTN alles richtig. Da es sich um ein Auslaufmodell handelt, ist dieser E-Scooter zudem eines der günstigsten Modelle mit ABE. Für noch höheren Fahrkomfort ist aber ein Modell mit 10 Zoll-Reifen die noch bessere Wahl – allerdings verbunden mit einem höheren Preis.

ab 399,00 EUR (nur mehr gebraucht erhältlich)

E-Scooter mit Straßenzulassung in Österreich (bis 25 km/h)

E-Scooter bis maximal 25 km/h („Bauarthöchstgeschwindigkeit“) und 600 Watt Motorleistung sind in Österreich ab 1. Juni 2019 überall dort erlaubt, wo auch Fahrräder fahren dürfen. Nötige Grundausrüstung für eine Straßenzulassung (u.a.): Zwei voneinander unabhängige Bremssysteme (vorne/hinten), eine Klingel, ein weißes oder gelbes Frontlicht sowie rotes Rücklicht. Außerdem sind weiße oder gelbe Reflektoren an der Seite und Vorderseite sowie ein roter Reflektor hinten Pflicht. Alle E-Scooter mit deutscher Straßenzulassung dürfen somit auch auf Österreichs Straßen gefahren werden.

Tipp: Für größere Strecken und Ausflüge sind diese E-Bikes mit Straßenzulassung die perfekte Wahl.

SEGWAY - SEGWAY - SEGWAY - Geländescooter - SEGWAY für Erwachsene - G30LE, Schwarz, Einheitsgröße
  • Elektroroller - Elektroroller - Elektroroller - Geländescooter - Elektroroller für Erwachsene - G30LE
Angebot
Mi Pro 2 von Xiaomi mit Straßenzulassung
  • E-Scooter mit Straßenzulassung (ABE) zur Nutzung auf öffentlichen Straßen (Datenbestätigung im Lieferumfang beiliegend mit Angabe der Fahrzeugidentifikationsnr. (FIN) + auf der...
  • Maximale Geschwindigkeit von bis zu 20km/h im Sport Modus (S-Mode)
  • 474Wh Lithium Ionen Akku mit ultra langer Reichweite von bis zu 45km bei einem Reifenluftdruck von 3,5 bar (auch abhängig von Straßengegebenheiten, Körpergröße & -gewicht)
  • 8,5" Luftreifen für ein sicheres Fahrgefühl
  • Intuitive und einfache Bedienung dank LED Anzeige
Xiaomi Mi Electric Scooter 3 EU 30806 grau/weiß
  • Mi Electric Scooter 3 Gray EU 30806
NIU Elektroroller für Erwachsene, 50km Reichweite, 100kg maximale Tragegewicht breiteres Trittbrett und...
  • [Komfortables Design] Der NIU E-Scooter bietet ein komfortableres und stabileres Fahrerlebnis mit 25% breiteren Lenkern (120cmH × 54cmB), einem 13% breiteren Trittbret...
  • [Voller Kraft] Der KQi3 Pro E-Scooter hat einen 350W Motor, der maximale Geschwindigkeiten von bis zu 20km/h und eine 20% Steigfähigkeit bietet. Die 46,8V 486,7Wh Lithium-Batterie...
  • [Dreifach-Bremssystem] Die vordere und hintere mechanische Scheibenbremse sowie die hintere elektrische Bremse sorgen für ein viel sichereres und stabileres Bremsverhalten....
  • [Smart Ride] Mit der NIU-App (Bluetooth-Konnektivität) und dem LED-Display verfügt der KQi3 Pro über weitere innovative intelligente Funktionen, mit denen Sie den NIU E-Scooter...
  • [Qualitätssicherung] Die NIU bietet eine 2-Jahres- oder 90-180-Tage-Garantie für verschiedene Teile. Wenn der Verkäufer NIU global ist, entsprechen die bei Amazon in Deutschland...
E-Scooter Egret Ten V4 Stvo-Version

Egret Ten V4 36V mit Straßenzulassung

Der EGRET TEN V4 ist eine Weiterentwicklung des Serien-Testsiegers V3. Dieser E-Scooter ist ein hochwertiger „Allrounder“ mit hoher Reichweite und einer ebenso guten Antriebsleistung. Beim Test von Computer BILD und CHIP.de schaffte es der Roller in der 48V-Version  sogar auf Platz 1, beim ADAC-Test 2019 auf Platz 2. U.a. werden auch die Bremsanlage und die Motorisierung (bürstenloser Nabenmotor) positiv hervorgehoben. Abzüge gibt es einzig für das höhere Eigengewicht (ca. 17 kg) und die eher schwache Frontleuchte.

Ausstattung (36V-Version)

  • Gewicht: 18 kg
  • Akku: Li-Ion 36V 10,4 Ah
  • Antrieb: konstant 350W / 600W Spitze
  • Max. Geschwindigkeit: 20 km/h
  • Reichweite bis zu 30 km
  • Max. Zuladung: 100kg
  • Beleuchtung: LED Scheinwerfer vorne, Rücklicht hinten
  • Bereifung: 10″ Luftreifen
  • Ladezeit: 100% in 4-6 Stunden
  • Bedienung: Zeigefingergasgriff
  • Abmessungen: ‎109 x 45 x 23 cm

ab 649,99 EUR

E-Scooter: Metz Moover

E-Scooter METZ moover mit 12 Zoll Luftreifen

Der „Metz moover“ war einer der ersten E-Scooter mit Straßenzulassung in DE und AT – eine Sondergenehmigung machte es möglich. Er ist einer der ganz wenigen E-Scooter mit 12 Zoll Luftreifen (Schwalbe). „Made in Germany“ garantiert eine TOP-Qualität aller Bauteile, die Ausstattung sowie die Höchstgeschwindigkeit entspricht allen gesetzlichen Vorgaben. Besonders erwähnenswert ist das im Vergleich zu anderen E-Scootern breite Trittbrett, auch die Bremsleistung, die gute Verarbeitung und der starke Antrieb (500 Watt Peakleistung, 250 Watt Dauerleistung) wurden beim ADAC-Test 2019 positiv erwähnt. Die Reichweite ist im Vergleich zur übrigen Ausstattung des Scooter eher durchschnittlich: 22 km wurden beim ADAC-Test unter realen Bedingungen ermittelt –  der Moover lässt sich notfalls aber auch mit leerem Akku rollen.

Platz 3 beim ADAC-Test im November 2019.

1.299,99 EUR

E-Scooter STREETBOOSTER One mit Strassenzulassung

Bei unserem Test hat der STREETBOOSTER One mit seinem 350 Watt Motor (650 Watt Spitzenleistung) und nur 13,5 kg Gewicht überzeugt.

  • Echte 26 km Reichweite
  • 8,5 Zoll luftgefüllte Reifen
  • Max. 22 km/h – reizt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit inkl. Toleranzgrenze voll aus
  • hoher Fahrkomfort
  • sehr robuste Verarbeitung.
  • Geschützt gegen Staub und Spritwasser nach IP54
  • Hervorragender Kundenservice mit deutschlandweitem Servicenetz
  • garantierte 7 Jahre Ersatzteilversorgung

Nachfolgemodell STREETBOOSTER Two: Noch mehr Reichweite (33 km), Power (450 Watt Dauerleistung bzw. 700 Watt Spitze) aber auch mehr Fahrkomfort durch 10 Zoll-Reifen bietet im Vergleich das Modell STREETBOOSTER Two. Vorteilhaft im Vergleich zum Streetbooster One ist außerdem der Hinterradantrieb, womit man besonders bei losem Untergrund und nasser Fahrbahn im Vergleich zum Frontantrieb nicht so leicht wegrutscht. Nachteil: Mit 20 kg bringt der STREETBOOSTER Two einige Kilogramm mehr auf die Waage.

Mit dem Gutscheincode: „DADSLIFE“ gibt´s einen neuen STREETBOOSTER One oder Two um 15 EUR günstiger: Der Code kann direkt bei der Bestellung eingelöst werden.

>> Tipp: den STREETBOOSTER One gibt´s hier auch bei Amazon 

Dads CHECK

699,00 EUR

Mit Gutscheincode „DADSLIFE“ nur 684,00 EUR

E-Scooter mit der höchsten Reichweite

Die Reichweite eines E-Scooters ist für viele Interessierte ein Hauptkriterium beim Kauf. Einerseits um größere Distanzen zurücklegen zu können, andererseits um den Akku nicht täglich aufladen zu müssen. Für die Reichweite ist die Akkukapazität entscheidend, die zusammen mit der Leistungsaufnahme des Motors über die Reichweite entscheidet. Aber auch das Körpergewicht und die Steigung sowie das Fahrverhalten beeinflussen die tatsächliche Reichweite. Hier eine Übersicht von E-Scootern mit der besten Reichweite inklusive Straßenzulassung.

Tipp: E-Scooter ohne Straßenzulassung aber mit enormer Power, die teils eine noch viel höhere Reichweite schaffen, findet ihr hier bei Dad´s Life.

Angebot
E-Scooter MAX G30D II von Segway - Testsieger ADAC 2020

Schlauchlose 10 Zoll Luftreifen mit spezieller Innen-Beschichtung gegen Reifenpannen, Energierückgewinnung beim Bremsen und eine enorm hohe Reichweite von bis zu 65 km (unter optimalen Voraussetzungen):
Der „MAX G30D II“ von Segway ist das Nachfolgemodell des Testsiegers beim ADAC E-Scooter-Test im Juni 2020 und bietet eine sehr gute Ausstattung und hohe Verarbeitungsqualität. Der Scooter ist in Deutschland und Österreich im Straßenverkehr zugelassen. Bemängeln kann man die fehlende Lenkerhöhenverstellung und das vergleichsweise höhere Gewicht (19,6 kg), das dem in erster Linie dem Akku geschuldet ist.

Im Vergleich zur ersten Version kommt das Nachfolgermodell nur mit kleinen Veränderungen u.a. bei den Griffen und auch beim Bremssystem: Beide Bremssysteme werden nun über einen Bremshebel bedient.

Fazit: Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem E-Scooter ist wie schon beim Vorgängermodell sehr gut.

 

Xiaomi Mi Electric Scooter Pro2 (DE) Faltbarer E-Scooter mit Straßenzulassung + Appanbindung aus...
  • E-Scooter mit Straßenzulassung (ABE) zur Nutzung auf öffentlichen Straßen (Datenbestätigung im Lieferumfang beiliegend mit Angabe der Fahrzeugidentifikationsnr. (FIN) + auf der...
  • Maximale Geschwindigkeit von bis zu 20km/h im Sport Modus (S-Mode)
  • 474Wh Lithium Ionen Akku mit ultra langer Reichweite von bis zu 45km bei einem Reifenluftdruck von 3,5 bar (auch abhängig von Straßengegebenheiten, Körpergröße & -gewicht)....
  • 8,5" Luftreifen für ein sicheres Fahrgefühl
  • Intuitive und einfache Bedienung
E-Scooter Egret Ten V4 Stvo-Version

Egret Ten V4 36V mit Straßenzulassung

Der EGRET TEN V4 ist eine Weiterentwicklung des Serien-Testsiegers V3. Dieser E-Scooter ist ein hochwertiger „Allrounder“ mit hoher Reichweite und einer ebenso guten Antriebsleistung. Beim Test von Computer BILD und CHIP.de schaffte es der Roller in der 48V-Version  sogar auf Platz 1, beim ADAC-Test 2019 auf Platz 2. U.a. werden auch die Bremsanlage und die Motorisierung (bürstenloser Nabenmotor) positiv hervorgehoben. Abzüge gibt es einzig für das höhere Eigengewicht (ca. 17 kg) und die eher schwache Frontleuchte.

Ausstattung (36V-Version)

  • Gewicht: 18 kg
  • Akku: Li-Ion 36V 10,4 Ah
  • Antrieb: konstant 350W / 600W Spitze
  • Max. Geschwindigkeit: 20 km/h
  • Reichweite bis zu 30 km
  • Max. Zuladung: 100kg
  • Beleuchtung: LED Scheinwerfer vorne, Rücklicht hinten
  • Bereifung: 10″ Luftreifen
  • Ladezeit: 100% in 4-6 Stunden
  • Bedienung: Zeigefingergasgriff
  • Abmessungen: ‎109 x 45 x 23 cm

ab 649,99 EUR

Empfehlenswerter Elektro-Scooter für Kinder

In Deutschland dürfen Kinder ab 14 Jahren mit einem E-Scooter im Straßenverkehr unterwegs sein, in Österreich ab 12 Jahren bzw. im Fahrradführerschein ab frühestens 9 Jahren. Aber auch für kleinere und jüngere Kinder gibt es passende Modelle – allerdings ohne Straßenzulassung. Mehr Kinderfahrzeuge (auch für jüngere Kinder) findet ihr außerdem hier.

Angebot
Segway-Ninebot eKickScooter ZING E10, grau, Einheitsgröße
  • Max. Geschwindigkeit: 16 km/h
  • Max. Reichweite: ca 10 km
  • Ladezeit: 100% in 4 Std.
  • Motorleistung: 200 W
  • Empf. Alter: 8-14 Jahre

E-Scooter „BOOSTi“ für Kinder von STREETBOOSTER

Dieser E-Scooter ist mit 6 Zoll-Vollgummireifen ausgestattet und für Kinder ab 6 bis etwa 12 Jahre bzw. für ein maximales Fahrergewicht von 52,5 kg geeignet. Die Reichweite mit einer Akkuladung liegt in der Praxis bei etwa 10 km, die Höchstgeschwindigkeit bei 16 km/h – somit ident wie bei den Zing-Modellen von Segway/Ninebot. Das Gewicht beim BOOSTi ist allerdings im Vergleich spürbar niedriger: lediglich 7,5 kg bringt dieser Kinder-E-Scooter auf die Waage.

Der stabile Aufbau der Rahmenkonstruktion, und auch die Unterboden-Abdeckung aus Aluminium sorgt dafür, dass das Gefährt auch Aufsetzern nicht kaputt geht – der Hersteller hat damit besonderes Augenmerk auf eine kindgerechte Konstruktion gelegt. Der Scooter ist auch bei leerem Akku als Tretroller verwendbar.

  • Geschwindigkeit: drei Geschwindigkeitsstufen (6/12/16 km/h)
  • Gewicht: 7,5 kg
  • Ladezeit bis 100 %: 2,5 bis 3 Stunden
  • Reale Reichweite: bis 10 km
  • Bremse hinten: Fusstrittbremse, Scheibenbremse
  • Maximales Fahrergewicht: 52,5 kg
  • Maße Trittbrett (L x B): 38 cm x 12,5 cm, Höhe Trittbrett zum Lenker: 76 cm
  • Abmessung zugeklappt (L x B x H): 88,5 cm x 33,5 cm x 28 cm
  • Abmessung aufgeklappt (L x B x H): 80 cm x 33,5 cm x 87 cm
  • IP-Klasse: IP54 (spritzwassergeschützt)
  • Reifengröße: 6 Zoll
  • Leistung: maximal 200 Watt / Nenndauerleistung 150 Watt
  • Akku / Batterie: Lithium-Ionen 2,9 Ah / 63 Wh

Fazit: Mit dem „BOOSTi“ hat Streetbooster neben den beiden Erwachsenen-Modellen ein wirklich kindgerechtes E-Scooter-Modell im Talon. Das bewährte Servicenetz und auch die unkomplizierte Ersatzteilversorgung vom Hersteller ist auch bei diesem Kindermodell ein großer Vorteil.

Dads CHECK

289,00 EUR

Angebot
SEGWAY eKickScooter ZING E8 (blau), Einheitsgröße
  • Max. Geschwindigkeit: 14 km/h
  • Max. Reichweite: ca. 10 km
  • Ladezeit: 100 % in 4 Std.
  • Motorleistung: 200 W
  • Empf. Alter: 6-12 Jahre
Razor Unisex-Youth Powercore E90, blau, one size
1.340 Bewertungen
Razor Unisex-Youth Powercore E90, blau, one size
  • Alter: 8+, Maximales Benutzergewicht: 54 kg.
  • Innovative Power-Core-Technologie mit wartungsfreiem, drehmomentstarkem 85-Watt-Nabenmotor für eine sanfte Beschleunigung auf bis zu 16 km/h mit einem Druck auf den Gashebel
  • Die wiederaufladbare, verschlossene 12-V-Blei-Säure-Batterie ermöglicht eine verlängerte Fahrzeit von bis zu 80 Minuten im Dauerbetrieb
  • Der Hinterradantrieb sorgt für eine bessere Gleichgewichtskontrolle und Traktion für eine sicherere, stabilere Fahrt
  • Leichter Ganzstahlrahmen und -gabel sowie ein plattenfreier, luftloser Hinterreifen für eine solide Fahrt
Rollplay 16911 Wave Catcher 24V E-Scooter, ab 8 Jahre, bis zu 16 km/h, inkl. Akku und Ladegerät
  • Hochwertige Kombination von E-Scooter und Skateboard, Geschwindigkeit bis zu 16 km/h, Geeignet ab 8 Jahren, Max. Gewichtsbelastung: 65 kg
  • Sanftes Fahren auf festen Oberflächen; Leichtes Lenken und Anpassen der Geschwindigkeit durch Gewichtsverlagerung und Bewegen des höhenverstellbaren FlexBar-Lenkers
  • Eigenschaften: Innovativer und höhenverstellbarer FlexBar-Lenker, 2 Handgasknöpfe für beidhändige Bedienung, Deck im Skateboard-Stil, Bremspedal über dem Hinterrad
  • Einfacher Zusammenbau, Integrierter wiederaufladbarer Akku, Klappmechanismus für einfachen Transport und Lagerung
  • Lieferumfang: 1 Wave Catcher Scooter, Gewicht: 12 kg, Maße (HxBxL): 88 x 34 x 78 cm, Farbe: Rot, 16911, 1x 24-Volt 6-Zellen Li-Ionen-Akku, 1x Ladegerät: CEE 7/16 Eurostecker,...

Mehr Auswahl für Kinder-E-Scooter gibt´s hier…

E-Scooter mit Sitz

Neben der Betriebszulassung und Haftpflichtversicherung werden für E-Scooter mit Sitz je nach Höchstgeschwindigkeit unterschiedliche Führerscheinklassen benötigt. Wer im Besitz eines Autoführerscheines ist, kann alle E-Scooter bis 45 km/h ohne weiteren Führerschein fahren.

E-Scooter: eFlux Street 20

eFlux Street 20

Ein E-Roller mit einer maximalen Geschwindigkeit von 20 km/h und 500 Watt Motorleistung. Der Roller ist vollgefedert mit Stoßdämpfer hinten und vorne. Der Akku kann herausgenommen und extern geladen werden.

Der eFlux Street 20 verfügt über eine Straßenzulassung und ist mit einem Mofa-Führerschein, einem Führerschein der Klasse M oder B, bzw. der alten Klasse 3, sowie mit einem Versicherungskennzeichen auf öffentlichen Straßen fahrbar. Ein COC-Zertifikat für die Anmeldung/Versicherung in Deutschland wird mitgeliefert.

579,99 EUR

eFlux Lite Six mit Straßenzulassung - 𝟰𝟬 km/h - 𝟭𝟬𝟬𝟬 Watt Motor - 𝟰𝟱 km...
  • ✔ Effizienter 𝟭𝟬𝟬𝟬 Watt Motor ✔ 48V 15,6 AH Lithium Ionen Akku ✔ Mit Straßenzulassung
  • ✔ Sicherheit ► Scheibenbremsen vorne & hinten ✔ LED Scheinwerfer und LED Rückleuchte ✔ Hupe ✔ Rückspiegel
  • ✔ Nützliche Multifunktionsanzeige ► Geschwindigkeit ► Leistungsanzeige ► Reichweite ► Fahrzeit
  • ✔ 6,5 Zoll Luftreifen ✔ Hochwertiges Aluminium ✔ 3 Geschwindigkeitsstufen ✔ Höchstgeschwindigkeit von 𝟰𝟬 Km/h
  • ✔ Transportverriegelung ✔ Hochwertiges Aluminium ✔ Seitenständer ✔ Katzenaugen ✔ Reichweite bis zu 𝟰𝟱 Km

Mehr Auswahl für E-Scooter mit Sitz gibt´s hier…

Die schnellsten E-Scooter bis 85 km/h

Wer sich um Tempo-Beschränkungen nicht kümmern will, sondern einfach seinen Spaß abseits von Straßen(zulassungen) haben will: Mit diesen Modellen könnt ihr rasant und elegant auf´s Tempo drücken – manche dieser E-Scooter erreichen bis zu über 80 km/h!

GUNAI Elektroroller Doppelmotor doppelt gefederte 11-Zoll-Offroad-Reifen Höchstgeschwindigkeit 20 km/h...
  • 【DOPPELMOTOR】Zwei unabhängige Motoren den E-Scooter.Eine 60V 33Ah-Batterie mit höherer Kapazität bietet eine maximale Reichweite von bis zu 75-85 km und eine Ladezeit von 6...
  • 【ULTRA WIDE OFF-ROAD-REIFEN】Der 11-Zoll-Offroad-Vakuumreifen kann auf der unbefestigten Straße mit hohem Grip fahren und problemlos in jedem Gelände eingesetzt werden. Und es...
  • 【STOSSDÄMPFUNG】Mit doppeltem hydraulischem Stoßdämpfer vorne und hinten, hydraulischer Stoßdämpfung über lange Strecken vorne, hydraulische Stoßdämpfung hinten mit...
  • 【Suchscheinwerfer und HD-Wählanzeige】Dual-LED-Scheinwerfer Mit Weitwinkelbeleuchtung ist der Beleuchtungsbereich breiter und weiter. Es ist günstiger, nachts zu fahren....
  • 【GARANTIE】1 Jahr Garantie auf Motor und Steuerung, 6 Monate auf Batterie. Wir haben ein starkes Kundenservice-Team. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden...

Mehr Auswahl für schnelle E-Scooter ohne Zulassung gibt´s hier…

Die Alternative zum E-Scooter: Hover Board bzw. E-Skateboard

Nicht nur Tretroller haben einen Motorantrieb bekommen, auch die klassischen Boards gibt es bereits elektrisch:

Günstige E-Scooter mit Straßenzulassung

Für einen E-Scooter mit hoher Reichweite müssen deutlich mehr als 500 Euro ausgegeben werden. Wer auf der Suche nach einem Modell für die „last mile“ ist, also einen E-Scooter mit weniger Reichweite je Akkuladung benötigt: Hier eine Auswahl der beliebtesten Modelle, die deutlich unter 500 Euro kosten bzw. manche davon sogar unter 400 Euro.

The Urban #RVLTN – Testsieger Stiftung Warentest 2020

Ein sehr robuster E-Scooter mit 8 Zoll-Reifen inklusive Straßenzulassung mit guter Federung und gut dosierbaren Bremsen: So lautet das Testurteil bei Stiftung Warentest beim Test 2020. Mit der Gesamtnote „Gut“ wurde dieser Elektroscooter zum Testsieger gekürt. Weitere Vorteile: Der Scooter ist klappbar und die Lenkerhöhe kann bei diesem Modell auf die Körpergröße eingestellt werden. Die Kritikpunkte lt. Stiftung Warentest: Durch das höhere Gewicht (15,3 kg) ist das Tragen eher mühsam, das Vorderlicht könnte heller sein, und das Display ist nachts schwer lesbar. Die  Reichweite liegt mit etwa 18 km eher im unteren Bereich. Und im Vergleich z.B. zum Egret Ten V4 (2. Platz ADAC-Test 2019) muss man beim #RVLTN mit kleineren 8-Zoll-Reifen auskommen, was aber durch eine gute Federung zumindest teilweise wieder wettgemacht wird.

Unser Fazit: Wer auf geprüfte Sicherheit Wert legt, liegt mit dem #RVLTN alles richtig. Da es sich um ein Auslaufmodell handelt, ist dieser E-Scooter zudem eines der günstigsten Modelle mit ABE. Für noch höheren Fahrkomfort ist aber ein Modell mit 10 Zoll-Reifen die noch bessere Wahl – allerdings verbunden mit einem höheren Preis.

ab 399,00 EUR (nur mehr gebraucht erhältlich)

Angebot
Ninebot KickScooter ES1LD Powered by Segway mit Straßenzulassung
  • Dieses Produkt ist ein straßenzulässiger Verbraucher-Kickscooter, der den deutschen Verkehrsregeln eKFV (2019) entspricht. Aus Versicherungsgründen benötigen Sie eine VIN,...
  • Sicheres und komfortables Fahren: Der ES1LD ist mit einer Stoßdämpfung vorne und wartungsfreien 8-Zoll-Reifen mit Luftkammern ausgestattet, um den Fahrkomfort zu erhöhen. Der...
  • Leistungsstärkerer, verbesserter Motor: Mit einem Motor mit einer Nennleistung von 250 W kann der ES1LD bis zu 20 km / h erreichen, bis zu 20 km / h fahren, eine maximale Last von...
  • Leicht und faltbar: Der ES1LD lässt sich leicht in nur einem Schritt zusammenklappen und passt problemlos in die Rückseite Ihres Autos. Mit einem Nettogewicht von nur 11,3 kg...
  • "Hochwertiges Design: Mit verbesserter Leistung und verbessertem Design. Der ES1LD verfügt über einen kabellosen Rahmen in leuchtend orangefarbener Farbe, damit Sie sich von der...
Angebot
E-Scooter MAX G30LD von Ninebot-Segway

Der G30LD ist der „kleine Bruder“ des ADAC-Testsiegers G30D, der ebenso mit 10 Zoll (schlauchlosen) Luftreifen ausgestattet ist und technische nahezu ident ist. Der Unterschied zum G30D liegt beim Akku und folglich der Reichweite: Der G30LD ist mit einer kleineren 367 Wh (10200 mAh) Batterie ausgestattet und schafft damit etwa 40 km Reichweite (statt bis zu 65 km beim G30D) bei optimalen Bedingungen.

E-Scooter, KUGOO M2 Pro Elektroroller mit Straßenzulassung 350W, 20km/h, LED Anzeige&8, 5" Luftreifen,...
  • 🛴【Hochleistungsmotor】 350W bürstenloser motor-klapp-elektroroller erreicht eine höchstgeschwindigkeit von 20km/h, sodass Sie sich leicht und schnell bewegen können.
  • 🛴【Batterie mit großer Kapazität】Der KUGOO Faltbarer E-Scooter batterievolumen von 7,5 Ah, 3h-4h ladezeit, reifenluftdruck von 3,5 bar , sie können eine reichweite von bis...
  • 🛴【Kompaktes und flexibles Design】 Hochwertiges aluminiumgehäuse mit kompaktem design, das die verwendung und lagerung erleichtert. Klappbar und leicht zu transportieren...
  • 🛴【LED Anzeige& App Remote-Sperre】Der Scooter Roller ist mit Scheibenbremse. LED anzeige für Geschwindigkeit, Batteriestand und Fahrmodus. Per "Kugoo Mobility"App...
  • 🛴 [Drei Bremsmethoden] Dieser klappbare Elektroroller hat drei Arten von Bremsendesigns: elektronische Vorderradbremse + Scheibenbremse hinten + Hinterradbremse. Schützen Sie...

Bestseller: Elektro-Scooter

Wir haben die beliebtesten E-Sooter in einer Bestseller-Liste für euch aufbereitet (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

Was wird am häufigsten gekauft?
Keine Empfehlung ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Deshalb suchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon aus jeder relevanten Kategorie. Das Ergebnis zeigen wir in den Bestseller-Listen.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Xiaomi Mi Electric Scooter 1S (DE) Faltbarer E-Scooter mit Straßenzulassung + Appanbindung aus... Xiaomi Mi Electric Scooter 1S (DE) Faltbarer E-Scooter mit Straßenzulassung + Appanbindung aus... Aktuell keine Bewertungen 449,00 EUR 408,98 EUR
2 Hiboy S2 Pro E Scooter - 10'Vollreifen - 40km Langstrecken- Und 20 Km/h Klappbarer Pendler-Elektro... Hiboy S2 Pro E Scooter - 10"Vollreifen - 40km Langstrecken- Und 20 Km/h Klappbarer... Aktuell keine Bewertungen 599,99 EUR
3 Elektro Scooter 30 Km Reichweite 350W Motor E-Scooter 8 Zoll Vollreifen Faltbarer Elektroroller für... Elektro Scooter 30 Km Reichweite 350W Motor E-Scooter 8 Zoll Vollreifen Faltbarer Elektroroller... 77 Bewertungen 299,99 EUR
4 E Scooter Erwachsene 30 Km Reichweite E Roller 8 Zoll Wabenreifen, Faltbarer Elektroroller Elektro... E Scooter Erwachsene 30 Km Reichweite E Roller 8 Zoll Wabenreifen, Faltbarer Elektroroller... 6 Bewertungen 299,99 EUR
5 Xiaomi Mi Electric Scooter Essential 200 Lumens, Schwarz Xiaomi Mi Electric Scooter Essential 200 Lumens, Schwarz Aktuell keine Bewertungen 385,09 EUR
6 Elektro City Scooter WIzzard 2.5 Plus mit ABE - 500 W Motor - 100 Km Reichweite - 20 Km/h - Hydraulik... Elektro City Scooter WIzzard 2.5 Plus mit ABE - 500 W Motor - 100 Km Reichweite - 20 Km/h -... Aktuell keine Bewertungen 1.140,00 EUR
7 ODYS αlpha X3 PRO Faltbarer E-Scooter mit Straßenzulassung & Appanbindung inkl. Sperrfunktion (max... ODYS αlpha X3 PRO Faltbarer E-Scooter mit Straßenzulassung & Appanbindung inkl. Sperrfunktion... Aktuell keine Bewertungen 519,00 EUR
8 NIU Elektroroller für Erwachsene, 50km Reichweite, 100kg maximale Tragegewicht breiteres Trittbrett und... NIU Elektroroller für Erwachsene, 50km Reichweite, 100kg maximale Tragegewicht breiteres Trittbrett... Aktuell keine Bewertungen 799,00 EUR
9 Ninebot KickScooter ES1LD Powered by Segway mit Straßenzulassung Ninebot KickScooter ES1LD Powered by Segway mit Straßenzulassung Aktuell keine Bewertungen 399,00 EUR 349,90 EUR
10 Ethic DTC. Complete Scooter Erawan Neochrome Ethic DTC. Complete Scooter Erawan Neochrome Aktuell keine Bewertungen 178,00 EUR
11 M5 E Scooter für Erwachsene bis 130kg, Elektro Scooter Mit GPS & USB-Ausgang für Telefon, Tempomat,... M5 E Scooter für Erwachsene bis 130kg, Elektro Scooter Mit GPS & USB-Ausgang für Telefon,... Aktuell keine Bewertungen 444,44 EUR
12 urbetter Elektro Scooter, 350W Motor Elektroroller, 30km Reichweite Faltbarer E Scooter für Jugendliche... urbetter Elektro Scooter, 350W Motor Elektroroller, 30km Reichweite Faltbarer E Scooter für... 3 Bewertungen 299,99 EUR

Aktuelle Angebote für E-Scooter

Hier findet ihr die besten verfügbaren Angebote für Elektro-Scooter nach Höhe der Rabatte geordnet (wird stündlich aktualisiert).

Wir helfen euch beim Sparen! Unser Product-Crawler durchforstet stündlich alle verfügbaren Produkte auf Amazon. Die Waren mit reduzierten Preisen werden herausgefiltert. Diese Auswahl wird dann Algorithmus-gesteuert nach Höhe der Rabatte geordnet. Damit versäumt ihr garantiert keines der (teilweise nur kurz) verfügbaren Angebote mehr.

Die wichtigsten Kriterien für E-Scooter

Damit ein Elektroscooter wirklich zur Erleichterung im Alltag wird, sollten (neben der Grundvoraussetzung „Straßenzulassung“) vor dem Kauf diese Punkte bedacht werden.

Die passende Reichweite des E-Rollers bedenken

Kurze Strecken in der Stadt oder eine längere Strecke zum Arbeitsplatz? Die Reichweite eines E-Scooters entscheidet darüber, ob das ausgewählte Gefährt für den angedachten Zweck passend ist.
Lithium-Ionen-Akkus sind gegenüber Bleiakkumulatoren klar im Vorteil: höhere Reichweite bei geringerem Gewicht.
Auch die Watt-Leistung des Motors entscheidet (neben der Beschleunigung) u.a. über die erzielbare Reichweite. Für Kurzstrecken reicht mitunter ein Akku mit 250 Kilowatt (Kh); wer größere Distanzen zurücklegen will sollte zu einem Modell mit 300 Kh oder mehr greifen.

Die Motorleistung für gute Beschleunigung überprüfen

E-Scooter mit geringerer Watt-Leistung des Motors können zwar ebenso hohe Spitzengeschwindigkeiten wie Modelle mit hoher Wattleistung erreichen, aber: Die Beschleunigung wird unter einer zu geringen Wattleistung des Motors leiden – besonders bei Steigungen. Vor allem bei hoher Transportlast (Eigengewicht) macht sich eine geringere Wattleistung (unter 250 Watt) bemerkbar.
Wer auf eine gute Beschleunigung Wert legt, greift am Besten zu Modellen ab 300-500 Watt Motorleistung.
Auch das Eigengewicht des E-Scooters spielt bei Reichweite und Beschleunigung eine entscheidende Rolle, besonders dann, wenn die Motorleistung eher im unteren Bereich (unter 250 Watt) liegt.
Und auch die Tragkraft sollte berücksichtigt werden: Mindestens 100 kg muss ein E-Scooter mindestens bewältigen können, um alltagstauglich zu sein. Wichtig beim Motor: ein bürstenloser Nabenmotor ist wartungsfrei und wesentlich langlebiger als ein Bürstenmotor.

Die richtigen Bremsen für eine sichere Fahrt mit dem E-Roller wählen

Eine gute Beschleunigung, genügend Reichweite und hohe Geschwindigkeiten sind für viele die entscheidenden Argumente beim Kauf eines E-Scooters. Auf die Art und Qualität der Bremsen sollte aber nicht vergessen werden – zur eigenen Sicherheit.
Kombiniert verbaute Scheiben- und Trommelbremsen oder auch Scheibenbremsen am Vorder- und Hinterrad sind gängige Bremssysteme bei E-Scootern. Es gibt aber noch eine weitere Art von Bremsen mit vielen Vorteilen:
Bremsen mit Hydraulik bremsen weniger ruckartig, womit der Bremsvorgang wesentlich komfortabler wird.
Egal welches Modell es letztendlich wird: Wichtig ist eine starke und unverzügliche Bremswirkung um Unfälle zu vermeiden. Beispiel: Der EGRET Ten V4.

E-Scooter Straßenzulassung in Deutschland

E-Scooter Straßenzulassung in Österreich

Für E-Scooter in Österreich gelten seit 1. Juni 2019 diese Regeln bezüglich Straßenzulassung: Mit einer Bauartgeschwindigkeit bis 25 km/h und maximal 600 Watt sind sie als Fahrräder definiert, heißt: Es gelten alle Vorschriften, die auch für Fahrräder gelten. Eine Auswahl an E-Scootern samt Ausstattungs- und Verhaltensregeln für Österreich findet ihr hier.

Häufige Fragen zu E-Scooter mit Straßenzulassung

1. Welche E-Scooter mit Straßenzulassung sind Testsieger (ADAC / Stiftung Warentest) in Deutschland?

Wir haben die TOP-Modelle vom ADAC E-Scooter-Test 2019/2020 und Stiftung Warentest (Test 2020) sowie weitere besonders beliebte E-Scooter hier übersichtlich aufgelistet. Darunter finden sich diese Modelle:

„MAX G30D II“ von Segway: Nachfolgemodell des Testsiegers vom ADAC-E-Scootertest 2020. Beste Ausstattung und sehr hohe Verarbeitungsqualität, Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut. Bei Dad´s Life einer der beliebtesten E-Scooter mit Straßenzulassung.
#RVLTN von The Urban: Testsieger Stiftung Warentest 2020
E-Scooter „STREETBOOSTER One“: von uns getestete, echte 26 Reichweite, hoher Fahrkomfort, deutschlandweites Servicenetz und 7 Jahre garantierte Ersatzteilversorgung. Bestellung hier direkt beim Hersteller CryptoBoost – mit Gutscheincode DADSLIFE gibt´s 15 EUR Rabatt (eingeben beim letzten Bestellschritt).
„Egret Ten V4“: E-Scooter mit 46 km Reichweite (48V-Version), „Alleskönner“. 2. Platz beim ADAC-Test 2019, nur mehr in 36V-Version erhältlich
„E-Kick“ von Velix: 2. Platz E-Scootertest ADAC 2020 mit Note „gut“
„SO6“ von SoFlow: 3. Platz E-Scootertest ADAC 2020 mit Note „gut“
„Mi Electric Scooter Pro 2“ von Xiaomi: Bestseller mit bis zu 45 km Reichweite und Straßenzulassung in Österreich
„BMW X2City“ (nicht mehr erhältlich): ADAC-Testsieger 2019, höchste Bewertungen beim Fahrkomfort und Ausstattung.

2. Welcher E-Scooter hat die höchste Reichweite?

Der ADAC-Testsieger MAX G30D von Segway-Ninebot schafft eine Reichweite bis zu 65 km (bzw. 46 km beim Test) – ein absoluter Spitzenwert, der auch durch die Bremsenergie-Rückgewinnung erreicht wird. Beim ADAC-Test 2019 erreichten der IO Hawk (48 km) sowie der Egret Ten V4 (46 km) ebenso Spitzenwerte bei der Reichweite – diese Modelle kommen alle inklusive Straßenzulassung. Auch der Bestseller von Xiaomi, der „Mi Electric Scooter Pro 2“, kann mit bis zu 45 km Reichweite überzeugen.

3. Welches Modell ist der schnellste E-Scooter am Markt?

Ohne Straßenzulassung, aber mit hohem Spaßfaktor – solche E-Scooter sind hier aufgelistet. Darunter Hochgeschwindigkeits-E-Scooter mit bis zu 150 km Reichweite bei Spitzengeschwindigkeiten von teils über 100 km/h.

4. Welche E-Scooter sind klappbar?

Der STREETBOOSTER One vom deutschen Hersteller CryptoBoost hat einen einfachen, patentierten Klappmechanismus – und ist mit 13,5 kg auch verhältnismäßig leicht.
Klappbar ist beispielsweise auch eines der besten Modelle vom ADAC-Test (2. Platz): Der Egret Ten V4.

5. Welche E-Scooter haben das geringste Gewicht?

Zu den leichtesten E-Scootern mit Straßenzulassung zählt derzeit der Moovi STVO mit nur 10 kg Gesamtgewicht, der aber technisch beim ADAC-Test 2019 nicht überzeugen konnte.
Wer auf eine höherwertige technische Ausstattung setzen möchte und dennoch mit einem leichten E-Scooter-Modell unterwegs sein möchte: Der E-Scooter von Streetbooster zählt mit 13,5 kg zu den leichteren Modellen.

6. Welcher E-Scooter bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Der The Urban #RVLTN wurde bei Stiftung Warentest (2020) als Testsieger gekürt und war mit 399 Euro eines der günstigsten Modelle am Markt – ist allerdings nicht mehr erhältlich. Ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet auch der STREETBOOSTER One, den wir getestet haben: Mit Gutscheincode DADSLIFE gibt es dieses Modell um 15 Euro günstiger – also um 684 Euro. Sehr gute Bewertungen erhält auch der E-Scooter MAX G30LD von Ninebot-Segway, der um etwa 560 Euro erhältlich ist, es ist der „kleine“ Bruder des Testsiegers G30D, allerdings mit kleinerem Akku.

7. Welche Alternativen gibt es zu E-Scootern mit Straßenzulassung?

Wer sich durch die E-Scooter-Verordnung nicht einbremsen lassen will: Diese E-Roller von eFlux erreichen teils bis zu 45 km/h und haben auch eine Straßenzulassung. Voraussetzung: Mofa- oder Autoführerschein sowie eine Versicherungstafel.

8. Welche E-Scooter sind in Österreich im öffentlichen Verkehr erlaubt?

Österreich stuft E-Scooter bis 600 Watt und 25 km/h Bauartgeschwindigkeit als Fahrrad bzw. E-Bike ein. Dementsprechend gelten auch die Ausrüstungskriterien für E-Scooter. So wie in Deutschland erfüllen auch in Österreich der STREETBOOSTER One, der ADAC-Testsieger MAX G30D von Segway-Ninebot oder der zweitplatzierte „E-Kick“ von Velix die Grundvoraussetzungen, um legal im Straßenverkehr (bzw. auf den Radwegen) unterwegs zu sein. Ein guter Tipp ist auch der Mi Electric Scooter Pro 2 von Xiaomi, der mit der deutschen Straßenzulassung auch in Österreich gefahren werden darf.

9. Was sind wichtige technische Kriterien bei einem E-Scooter?

Die Reichweite hängt vom Akku ab und sollte zu den persönlichen Anforderungen passen.
Wer auf eine gute Beschleunigung Wert legt, sollte auf die Motorleistung (Watt) eines E-Tretrollers achten. Ein duales Bremssystem, also zwei voneinander unabhängige Bremsen, sind aus Sicherheitsgründen wichtig.
Der Komfort eines Elektroscooters ist ebenso wichtig: Ein Lenker, der an die Körpergröße angepasst werden kann um Haltungsschäden zu vermeiden; ergonomische (Gas-)Griffe zur Vorbeugung von Verspannungen an Armen und Hängen. Und wer den E-Scooter in Kombination mit anderen Verkehrsmitteln nutzen möchte: klapp/faltbare E-Scooter können platzsparend im Auto oder im öffentlichen Verkehrsmittel transportiert werden.

10. Ab wann dürfen Kinder mit einem E-Scooter fahren?

E-Scooter dürfen in Deutschland ab einem Alter von 14 Jahren im Straßenverkehr verwendet werden, in Österreich ab 12 Jahren (Inhaber eines Radfahrausweises mit 9 bzw. 10 Jahren). Es gibt aber auch Modelle, die für kleinere Kinder geeignet sind – allerdings ohne Straßenzulassung. Hier die Übersicht über die beliebtesten E-Scooter für Kinder.

11. Welcher E-Scooter kann auch bei Regen gefahren werden?

Einen regentauglichen E-Scooter, der auch strömendem Regen standhält, gibt es noch nicht. Für Fahrten auf nasser Fahrbahn oder bei leichtem Nieselregen sollte aber zumindest ein E-Scooter wie der STREETBOOSTER One verwendet werden, der die Prüfungen nach IP54 bestanden hat, also Staub- und Spritzwasser-geschützt ist. Ein gutes Reifenprofil sowie das Absenken des Luftdruckes um 0,2 bar hilft, um den Rollwiderstand und eine bessere Wasserverdrängung zu erzielen.

Fazit: Welcher E-Scooter ist der beste?

ADAC-Testsieger: MAX G30D II von Segway (Nachfolgermodell des Testsiegers G30D)
Testsieger Stiftung Warentest: The Urban #RVLTN (nicht mehr erhältlich)
E-Scooter mit bestem Preis-Leistungsverhältnis: E-Scooter MAX G30LD von Ninebot-Segway, #RVLTN von The Urban, MAX G30D II von Segway bzw. STREETBOOSTER One
Wichtige Merkmale für E-Scooter:
Reichweite (in km) und Geschwindigkeit (in km/h) hängen von Akkuleistung (in Ampere) und Motorisierung (in Watt) ab
Tragegewicht sollte mind. 80kg betragen
Scheiben- und Trommelbremsen sowie eine elektrische Bremse sind ausreichend, noch besser wären hydraulische Bremsen (aktuelle keine Modelle erhältlich)


Mehr zum Thema

E-Scooter, Roller & Boards

Top-Marken

Finanzierung

Hinweis: Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 13.05.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Redaktion