Gaming: Welche Spiele sind für Kinder geeignet? [Podcast]

Und gehört Fortnite da wirklich dazu? Diese und mehr Fragen beantworten wir im „Dad’s Talk“ mit Gerit Zienicke von „GamerDaddies“.

Wenn es ein Thema gibt, das Papas ähnlich beschäftigt wie die eigenen Kinder, dann ist es wohl Gaming. Viele Väter haben sich schon lange den Konsolen oder dem PC verschrieben und versuchen, in der wenigen Freizeit ihrem Hobby nachzugehen.

So auch Gerit Zienicke. Der Vater einer 1-jährigen Tochter und eines 12-jährigen Stiefsohnes ist bereits seit Jahrzehnten leidenschaftlicher Zocker. Mittlerweile hat er Vatersein und Gaming verbunden und spricht in seinem Podcast „GamerDaddies – Zwischen Fläschen und Konsole“ regelmäßig über beide Welten.

In unserem Podcast „Dad’s Talk“ verrät er unter anderem, welche Spiele für Kinder geeignet sind, ob Fortnite da dazugehört und wie viel Medienkonsum für den Nachwuchs vertretbar ist.

Dad’s Life im Gespräch mit Gerit Zienicke von „GamerDaddies“

Hier könnt ihr die gesamte Folge mit Gerit Zienicke anhören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Simplecast zu laden.

Inhalt laden


Mehr zum Thema

Dad’s Life Podcast

Alle Infos zum Dad’s Life Podcast „Dad’s Talk“

E-Sports League für Väter

Gaming

Videospiele für Kinder

Games für Erwachsene

Redaktion