Wie können wir Kinder für Bewegung begeistern? [Podcast]

Und welche Folgen drohen, wenn sie sich zu wenig bewegen? Diese und mehr Fragen beantwortet Bewegungs- und Sportwissenschaftlerin Dr. Sophia Bolzano im „Dad’s Talk“.

Kinder haben ja einen ausgeprägten Bewegungsdrang. Sie hüpfen, laufen, toben herum, machen Purzelbäume oder lustige Figuren. Ruhig sitzen ist zuhause oder auch unterwegs eher selten angesagt.

Leider bewegen sich aber immer weniger Kinder regelmäßig, wie Dr. Sophia Bolzano in dieser Podcast-Folge verrät. Das hat vielschichtige Gründe, ist aber jedenfalls ein Problem. Vor allem, wenn Kinder elementare Dinge verlernen.

„Kinder werden so beschützt, dass sie nicht mehr hinfallen können. Ich habe in Schulen beobachtet, dass wenn Kinder hinfallen, sie wie ein Sack umfallen. Sie haben dahingehend keine Bewegungserfahrung mehr. Es ist furchtbar und schade, dass das so verloren geht.“

Dr. Sophia Bolzano
Bewegungs- und Sportwissenschaftlerin

Bolzano hat als Bewegungs- und Sportwissenschaftlerin sowie als Motopädagogin und Outdoor-Trainerin in den vergangenen 20 Jahren viel gesehen und erlebt – sie weiß also genau, woran es krankt.

Im „Dad’s Talk“ erklärt sie, was Eltern dazu beitragen können, damit ihre Kinder in Bewegung bleiben, warum es in Schulen und Kindergärten massive strukturelle Probleme gibt und wie das Buch „Alle Kinder, fertig, los!“ die Kleinen bei ihren Bewegungsbedürfnissen zielgerichtet unterstützt.

Dad’s Life im Gespräch mit Dr. Sophia Bolzano

Hier könnt ihr die gesamte Folge mit Sophia Bolzano anhören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Simplecast zu laden.

Inhalt laden


Mehr zum Thema

Dad’s Life Podcast

Alle Infos zum Dad’s Life Podcast „Dad’s Talk“

Spielzeug für draußen

Garten-Spielgeräte

Garten-Spiele

Kinderfahrzeuge für draußen

Redaktion