Was kann ich gegen Neurodermitis tun? [Podcast]

Und wie kann eine App dabei helfen? Diese und mehr Fragen klären wir im „Dad’s Talk“ mit Dermatologin Dr. Julia Born.

Laut der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) leiden jedes Jahr 2 Millionen Kinder und 2,5 Millionen Erwachsene an Neurodermitis. Damit ist Neurodermitis die häufigste chronische Erkrankung bei Kindern überhaupt. Dementsprechend hoch ist der Leidensdruck bei den betroffenen Familien.

„Das Wichtigste für alle Eltern: Es ist niemand schuld! Sie haben nichts falsch gemacht. Es gibt diese genetische Komponente, der Rest ist auf Zell-Ebene leider noch zu wenig geklärt.“

Dr. Julia Born
Head of Medical von „NALA“

Born erklärt in unserem Podcast „Dad’s Talk“ auch, was Betroffene gegen Neurodermitis tun können, welche Dinge Schübe auslösen und wie die App „NALA“ dabei helfen kann, wieder eine gesunde Haut zu bekommen.

HIER könnt ihr einen kostenlosen, digitale Haut-Test machen!

Dad’s Life im Gespräch mit Dermatologin Dr. Julia Born

Hier könnt ihr die gesamte Folge mit Dr. Julia Born anhören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Simplecast zu laden.

Inhalt laden


Mehr zum Thema

Dad’s Life Podcast

Alle Infos zum Dad’s Life Podcast „Dad’s Talk“

Dad’s Blog

Empfehlenswerte Shops & Plattformen

Redaktion